Henrik Lykkegaard

Der junge Polizist Robert (Jakob Cedergren) wird nach einem dunklen Kapitel in seinem Privatleben von Kopenhagen in ein Kaff in Südjütland versetzt. Für ihn ist es kein Traumjob, aber eine notwendige Zwischenstation auf dem Weg zurück in die Zivilisation. In dem scheinbar idyllischen Außenposten soll Robert zeigen, dass er sein Leben wieder im Griff hat und sich vorschriftsmäßig verhält. Aber die Regeln im Dorf und die lokale Hierarchie passen nicht ganz zu Roberts Plänen. Denn das Leben ist bekanntlich nichts für Anfänger - erst recht nicht draußen auf dem Land.

Die legendäre Olsenbande schlägt wieder zu, diesmal in streng geheimer Mission: Im Auftrag der dänischen Regierung sollen die drei sympathischen Ganoven die wertvolle Schreibfeder des berühmten Schriftstellers Hans Christian Andersen aus einem Museum stehlen. Dieses Kronjuwel der Geschichte Dänemarks soll ein geplantes Handelsabkommen mit China besiegeln. Doch plötzlich läuft alles aus dem Ruder: Die Schreibfeder verschwindet, Egon wird entführt und die Belohnung der Regierung rückt in weite Ferne. Aber Egon, der Kopf des kauzigen Trios, hat wie immer einen haarsträubenden Plan und mit dem alten Erzfeind Hallandsen noch eine mächtig gewaltige Rechnung zu begleichen...

In großer Geschwindigkeit wächst die europäische Staatengemein­schaft zusammen. Dabei entsteht eine historisch vollkommen neue Grenzsituation, die auch im Bereich der Verbrechensbekämpfung An­lass gibt, neue Wege zu beschreiten. So wurde in Kopenhagen in Zu­sammenarbeit mit Europol und Interpol eine Spezialeinheit der Polizei ins Leben gerufen, die international agierende Verbrechergruppen und Terroristengruppierungen bekämpfen soll...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat