James R. Webb

Die Hölle von San Sebastian

— La bataille de San Sebastian

Mexiko, 1775 - mit dem strafversetzten Pater Joseph kommt der Rebell Leon Alastray in das verlassene Dorf San Sebastian. Dessen Bewohner sind vor kriegerischen Indianern und dem Banditen Teclo geflohen. Doch nun kehren sie zaghaft zurück. Pater Joseph wurde inzwischen aus dem Hinterhalt getötet, alle halten Alastray für den Priester. Und der packt tatkräftig an - wobei er schon bald für die hübsche Kinita alles andere als priesterliche Gefühle hegt.

Dersadistische Verbrecher Cady macht seinen ehemaligen Anwalt Bowden für seine Verurteilung verantwortlich - und sinnt, frisch aus der Haft entlassen, auf Rache.

Als der alte Häuptling Geronimo 1886 mit seinen Stammesbrüdern kapituliert und nach Florida deportiert wird, lehnt sich der junge Apachenkrieger Massai als Einziger dagegen auf.

So wurde der Westen erobert: mit Unerschrockenheit, Zähigkeit und ständigen Auseinandersetzungen. Drei Regisseure inszenierten fünf ineinander verwobene Geschichten mit etlichen der legendärsten Actionsequenzen der Filmgeschichte und einem gewaltigen Staraufgebot: So wurde "Das war der Wilde Westen" verfilmt. Henry Fonda, Gregory Peck, Debbie Reynolds, James Stewart und John Wayne gehören zu den großen Namen in dieser Monumentalsaga über eine wagemutige Familie, die über mehrere Generationen immer weiter nach Westen zieht. Spektakuläre Szenen zeigen eine atemberaubende Wildwasserfahrt, eine donnernde Stampede panischer Büffel und ein packendes Duell auf einem führerlos dahin rasenden Zug.

Psychothriller aus dem Jahr 1962, der auf dem gleichnamigen Roman von John D. MacDonald basiert. Der Psychopath Max Cady kommt frisch aus dem Knast und hat nur eines im Sinn: Rache an seinem Anwalt Sam Bowden, dem er seine langjährige Strafe anlastet. Cady terrorisiert die Familie des Anwalts. 1991 filmte Martin Scorsese ein erfolgreiches Remake.

Der machthungrige Kapitän Whip Hoxworth (Charlton Heston) reist nach Französisch Guayana, um dort Ananaskulturen zu stehlen.

Der brennende Pfeil

— The Charge at Feather River

Der Ex-Offizier Miles Archer (Guy Madison) soll mit einer zusammengewürfelten Gruppe von Männern zwei Schwestern aus den Händen der Cheyenne befreien. Zwar glückt die Aktion, doch die Indianer verfolgen den Trupp. Weitere Schwierigkeiten ergeben sich, als die jüngere (Vera Miles) der Schwestern, wieder zurück zu den Indianern will...

1953: Kurz vor Ende des Koreakriegs soll Leutnant Clemons den strategisch unwichtigen Bergkamm Pork Chop Ridge einnehmen. Die Aktion gelingt unter größten Verlusten. Clemons fordert Verstärkung an, stattdessen soll er die Hälfte der Truppe zurückschicken…

Zwei Rancher befinden sich mitten in einem erbitterten Streit um eine Wasserquelle. Die Familien der Rancher drohen an der Auseinanderseztung zu zerbrechen, bis sich ein Gentleman von der Ostküste, James McKay, schlichtend zwischen sie stellt.