Federico Luppi

Ein Ort in dieser Welt

— Un lugar en el mundo

Mario und Ana leben mit ihrem 12 jährigenSohn in einem abgelegenen argentinischen Tal; doch in diese Idylle platzt ein Ingenier, der das Land im Auftrag einer Gesellschaft auf die Tauglichkeit für Nutzung durch Wasserkraft untersuchen soll.

Dem Antiquitätenhändler Jesus Gris fällt ein geheimnisvoller Apparat in die Hände: Die Cronos-Maschine. Sie verleiht ewiges Leben, aber wer sie benutzt wird durstig nach Blut. Um in ihren Besitz zu kommen, schreckt ein reicher, sterbenskranker Industrieller auch vor Mord nicht zurück - doch die Toten kehren zurück...

Spanien 1939. Der zehnjährige Carlos, Sohn eines gefallenen Republikaners, wird der Obhut eines Kinderheimes für Bürgerkriegswaisen in der Provinz überstellt. Schnell lernt Carlos, dass seine neue Umgebung so manches Geheimnis birgt, doch muss er sich zunächst in der Hackordnung innerhalb der Knabengemeinschaft behaupten, bevor man gemeinsam dem Rätsel einer nächtlichen Geistererscheinung auf den Grund gehen kann. Unterdessen plant der zornige Hausmeister des Heimes, persönliche Rache mit einem einträglichen Raubzug zu verquicken.

A paraplegic computer engineer that moves in a wheelchair and works in his basement starts hearing noises and voices of bank-robbers.