Hermione Gingold

Tolldreiste Kerle in rasselnden Raketen

— Jules Verne's Rocket to the Moon

Der verschuldete amerikanische Zirkusdirektor P.T. Barnum flüchtet im 19. Jahrhundert nach England, wo er nach einer Vorlesung des Wissenschaftlers von Bülow den Plan fasst, eine bemannte Rakete auf den Mond zu schießen. Nachdem Investoren gefunden sind, gilt es nicht nur, die Rakete zu konstruieren, sondern auch einen Tunnel in einen Berg zu graben, der als Kanone dienen soll. Außerdem haben es sich diverse zwielichtige Gestalten in den Kopf gesetzt, das Projekt scheitern zu lassen.

Die Handlung dreht sich um einen Betrüger, der den Eltern von Schulkindern Instrumente verkauft, und ihnen verspricht, den Kleinen auch den Umgang mit diesen beizubringen – obwohl er von Musik keine Ahnung hat. Doch dann muss er seinem Mädchen, das er in einer der Städte kennengelernt hat, beweisen, dass er der ist, für den er sich ausgibt.

The story of the gold-plated statuette that became the film industry's most coveted prize, AND THE OSCAR GOES TO... traces the history of the Academy itself, which began in 1927 when Louis B. Mayer, then head of MGM, led other prominent members of the industry in forming this professional honorary organization. Two years later the Academy began bestowing awards, which were nicknamed "Oscar," and quickly came to represent the pinnacle of cinematic achievement.

Die junge, wundervolle Gigi soll im Paris der Jahrhundertwende zur Mätresse ausgebildet werden. Ihre Unverdorbenheit und Naivität und nicht zuletzt ihr umwerfender Charme bringen den reichen Verehrer aber dazu, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Und was passiert, wenn sich eine hübsche Französin verliebt? Oh, la, la! Die phantasievolle Musicalverfilmung des berühmten Romans der Colette war eine Kinosensation der 50er Jahre. "Gigi" wurde mit 9 Oscars ausgezeichnet (unter anderem bester Film) und gilt bis heute als eines der wichtigsten Musicals überhaupt.