Fritz Umgelter

In einem Landschulheim gründen die Schüler eine Band. Bandleader Peter ist in die Sängerin Conny verliebt, die sich aber mehr für den Englischlehrer zu interessieren scheint.

Sessel zwischen den Stühlen

— Sessel zwischen den Stühlen

Drei Tage im Leben von Herbert Voigt: Er ist Arbeitsdirektor eines Stahlwerks im Ruhrgebiet, zugleich Arbeitgeber und von der Gewerkschaft vorgeschlagener Vertreter der Arbeitnehmer im Vorstand. Dadurch sitzt Voigt gewissermaßen zwischen den Stühlen, hat mit vielfältigen Schwierigkeiten zu kämpfen, etwa der Diskussion um Lohnerhöhungen. Nach einer dieser beruflichen Auseinandersetzungen erleidet er einen Herzinfarkt ...

Oktober 1806: Napoleon hat die Preußen geschlagen. Die besiegten Truppen fluten zurück. Auch die Kompanie des Hauptmann Bruck ist bis auf weniger Männer aufgerieben. Da erhält der Hauptmann den Befehl, an einer oberhalb der Saalebrücke gelegene Mühle den Flussübergang der Preußen zu decken. Verstärkung wird ihm versprochen. So bezieht der ramponierte Haufen in der Mühle Stellung. Bei ihnen ist das Mädchen Angelika . Sie hatte sich auf dem Schlachtfeld Brucks Truppe angeschlossen. Bruck schickt sie ins sichere HInterland, doch als Angelika auf ihrem Weg erfährt, dass die versprochenen Verstärkung für die Soldaten an der Mühle nicht eintreffen wird, kehrt sie zurück um den Hauptmann zu warnen. Bruck weiß, dass sein Befehl, ohne ausreichende Verstärkung, ein Himmelfahrtskommando ist. In riesiger Übermacht greifen die Franzosen an. Angriff auf Angriff kann von den wackeren Preußen zurückgeschlagen werden.

Mit Eva fing die Sünde an

— Mit Eva fing die Sünde an

Ein junges Mädchen und ein junger Mann haben sich lieb, aber das Mädchen hat Angst vor der Liebe, verschanzt sich hinter überlieferten Vorstellungen von der guten alten Zeit. Sie meint, die "Sünde" fing mit Eva an. Eine Reise in die Sittengeschichte steht an.

Nach dem Tod seiner Mutter begibt sich der Jugendliche Branko auf die Suche nach seinem Vater. Dabei kommt er an einen Ort, wo er ein Mädchen mit roten Haaren trifft: Die rote Zora ist Anführerin einer Bande von Waisenkindern und unbeliebt. Einzig der alte Fischer Gorian zeigt Verständnis für Zora. Branko schließt sich der Bande an. Als der Fischer genötigt wird, sein kleines Geschäft zu verkaufen, schlägt sich die Bande auf die Seite des Mannes und beginnt den Kampf gegen die Mächtigen.

Fritz Umgelter | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat