Günther Stoll

Ein ehemaliger Kongo-Söldner wird vom Besitzer einer brasilianischen Erzgrube als Leibwächter gegen brutale Widersacher angeworben. Der Minenbesitzer wird zwar erschossen, doch der Waffenkundige führt seinen letzten Willen aus und überwindet die Gegner.

Das Amulett des Todes

— Das Amulett des Todes

Nachdem sich der Fliegerpilot Chris für diverse Schmuggelgeschichten überreden ließ um seine Schulden abzubezahlen, will er aus dem illegalen Geschäft aussteigen als dies erledigt ist. Weil das seinem Auftraggeber aber nicht gefällt, klaut Chris ihm eine Million und macht sich aus dem Staub. Er verschanzt sich in dem Wochenendhaus einer jungen Lehrerin die aber gerade an dem Wochenende das Haus benützt. Als die 3 Ganoven ihren gesuchten Mann finden, schießen sie ihn an und entführen ihn und Corinna. Der gelingt es aber zu fliehen nachdem Chris den Boss der Bande ersticht und erlebt mit ihm eine turbulente Zeit nachdem sie sich gegenseitig helfen. Nach einer gemeinsam verlebten Liebesnacht werden sie erneut von ihren Widersachern, die sie mittlerweile wieder aufgestöbert haben, gestellt und…

Der Pfarrer von St. Pauli

— Der Pfarrer von St. Pauli

Als er sich mit seinem U-Boot in großer Gefahr befunden hatte, hat Kapitän Konrad Johannsen geschworen, Pfarrer auf St. Pauli zu werden. Diesen Job tritt er einige Zeit später wirklich an, und schon am ersten Tag hat er einige seltsame Erlebnísse: Zuerst beichtet ihm ein Italiener, einen Mord begangen zu haben, wenig später wird er erschossen; dann wird eine schwangere Frau vor dem Ertrinken gerettet und weint sich beim Pfarrer aus. Was steckt hinter dahinter? Der Pfarrer macht sich daran, die Geschichten näher zu beleuchten.

Edgar Wallace: Die Tote aus der Themse

— Edgar Wallace: Die Tote aus der Themse

Die Tänzerin Myrna Fergusson wird erschossen, nachdem sie der Polizei Informationen über einen Rauschgiftring zukommen ließ. Als Inspektor Craig von Scotland Yard am Tatort eintrifft, ist die Leiche verschwunden. Sie wird später aus der Themse geborgen und von ihrer Schwester Danny identifiziert. Danny bittet die Polizei um Schutz, aber die Gangster sind immer einen Schritt voraus.

Der Sportwagen von Helen Alexander, Tochter eines schwerreichen Autofabrikanten, wird total ausgebrannt aufgefunden. Die Polizei geht zunächst von einem Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen aus. Doch Inspektor Steevens will der Sache nicht trauen. Er sucht John, den Mann der Verstorbenen, auf, der den kriminalistischen Fragen auf eigenartige Weise ausweicht. Und eine ungewöhnliche Tatsache speist Inspektor Steevens Verdacht: Erst vor kurzer Zeit hat die schwerreiche Helen ihren Mann als Alleinerben eingesetzt. John wiederum hat nach dem Unfall ein eigenartiges Ereignis: Eine Unbekannte taucht in seiner Villa auf und bittet ihn, sie auf eine Party zu begleiten. Auf dem ominösen Fest werden Pornofilme vorgeführt und John macht eine schreckliche Entdeckung...

Schreckliches geschieht auf Schloß Castlewood. Lady Perkins unterhält dort ein Heim für Mädchen, die vom rechten Weg abgewichen sind. Offenbar hat sie jedoch die Kontrolle über das Geschehen völlig verloren: Das Team von Scotland Yard versucht, die Morde an mehreren jungen Mädchen, die unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen sind, aufzuklären. Inspektor Hopkins tappt zunächst im Dunkeln. Es geschehen weitere Abscheulichkeiten: Todesschreie werden von Orgelklängen übertönt.

Inspektor Barth vom Yard untersucht einen Mord an einer Schülerin eines Mädcheninternats. Das einzige Indiz am Tatort ist eine grüne Stecknadel. War der Liebhaber der Täter? Der bestreitet alles und will sich selbst entlasten. Was haben die Girls, die Sexpartys veranstalten und die Nadel als Erkennungszeichen benutzen, damit zu tun. Insp. Barth muß dieses Geheimnis lüften.

Das Messer

— Una farfalla con le ali insanguinate

Nachdem eine junge Frau im Stadtpark blutig ermordet wird, befindet das Gericht den Fernsehreporter Alessandro Marchi für schuldig und schickt ihn in den Knast. Als dann jedoch zwei weitere Morde gleicher Art begangen werden, zweifelt man logischerweise an Marchis Schuld. Ist Marchis Anwalt, der ein Verhältnis mit dessen Frau hat und nicht sonderlich traurig über die Einbuchtung seines Klienten zu sein scheint, vielleicht nicht ganz unschuldig? Und was hat der neurotische Jugendliche Giorgio, der an jenem Tag ebenfalls im Park war, mit der Sache zu tun?