Gregor Narholz

"Der stille Berg" ist eine mitreißende Liebesgeschichte zwischen dem fünfzehnjährigen Südtiroler Andreas Gruber und der siebzehnjährigen Italienerin Francesca Calzolari in den Wirren des Gebirgskrieges in den Jahren 1915-1916.

Elisabeth Fuchsmaier kommt nach einigen Jahren in den USA in ihre kleine Heimatstadt in Oberösterreich zurück.