Mathieu Simonet

Antoinettes ganzer Stolz ist ihre schöne Tochter, und die soll es einmal besser haben, weshalb sie für sie Ausschau nach einer guten Partie hält.

1943. In Europa tobt der 2. Weltkrieg. Vier junge Algerier ziehen in den Krieg um Frankreich von der Besatzung durch die Nazis zu befreien. Zusammen mit über 200.000 Kolonial-Soldaten riskieren sie ihr Leben für ein Land, das sie nie gesehen haben. Die epische Reise führt Messaoud, Said, Abdelkader und Yassir von Afrika nach Italien, wo sie in den verlustreichen Schlachten von Monte Cassino ihre Feuerprobe bestehen müssen. Im Rahmen der Operation Dragoon landen sie anschließend in der Provence und befreien Marseille. Doch in den eigenen Reihen werden sie immer wieder diskriminiert und gedemütigt. Und so kämpfen die vergessenen Helden nicht nur für ein freies Europa, sondern auch für die eigene Anerkennung, Gleichbehandlung und Respekt. Im Elsass kommt es zum finalen Gefecht mit der Wehrmacht.

Die junge Archäologiestudentin Chloe wird während Ausgrabungen im Wald Zeugin eines Mordes.

Im Jahr 1865 erschleicht sich der ungepflegte Herumtreiber Timothée Unterschlupf bei einem Arzt in einem südfranzösischen Dorf, indem er sich als taubstumm ausgibt. Während er beim Abendessen die Anwesenden mit Tricks verblüfft, findet er Gefallen an der Tochter des Arztes, Joséphine. Am nächsten Tag hypnotisiert er Joséphine und vergewaltigt sie. Sie folgt ihm in die Wälder, wo er sich erneut und wiederholt an ihr vergeht.

Die Thriller-Serie Le Chalet erzählt von einer Gruppe von Freunden, die sich in einer abgelegenen Berghütte in den französischen Alpen treffen. Fern vom Alltagsstress wollen sie in einem Chalet entspannen. Doch dann kommen nicht nur dunkle Geheimnisse ans Licht, sondern ebenfalls eine tödliche Falle, die den Ausflug in die Idylle der Natur in einen unerbittlichen Überlebenskampf verwandelt.

Mathieu Simonet | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat