Jill Scott

In Bahamas sind sie alle versammelt für ihr jährliches einwöchiges Treffen. Die vier Paare sind wild darauf sich wieder zusehen und teilen alle ihre Neuigkeiten über ihr Leben und ihre Ehen miteinander. Aber ihre Idylle wird bald gestört.

Anlässlich des Todestages seines Bruders gedenkt Faulpelz BJ eine Blockparty in Memoriam zu veranstalten, und zwar mit allem, was dazu gehört. Bier, Burger und Bitches, eben. Zuvor müssen nur noch schnell die Vaterschaftsklage der Ex abgeschmettert, der intolerante neue Stiefpapi diskret diskreditiert und die nötigen paar Kröten für die drei B's aufgetrieben werden. Zum Zwecke von letzterem bedient man sich in der Kriegskasse der Drogendealer von nebenan, und das gibt natürlich noch einmal extra Riesenärger.

Nach dem Besuch einer rauschenden Hochzeit, schwören die drei besten Freundinnen (Jill Scott, Eve, Regina Hall) innerhalb eines Jahres zu heiraten.

Die unglaubliche Lebensgeschichte von James Brown, dem „Godfather of Soul“, wird verfilmt. Nach seinem preisgekrönten Regieerfolg The Help übernimmt Tate Taylor nun die Regie für GET ON UP mit Chadwick Boseman als James Brown. GET ON UP nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von Browns ärmlicher Kindheit bis hin zu seinem Aufstieg zu einer der prägendsten Personen im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts.

Eine junge Mittzwanzigerin träumt davon, eine Karriere als Rapperin zu starten. Doch ihre Eltern bestehen darauf, dass sie zuerst das College abschließt. Widerwillig gibt sie dem Druck nach und schreibt sich in eine Reihe von Kursen ein. Doch schnell merkt sie, dass sich dies als Glücksfall entpuppt, da sie in dem Unterricht die wahre Macht des gesprochenen Wortes vermittelt bekommt, was ihrer musikalischen Leidenschaft nur förderlich sein kann...

Die Psychologin Dr. Patricia Agnew hat einen Bestseller geschrieben, der auf einem Selbsttest basiert: Jedes Jahr fährt sie mit ihrem Mann und drei befreundeten Ehepaaren eine Woche in den Urlaub, um gezielt zu hinterfragen, warum man verheiratet ist und bleibt. Doch der diesjährige Ausflug steht unter einem schlechten Stern: Patricias und Gavins Ehe befindet sich im Leerlauf und Terry glaubt, dass seiner Frau Dianne ihr Job wichtiger ist als er. Die aufstrebende Geschäftsfrau Angela macht sich hingegen bereits offenkundig über ihren erfolglosen Mann Marcus lustig. Und auch die Ehe von Mike und Sheila ist nicht perfekt, da Mike sich immer öfter über die Marotten seiner überreligiöse und übergewichtigen Frau beschwert. Es wird sich zeigen, welche Ehe den Ausflug überstehen wird.

Frau darf so modern und emanzipiert sein, wie sie will, geht es um die Ehe, wird man doch wieder konservativ. So müsste die 35-jährige Montana Moore schon längst unter der Haube sein, doch ihr Beruf als Stewardess ist nur bedingt ehetauglich. Als aber ihre letzte unverheiratete (und jüngere) Schwester Sheree ihre bald anstehende Hochzeit verkündet, schrillen bei Montana sämtliche Alarmglocken. In einem Anflug von Panik setzt sie sich selbst eine Deadline: Innerhalb der nächsten dreißig Tage begibt sie sich auf eine 30.000-Flugmeilen umfassende Expedition, um den passenden Verlobten zu finden.

Tief im Herzen Afrikas liegt Wakanda, eine fortschrittliche und unbesiegbare Zivilisation. Eine Familie von Kriegerkönigen, die über überlegene Geschwindigkeit, Stärke und Beweglichkeit verfügt, hat diese geheimnisvolle Nation so lange wie die Zeit selbst regiert. Der jüngste in dieser berühmten Linie ist der junge König T'Challa, der große Held, der weltweit als der Schwarze Panther bekannt ist (geäußert von Djimon Hounsou, Blutdiamant und Gladiator). Jetzt versammeln sich wieder Außenseiter, um in Wakanda einzufallen und es zu plündern. Angeführt wird dieser brutale Angriff von Klaw, einem tödlichen Attentäter mit dem Blut von T'Challas ermordeten Vater an den Händen, der eine mächtige Armee von Söldnern mit Superkräften mitbringt. Kann sich der Schwarze Panther selbst mit Wakandas Macht und seinen eigenen übermenschlichen Fähigkeiten gegen diese tödliche Invasionsmacht durchsetzen?