Jack Gillies

"Ein Film über einen Mann, der versucht hat, einen Film über mich zu drehen", so beschreibt Banksy seinen ersten Spielfilm. Der britische Graffitikünstler ist für seine längst zu Ikonen gewordene Straßenkunst berühmt und streng darauf bedacht, seine Identität geheim zu halten, um einer möglichen Strafverfolgung zu entgehen. Darum überrascht es auch nicht, dass er nicht bereit war, sich von einem exzentrischen französischen Ladenbesitzer namens Thierry Guetta filmen zu lassen.

Lara Tyler ist der angesagteste Star in Hollywood. Niemand darf erfahren, dass sie ihren Liebsten, den Schriftsteller James, in einer geheimen Zeremonie auf der entlegenen schottischen Insel Hegg ehelichen will. Weil Presse und Paparazzi aber das Gras wachsen hören, will man die Bluthunde mit einem Trick täuschen: Die ansässige Schönheit Katie, der gerade erst das Herz gebrochen wurde, soll die Medien als Ersatzbraut auf die falsche Fährte locken. Nur dumm, dass James sein Herz an sie verliert.

Alan Partridge

— Alan Partridge: Alpha Papa

Alan Partridge (Steve Coogan) ist der Nabel der Welt. Zumindest seiner Welt - seiner kleinen, überschaubaren Welt namens Norwich, Norfolk. Als Radiomoderator der Sendung 'Midmorning Matters' sieht er sich als die größte Berühmtheit an, die er kennt, und baggert reihenweise Frauen an. Doch all seine Egozentrik und sein Narzissmus helfen ihm reichlich wenig, als der kleine Radiosender von Norwich von einem großen Medienkonzern aufgekauft werden soll. Plötzlich stehen nicht nur die Jobs von ihm und seinen Kollegen auf des Messers Schneide. Denn als sein Kollege Pat Farrell (Colm Meaney) gefeuert wird und daraufhin mit einem Gewehr bewaffnet den Sender stürmt, steht Alan auch buchstäblich in der Schusslinie. Nun soll ausgerechnet er zwischen der Polizei und dem potenziellen Amokläufer verhandeln. Ob das der Sorte Aufmerksamkeit entspricht, die die selbsternannte Stimme von Norwich immer gesucht hat?

Während einer Parisreise im Jahr 1964 wird der junge Schriftsteller und Kunstliebhaber James Lord von seinem Freund gefragt, ob er ihm für ein Porträt Modell sitzen würde. Geschmeichelt und fasziniert sagt er zu, denn es handelt sich dabei um niemand geringeren als Alberto Giacometti. Doch Lord hat keine Ahnung worauf er sich da eingelassen hat. Schon bald erhält der junge Amerikaner Einblicke in den faszinierenden, intensiven, wunderschönen und stellenweise völlig chaotischen und irritierenden Schaffensprozess des weltbekannten Künstlers. Das Bild will nicht fertig werden, und aus Tagen werden Wochen. Termine werden verschoben, weil der Meister gerade nicht in Stimmung ist, oder lieber bei Rotwein im Bistro sitzt, als seiner Kunst nachzugehen. Weil er ganze Gesichtszüge wieder übermalt, oder gar absolut an seinem Werk zweifelt. Oder erst einmal Konflikte zwischen Ehefrau und Geliebter gelöst werden müssen...

Acht adrette junge Leute versammeln sich in einem abgeschotteten Raum, um in einem anderthalbstündigen Test denjenigen unter ihnen zu ermitteln, der in Zukunft einen der Chefsessel jenes Unternehmens besetzen darf, das den Test veranstaltet. Zu beantworten gilt es nur eine einzige Frage. Doch weil diese nie gestellt wird und damit wohl ebenfalls zu erraten ist, breiten sich erst Ratlosigkeit und dann Unruhe aus. Unter wachsendem Druck fallen Masken, die unterschiedlich belastbaren Teilnehmer forschen, streiten, kämpfen schließlich.

After 6 years of brutal murders the West Yorkshire Police fear that they may have already interviewed The Ripper and let him back into the world to continue his reign of terror upon the citizens of Yorkshire, but things become more difficult for the Police when they discover they not only have The Ripper to catch, but a copycat killer is also at large. Assistant Chief Constable of the Manchester Police, Peter Hunter, is called in to oversee the West Yorkshire Police's Ripper investigation, with the help of John Nolan and Helen Marshall, both detectives from the Manchester Police, they decide to go back and look at the crime reports from the Rippers victims to see what they could have missed.

The American ist ein Auftragskiller und Meister seines Fachs: kühl, präzise und stets in Bewegung. Als ein Job in Schweden anders verläuft als geplant, teilt Jack, so der Name des Titelhelden, seinem Kontaktmann mit, dass sein nächster Auftrag auch sein letzter sein wird. Dieser führt in in ein abgelegenes italienisches Dorf in den Abruzzen. Dort freundet sich Jack entgegen seiner Gewohnheit mit dem örtlichen Pfarrer an und beginnt eine Affäre mit der Prostituierten Clara. Doch je mehr Jack sich gegenüber seiner Umgebung öffnet, umso mehr läuft der effiziente Profi Gefahr, selbst zum Opfer zu werden.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat