Jamey Sheridan

1892, Fall River, Massachusetts. Lizzie, 32 Jahre alt und unverheiratet, lebt gemeinsam mit ihrer Schwester, Stiefmutter und einem schier übermächtigen, kontrollwütigen Vater abgeschieden unter klaustrophobischen Bedingungen im elterlichen Haus. Als die junge und schöne Haushaltshilfe Bridget in das Leben der Bordens tritt, findet Lizzie in ihr bald eine intime Vertraute - mit fatalen Folgen.

Als die Witwe Iris überfallen wird, kommt ihr der eigenbrötlerische Koch Stanley zu Hilfe. Zwischen den alleinstehenden Mittvierzigern beginnt eine wechselhafte Freundschaft. Binnen kurzem bemerkt Iris, daß Stan ein Analphabet ist. Als er seinen Job verliert, und als er den Namen seines just verstorbenen Vaters nicht buchstabieren kann, beschließt Stan, das Lesen zu erlernen. Iris unterstützt ihn dabei tatkräftig mit Unterrichtsstunden sowie Büchereibesuchen und überwindet dabei mit Hilfe Stans, der rasch einen besseren Job bekommt, ihr Witwendasein.

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von John Heilemann und Mark Halperin erzählt Game Change von der Präsidentschaftskampagne von John McCain (Ed Harris) im Jahr 2008. Ihm zur Seite standen Julianne Moore als die berüchtigte Ex-Gouverneurin von Alaska Sarah Palin und Woody Harrelson als McCains Kampagnenmanager Steve Schmidt. Vielleicht hätte diese Besetzung an Stelle der Originale den Republikanern den Wahlsieg bringen können. Aber das ist eine andere Geschichte.

Um den brutalen Mord an einem jungen Mitglied der jüdischen Chassidim-Gemeinde aufzuklären, entschließt sich die Detektivin Emily Eden eine Zeit lang in dieser Gemeinschaft zu leben.

Die frühere FBI-Agentin Sarah Moss arbeitet nicht mehr für staatliche Geheim- oder Sicherheitsdienste, sondern für die Firma Hiller Brood, einen privaten „Sicherheitsdienstleister“. Im Auftrag ihres neuen Arbeitgebers wird sie undercover Mitglied einer oppositionellen politischen Gruppe, welche anarchistischen Ideen anhängt und sich „The East“ nennt. Sie gibt vor, die gleichen Ansichten und Ideale zu haben und erschleicht sich so deren Vertrauen. Im Laufe der Zeit entwickelt Sarah jedoch immer mehr Sympathie für die Motive der Gruppe und dann verliebt sie sich auch noch in den charismatischen Benji. Dies führt dazu, dass Sarah sich zu fragen beginnt, ob sie ihre berufliche Tätigkeit bzw. die Erfüllung ihres konkreten Auftrages für sich noch moralisch verantworten kann.

Der langjährige CIA-Agent und Terrorismusexperte Robert Baer muss mit Erschrecken feststellen, dass die CIA trotz wachsender Terrorgefahr seine Budgets kürzt. Gleichzeitig widerfährt dem Öl-Makler Bryan Woodman und seiner Frau Julie eine familiäre Tragödie, durch die er sich mit dem idealistischen persischen Prinzen Nasir anfreundet. Außerdem wird der Anwalt Bennett Holiday von Gewissensbissen geplagt, nachdem er die fragwürdige Fusion zweier Öl-Konzerne einfädelte.

Mein Herzenswunsch

— All I Want for Christmas

Trotz erheblicher Spannungen in ihrer Ehe, haben sich Catherine und Michael O'Fallon entschlossen mit ihrer Familie in die Weihnachtsferien zu fahren. Diese Weihnachten möchten ihre Sprößlinge Ethan(13) und Hallie(7) gerne nutzen, um die Ehe ihrer Eltern zu retten. Doch die ehrenhafte Absicht wird von dem smarten Tony Boer - der auf Catherine ein Auge geworfen hat - nun nicht gerade unterstützt. Die Geschwister jedoch sind fest entschlossen, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Schließlich muß sogar Santa Claus eingreifen, um das Programm zur Rettung des Familienfriedens zu einem glücklichen Ende zu bringen.

Jamey Sheridan | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat