Henry Brandon

ln einem kIeinen Ort in Arizona bricht der Rassenhass zwischen Weissen und lndianern aus, als die Stieftochter des einfIussreichen Geschäftsmannes GoyIe "VergewaItigung" schreit. Zielscheibe dieser AnkIage ist der unschuIdige lndianer Camper John AlIen. Er wird angeklagt und eingesperrt, kann jedoch fIiehen und kehrt in sein Reservat zurück. Er findet sein Haus in FIammen vor, seine Familie ist heimatIos und sein Bruder wird in bIindem Hass von der BevöIkerung ermordet. Camper Johns Entschluss steht fest: Er wiII seine Ehre wieder hersteIlen, und er antwortet mit der einzigen Sprache, die der Hass versteht - mit Gewalt!

Schon seit längerem brodelt es in den Straßen von L.A. Als die Polizei des Nachts eine komplette Jugendgang auslöscht, eskaliert die Situation. Die Jugendlichen bewaffnen sich und ziehen mordend durch's Ghetto. Nach dem brutalen Mord an einem kleinen Mädchen sinnt dessen Vater auf Rache und tötet den Täter. Als der Vater dann auf der Flucht vor dem Rest der Gang in ein Polizeirevier flieht, wird es von den jugendlichen Angreifern regelrecht belagert. Für den einzigen Polizeitbeamten des eigentlich schon geschlossenen Reviers und die ihn unterstützenden Häftlinge beginnt eine mörderische Nacht...

Frankreich 1428: Seit fast hundert Jahren leidet das Volk unter dem Krieg mit England. Die Städte und Dörfer liegen in Schutt und Asche als in dem kleinen Ort Domrémy das 16-jährige Bauernmädchen Johanna eine göttliche Eingebung hat. Innere Stimmen prophezeien ihr, sie sei zur Retterin des Landes auserwählt, solle die Feinde vertreiben und den Dauphin zum König von Frankreich krönen...

Die straff erzählte, fesselnde Geschichte handelt von zwei Gesetzeshütern, die sich ins Comanchengebiet wagen, um weiße Gefangene freizukaufen. Ein U.S. Marshal, soll bei den Comanchen Waffen gegen Geiseln eintauschen.Gemeinsam mit einem anderen machter die Geiseln ausfindig, ist jedoch dagegen, sie nach Hause zu bringen, weil ihm bewusst ist, dass sie sich nicht wieder in das Siedlerleben einfinden können.

1860: Buffalo Bill und Wild Bill Hickock sollen einen Postkurierdienst über den Kontinent aufbauen. Doch kalifornische Unionsgegner sabotieren den Pony Express und beliefern Indianer mit Waffen. Damit nicht genug: Bill verliebt sich in die Separatistin Evelyn

Mexiko 1866. Ex-Major Benjamin Trane und der Abenteurer Joe Erin lassen sich während des Bürgerkrieges von Kaiser Maximilian anheu-ern. Für 50.000 US-Dollar sollen sie eine Gräfin durch Feindesland nach Vera Cruz geleiten. Hinter dem Auftrag steckt aber mehr: Genau drei Millionen Gold-Dollar, die in der Reisekutsche der Gräfin versteckt sind. Von der wertvollen Fracht wissen jedoch nicht nur Joe und Ben.