Loretta Devine

Als die Witwe Iris überfallen wird, kommt ihr der eigenbrötlerische Koch Stanley zu Hilfe. Zwischen den alleinstehenden Mittvierzigern beginnt eine wechselhafte Freundschaft. Binnen kurzem bemerkt Iris, daß Stan ein Analphabet ist. Als er seinen Job verliert, und als er den Namen seines just verstorbenen Vaters nicht buchstabieren kann, beschließt Stan, das Lesen zu erlernen. Iris unterstützt ihn dabei tatkräftig mit Unterrichtsstunden sowie Büchereibesuchen und überwindet dabei mit Hilfe Stans, der rasch einen besseren Job bekommt, ihr Witwendasein.

Der Film spielt in den späten zwanziger und frühen dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts und erzählt über den Bandenkrieg zwischen der New Yorker Mafia um Lucky Luciano und Dutch Schultz auf der einen und den Gangstern um Stephanie St. Clair und Bumpy Johnson aus Harlem auf der anderen Seite. Dabei werden auch fiktive Ereignisse gezeigt. Der Kleinganove Bumpy Johnson wird aus dem Gefängnis entlassen. Er steigt in Stephanie St. Clairs Gang, die als Madame St. Clair das Glücksspiel in Harlem kontrolliert, in der Hierarchie schnell auf und wird bald zu ihrer rechten Hand.

Durrell Washington aus der weniger feinen Gegend des Schwarzenviertels von L.A. hätte eigentlich nichts dagegen, eine seriöse Berufslaufbahn einzuschlagen.

Ron Anderson wird heute seine Traumfrau Megan Swope heiraten – aber nur, wenn er ein guter Bräutigam ist. Und danach sieht es nicht aus: Weder hat er sein Eheversprechen geschrieben, noch Tanzschritte gelernt oder an seinen Ring gedacht. Und anstatt sich um die Probleme zu kümmern, geht er mit seinem Trauzeugen lieber einen saufen. Als er am nächsten Tag nackt und ohne Erinnerungen, wie er dort hingekommen ist, im Fahrstuhl aufwacht, bleibt ihm nur noch eine Stunde bis zur Trauung.

In post-Sept. 11 Los Angeles, tensions erupt when the lives of a Brentwood housewife, her district attorney husband, a Persian shopkeeper, two cops, a pair of carjackers and a Korean couple converge during a 36-hour period.

Nachdem er einen Flugzeugabsturz in den Appalachen überlebt hat, wird ein Mann von einem älteren Ehepaar mit altertümlichen Heilmitteln gepflegt und ahnt bald, dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Der gutmütige Eisbär Norm genießt sein Leben in der Ruhe der frostigen Arktis. Doch immer mehr amerikanischen Touristen legen mit riesigen Kreuzfahrt-Schiffen in den kühlen Gefilden an und stören den Frieden der Elche, Robben, Eisbären und Co. Fiese Investoren planen sogar den Bau von luxuriösen Shopping-Malls in der bisher unberührten Arktis. Das geht eindeutig zu weit! Norm muss etwas gegen die profitgierigen Menschen unternehmen und die Heimat seiner Freunde schützen. In der Begleitung von drei unerschrockenen Freunden reist der Eisbär nach New York City, um den Wahnsinn zu stoppen. Im Big Apple erwarten die Tiere ungeahnte Abenteuer und so wird "Norm of the North" plötzlich zum gefeierten TV-Star. Dazu soll der plüschige Bär auch noch das Maskottchen des Unternehmens werden, das er eigentlich aufhalten will.

Papi und Cloe sind gerade frisch vermählt, da ist auch schon tierischer Nachwuchs unterwegs. Und der stellt das Leben des frisch vermählten Hundepaares ganz schön auf den Kopf. Die ausgelassenen Chihuahua-Welpen sorgen für jede Menge Herausforderungen und hinterlassen ein heilloses Durcheinander. Doch als die Herrchen in Schwierigkeiten geraten, ist die wilde Rasselbande sofort zur Stelle. Denn ob in guten oder schlechten Zeiten, die Familie hält immer fest zusammen!

The Client List

— The Client List

Riley (Jennifer Love Hewitt) ist eine texanische Hausfrau, die in finanziellen Schwierigkeiten steckt, nachdem sie von ihrem Mann verlassen wird. In der Nachbarschaft nimmt sie einen Job als Masseurin an, muss aber bald erkennen, dass dort neben der Massage auch noch heiklere Dienstleistungen verlangt werden. Mit dem unorganisierten Eigentümer gründet sie eine geschäftliche Partnerschaft, die sie finanziell entlastet. Die Serie folgt ihr beim Versuch, zwei unterschiedliche Lebensstile zu führen: Auf der einen Seite als alleinerziehende Mutter in einer konservativen Stadt, auf der anderen Seite als ambitionierte Geschäftsfrau, die ihre recht undisziplinierten weiblichen Arbeitskräfte unter Kontrolle bringen muss.

Dottie "Doc" McStuffins ist ein sechs jähriges Mädchen, das die Gabe besitzt mit Spielzeugen und Stofftieren zu sprechen. Dadurch ist es ihr möglich diese in ihrer Gartenpraxis von allerlei Krankheiten zu heilen.

Eli Stone hat ein perfektes Leben: Der Anwalt arbeitet in einer der besten Anwaltskanzleien der Stadt, wohnt in einem luxuriösen Appartement und hat eine wunderschöne Freundin. Sein Leben ändert sich jedoch schlagartig, als er eines Tages unter mysteriösen Halluzinationen leidet. Sein Bruder und Arzt Nathan stellt bei Stone ein Aneurysma fest – der Anwalt glaubt jedoch felsenfest, dass er in Wirklichkeit ein Prophet ist und die Bilder in seinem Kopf eine tiefe Bedeutung haben …