Johannes Zirner

Als Karl (Max Hubacher) auf die Wienerin Nini (Michaela Saba) trifft, ist er sofort in sie verliebt. Die beiden verbringen schöne Stunden miteinander in Berlin - doch als alles vorbei ist, kommt es zu einem Missgeschick und Karl verliert Ninis Nummer. Einen Hinweis hat er jedoch: Jedes Jahr an ihrem Geburtstag um Punkt 15 Uhr verspeist sie ein Stück Sachertorte im berühmten Café Sacher. Daraufhin beschließt Karl, jeden Nachmittag dort auf sie zu warten ...

In den Hudson Highlands soll Jenny eine Wollfabrik inspizieren. Von ihrer Betriebsprüfung hängt es ab, ob ihr Auftraggeber den Betrieb zum Futter für "Investoren" verarbeitet. Aber Jenny verliebt sich sofort in Laden, Land und Leute - und in ihren Chef

Venus im vierten Haus

— Venus im vierten Haus

Lektorin Gitti Kronlechner trifft die Nachricht wie ein Schlag: Ihr Ex-Mann Robert, mit dem sie seit ihrer Scheidung eigentlich nichts mehr zu tun haben möchte, plant mit ihrem gemeinsamen Sohn Jonas eine Doppelhochzeit. Eine Teilnahme an den Feierlichkeiten kommt für sie nicht infrage, auch wenn Mediator und Ehespezialist Dr. Bechtelle bemüht ist, sie umzustimmen. Dass ihre besten Freundinnen Pia und Ulrike nach jahrelangem Single-Dasein nun vergeben sind und weniger Zeit für sie haben, macht ihre Lage auch nicht gerade besser. Um eine radikale Veränderung in ihrem Leben vorzunehmen und neue Kraft zu schöpfen, beschließt Gitti daher kurzerhand, an einem „Wildnis Survival Extrem Camp“ teilzunehmen.

Extremsportlerin Barbara sieht sich nach einem Unfall beim Klettern in Patagonien gezwungen, in ihre Heimat zurückzukehren, der sie vor über zehn Jahren den Rücken kehrte. Im Gegensatz zu ihrem Freund der mit der Pflege der seit dem Absturz an den Rollstuhl gebundenen Barbara überfordert ist, nehmen Mutter Irene und Vater Hans ihre „Bärbel“ mit Kussarmen zuhause auf. Hilfe bekommt sie zudem von Schwester Moni die sogar eine Fortbildung besucht hat, um ihr besser unter die Arme greifen zu können. Dank der Unterstützung ihrer Familie sowie ihrer Kämpfernatur kommt Barbara ihrem Traum, eines Tages wieder Laufen und möglicherweise sogar ihrem geliebten Hobby nachgehen zu können, Stück für Stück näher.

Mordkommission Königswinkel

— Mordkommission Königswinkel

Julia Bachleitner untersucht den Mord an einem Journalisten, der einer Geschichte über die italienische Mafia im Allgäu auf der Spur war. Der, ihr zugeteilte, Kollege saß drei Jahre unschuldig im Gefängnis, doch niemand ist sich sicher, wie weit man ihm trauen kann.

Ein Dorf rockt ab

— Ein Dorf rockt ab

Der Hof der resoluten Landwirtin Caro Leonhard ist hochverschuldet und schon seit einiger Zeit machen ihr die Banken ziemlich großen Druck. Rettung scheint jedoch in Form eines großen Heavy-Metal-Festivals zu nahen, auf das ihre 15-jährige Tochter Antonia aufmerksam macht. Denn wenn sie ihre Wiese zu diesem Zwecke vermietet, könnten die Geldsorgen mit einem Mal der Vergangenheit angehören. Dumm nur, dass Caro sich so gar nicht mit der Musikrichtung und der dazugehörigen Kultur anfreunden kann. Trotzdem willigt sie ein und stößt damit ihren Mann Paul gehörig vor den Kopf, da sie ihm vorher nichts davon erzählt hat. Und auch die Dorfgemeinschaft steht alles andere als vereint hinter dem Vorhaben. Dabei ist doch noch kein Gast da – und als Mike und seine Metalfreunde auftauchen, wird es erst so richtig chaotisch…

Hitler vor Gericht

— Hitler vor Gericht

Die Handlung beginnt beim versuchten Staatsstreich am 8. November 1923 im Münchner Bürgerbräukeller.

Katie Fforde - Eine teure Affäre

— Katie Fforde - Eine teure Affäre

Die drohende Insolvenz des geerbten Auktionshauses und ihre pflegebedürftige Mutter setzen der kecken Verlagsassistentin Flora Stanza zu

Und morgen mittag bin ich tot

— Und morgen mittag bin ich tot

Lea ist 22 Jahre alt und hat nicht mehr viel Zeit zu leben. Sie leidet an der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose und in einem letzten Akt der Selbstbestimmung will sie selbst entscheiden, wann ihr Leben zu Ende ist. Deshalb reist Lea in die Schweiz, um die dort mögliche Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen – etwas, was in Deutschland auf Rezept nicht möglich ist. Nachdem ihr Entschluss feststeht, ruft Lea ihre Mutter Hanna, ihre Oma Maria und ihre Schwester Rita zu sich nach Zürich, um ihren letzten Tag im Kreis ihrer Lieben zu verbringen. Doch Leas Familie ist noch längst nicht bereit, sich von dem Mädchen zu verabschieden. Hannah kämpft verbissen um das Leben ihrer Tochter, während Lea auf einmal fürchten muss, dass ihre Entscheidung die Familie zerbrechen könnte.

Die Detektive

— Die Detektive

Zwei Brüder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: der eine ein korrekter Buchhalter, der andere ein fröhliches Hippiekind

Wilde Wellen – Nichts bleibt verborgen

— Wilde Wellen – Nichts bleibt verborgen

Die Polizistin Marie Lamare wird auf einer Straße in Paris von einem Kriminellen angeschossen und wird vom zufälligen Augenzeugen Paul Racine als Ersthelfer gerettet. Als sie im Krankenhaus aus der Bewusstlosigkeit erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Ihr Vater Michel Dumont, mit dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, nimmt sie mit in die Bretagne. Dort trifft sie Paul wieder, der seine Mutter Celine Marchand sucht. Als diese kurz darauf überfahren wird, wird Michel verhaftet, trotz seiner Beteuerung, dass sein Auto, das angebliche Unfallfahrzeug, seit dem Tod seiner Frau vor Jahren unbewegt in der Garage steht. Marie findet heraus, dass jemand eine falsche Spur zu dem Wagen gelegt hat und kann letztlich die Unschuld ihres Vaters nachweisen. Außerdem kommt sie einem Schiffsunglück auf die Spur, in das ihr Vater und dessen Freund Leon Menec verwickelt sind.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat