Emilio Rivera

Don’t Worry, weglaufen geht nicht

— Don't Worry, He Won't Get Far on Foot

John Callahan liebt das wilde Leben, schräge Witze und Alkohol. Den Alkohol liebt er allerdings etwas zu sehr. Selbst als sein Leben nach einer nächtlichen Sauftour durch einen schweren Autounfall völlig aus der Bahn geworfen wird, denkt er gar nicht daran, mit dem Trinken aufzuhören. Seiner Freundin und einem freigiebigen Unterstützer ist es zu verdanken, dass er sich widerwillig auf eine Entzugstherapie einlässt. Dabei entdeckt er sein Zeichentalent – und wendet es für bissige, respektlose Cartoons an, die er zunächst in einer Lokalzeitung veröffentlicht, die ihm bald aber Fans in vielen Ländern einbringen und ihm ein neues Leben schenken...

Detective Ludlow bringt Resultate, selten aber Überlebende vom Einsatz zurück. Als Gangsterkiller ist er längst im Visier der polizeiinternen Überwachung, wird aber von seinem Chef geschützt. Nachdem sein Ex-Partner als Spitzel enttarnt wird, sieht Ludlow rot, und gerät in eine Schießerei mit Ladendieben, die dem Maulwurf das Leben kostet. Dass es sich dabei um eine Hinrichtung handelt, deren Auftraggeber Polizeimarken tragen, lässt Ludlow elektrisiert Jagd auf die Mörder machen, bis sie und die Drahtzieher Gerechtigkeit durch die Kugel erfahren.

Eine Gruppe von Navy Seals muss eine Balance zwischen ihrer Verpflichtung gegenüber ihres Landes, ihres Teams, aber auch ihrer Familien finden, die in der Heimat auf sie warten. Im Auftrag der Regierung begeben sie sich auf eine Mission nach Costa Rica, wo die CIA-Agentin Morales dem Drogenschmuggler Christo in die Hände gefallen ist. Als sie dabei einen perfide geplanten Terroranschlag gegen die Vereinigten Staaten aufdecken, der sich über mehrere Kontinente erstreckt, werden sie auf eine weltweite Fahndung nach dem Drahtzieher Abu Shabal gesandt. Um Millionen Amerikaner vor dem sicheren Tod zu retten, müssen die Navy Seals ihr Leben riskieren und ein internationales Terrorkomplott vereiteln.

Der wortkarge, glatzköpfige Mann ist ein namensloser Auftragskiller, ein Hitman. Agent 47 wird er deshalb genannt, weil das die letzten zwei Zahlen des Barcodes sind, die er als Tätowierung hinten auf seinem Kopf trägt. Die Markierung kennzeichnet ihn als einen der genetisch veränderten Auftragsmörder, die zur absoluten Elite auf ihrem Gebiet gehören. Sein neuster Auftrag setzt Agent 47 auf eine junge Frau namens Katia van Dees an, die auf der Flucht ist. Anstatt sauber über die Bühne zu gehen, entpuppt sich die Mission jedoch als äußerst schwierig. Der sonst so routinierte Hitman wird mit Enthüllungen bezüglich seiner Vergangenheit konfrontiert, die mit seinem Opfer in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Auf einmal gerät er selbst in Gefahr und muss sich gegen Gegner wie den gefährlichen John Smith zur Wehr setzen.

Jim ist ein ehmaliger Army Ranger und ein bisschen wahnsinnig im Kopf. Sein Wunsch ist es endlich den gutbezahlten Job bei dem LAPD zu bekommen, um dann seine mexikanische Freundin über die Grenze in die USA bringen zu können, die er vorhat zu heiraten. Währenddessen wird sein Freund MIke von seiner Freundin unter Druck gesetzt, endlich einen gute Arbeit zu finden. Doch er und Jim haben noch nebenbei andere Pläne...

East L.A. wird von Gangs kontrolliert. Die Freunde Diego und Jose wuchsen mit den Geschichten von „El Chicano“ auf, einem maskierten Rächer, der sich dem Bösen gnadenlos entgegenstellt. Jahre später ist Jose ein berüchtigter Gangleader und Diego führt als Polizist des LAPD einen aussichtslosen Kampf gegen das Verbrechen. Als sein Partner ermordet wird, erinnert er sich an die Legenden seiner Kindheit und wird selbst zu „El Chicano“. Er beginnt einen blutigen Kampf für die Gerechtigkeit.

MigueI genannt KiIo Vasquez wächst in ärmIichen VerhäItnissen auf. Sein Vater ist ein erfoIgIoser KIeinkrimineIIer, der sich wenig um die Familie kümmert. Aber Kilo vergöttert ihn. Er möchte nicht nur so werden wie sein Vater, sondern besser. Er nimmt Kontakt zu DrogendeaIern auf, um sich nach und nach seine eigenene Organisation aufzubauen. Dabei hilft ihm besonders die Hure Sabeva, die über Kontakte nach Südamerika verfügt. Er wird gemeinsam mit seinen Freunden T-Bone und Loco wohlhabend. Einen GefängnisaufenthaIt verkürzt Kilo dadurch, dass er den Mördern der Tochter des Gouverneurs umbringt. ObwohI Gouverneur Lancaster zunächst die Hand über ihn hält, werden dem Kilos Aktivitäten irgendwann zu bunt. KiIo und seine Kumpane werden zum Abschuss freigegeben.

After barely surviving a furious shootout with the police, Baby Firefly, Otis Driftwood and Captain Spaulding are behind bars. But pure evil cannot be contained. Teaming up with Otis’ half-brother Winslow, the demented Firefly clan escape to unleash a whole new wave of murder, madness and mayhem.

El Camino Christmas

— El Camino Christmas

Eric Roth (Luke Grimes) will endlich seinen Vater kennenlernen, den er noch nie zuvor getroffen hat - also macht er sich auf den Weg. Dieser führt ihn am Weihnachtsabend in das abgelegene Wüstenkaff El Camino in Nevada, genauer gesagt in den dortigen Schnapsladen. Und dann geht alles gehörig schief: Die örtliche Polizei hält ihn versehentlich für einen gesuchten Drogendealer und umstellt den Laden, in dem der junge Mann nun mit den anderen Kunden festsitzt. Zu den schrägen, bunt zusammengewürfelten Gestalten, mit denen Eric nun unfreiwillig Weihnachten verbringen muss, gehört auch sein ihm unbekannter Vater – was Eric natürlich nicht ahnt…

“Leg dich nicht mit Grampa an!” – Was schon für Geheimagenten galt, die als Friseure eine neue Identität suchten, gilt gerade umso mehr für Großväter, die ihre Identität hinter dem Job des Cops verbergen. Frank ist ein solcher Polizist, der es nicht so genau mit dem Gesetz nimmt, sich dafür aber umso um seinen Enkel kümmert. Als dieser eines Tages von Kidnappern entführt wird, kennt Frank kein Halten mehr: Das war ein Fehler, ein verdammt großer Fehler!