Nadeshda Brennicke

Nina Proll verkörpert nach ihrem eigenen Drehbuch eine Schauspielerin, die am Tiefpunkt ihrer Karriere angelangt ist und mit Hilfe eines Feuerwehrmannes neuen Lebensmut schöpft.

Vom Mauerblümchen zur ersten Bankräuberin Deutschlands: Die wahre Geschichte der "Banklady" Gisela Werler, von Regisseur Christian Alvart (Antikörper, Fall 39) als moderner Gangsterfilm hochspannend und emotional im Stil von Bonnie und Clyde erzählt.

In 13 Episoden wird die Geschichte des 25-jährigen Ertan Ongung erzählt, aufgewachsen in Kiel, seines Zeichens Deutschländer und Kanake.

Anna Fucking Molnar

— Anna Fucking Molnar

Die exzentrische Schauspielerin Anna findet sich plötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder. Die Theaterpremiere ging ihretwegen den Bach runter, ihr Exfreund hat auch schon eine Neue, und ihr Alter übersteigt mittlerweile jenes bei weitem, bis zu dem man noch von Vater aus dem Dreck geholt werden könnte. Alles schreit nach einem Neubeginn. Doch kommen tut vorerst nur ein Feuerwehrmann.

Schneewittchen und der Zauber der Zwerge

— Schneewittchen und der Zauber der Zwerge

Spieglein, Spieglein an der Wand - wer ist die Schönste im ganzen Land?, fragt die Königin und tobt, als ihr plötzlich eine Gegnerin in der eigenen Stieftochter erwächst: in Schneewittchen.

Episodenfilm, der in einem Zeitraum von 24 Stunden am Berliner Alexanderplatz des Jahres 2000 spielt.

Nadeshda Brennicke | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat