Nina Arianda

Auf einer Englandtournee im Jahr 1953, als der Stern des Duos Stan Laurel & Oliver Hardy im Sinken ist, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

Der in die Jahre gekommene Schauspiel-Star Simon Axler hadert mit seinem eigenen Verfall, besonders dem seiner Karriere und ist deshalb stark selbstmordgefährdet. Nach einem Zwischenfall bei einer Theateraufführung zieht er sich unter psychiatrischer Betreuung auf seinen abgeschiedenen Wohnsitz im ruhigen, ländlichen Connecticut zurück. Hier hat er des Öfteren Besuch von Pegeen Mike Stapleford, der wesentlich jüngeren Tochter seines Freundes Asa. Dieser ist davon natürlich überhaupt nicht begeistert. Der Schauspieler und die junge Frau, die seit ihrer Kindheit für den Star schwärmt, kommen sich näher und gehen eine sowohl sexuelle als auch spirituelle Beziehung ein. Während Asa und seine Frau sich nur um ihre Tochter sorgen, haben Simons Freunde eher Angst um den instabilen Schauspieler, zumal Pegeen eigentlich lesbisch ist, und niemand sicher weiß, was überhaupt ihre Absichten sind.

Das Biopic Florence Foster Jenkins erzählt die wahre Geschichte der New Yorker Erbin Florence Foster Jenkins, die trotz ihres mangelnden Talents davon träumt, eine berühmte Opernsängerin zu werden. Ihr Lebensgefährte und Manager, St. Clair Bayfield (Hugh Grant), der ihr all die Jahre wohlmeinend die Wahrheit über ihren schiefen Gesang verschwiegen hatte, gerät plötzlich in arge Schwierigkeiten, als Florence beschließt, vor einem großen Publikum in der renommierten Carnegie Hall aufzutreten.

Tommy und Rosie sind schwer verliebt und haben schwere finanzielle Probleme. Das Pärchen lebt in Queens New York City und träumt von einer großen Hochzeit. Also entwickeln sie einen Plan, der zu absurd scheint, als dass ihn je jemand kommen sehen könnte. Mit einer Uzi bewaffnet überfällt Tommy die Mafia, raubt ihnen das dreckige Geld und bringt damit Mob-Boss Big Al zum Kochen. Nun schweben die Leben von Rosie und Tommy in Lebensgefahr - vor allem weil versehentlich auch eine Liste geklaut wurde, mit der die New Yorker Mafiafamilie zu Fall gebracht werden könnte. Auf einmal mischen sich auch der Reporter Cardoza und FBI-Agent Frank Hurd in die Angelegenheit mit ein. Ob die vermeintlichen 'Bonnie und Clyde' von Queens heil aus der Nummer rauskommen?

Lucky Them

— Lucky Them

Vor Jahren ist der berühmte Musiker Matthew Smith von einem Tag auf den anderen spurlos verschwunden. Wo steckt der Rockstar, den im Normalfall sofort jeder auf der Straße erkennen würde? Handelt es sich gar um einen Selbstmord? Plötzlich tauchen Hinweise auf, dass Matthew Smith noch am Leben sein könnte. Der Chefredakteur einer Musikzeitschrift in Seattle beauftragt deshalb umgehend seine Mitarbeiterin Ellie Klug mit der Suche nach dem Musiker. Mit gemischten Gefühlen macht sich die Journalistin gemeinsam mit dem Amateur-Dokumentarfilmer Charlie ans Werk. Schließlich hat sie nicht nur gerade erst den attraktiven Nachwuchsmusiker Lucas kennengelernt – bei dem vermissten Rockstar handelt es ausgerechnet um ihren Ex-Freund…

Atlanta 1996: Die ganze Stadt ist elektrisiert vom sportlichen Ereignis, das derzeit stattfindet – die Olympischen Sommerspiele. Auch Sicherheitsmann Richard Jewell fiebert mit, wenn er nicht gerade arbeiten muss. Nichtsahnend tritt er seine Schicht am 27. Juli an, als er plötzlich einen auffälligen Rucksack unter einer Parkbank entdeckt. Er verständigt sofort die Polizei. Gemeinsam mit den anrückenden Einsatzkräften evakuieren sie den Park. So schaffen sie es, die Opferzahl so gering wie möglich zu halten und tausenden Menschen das Leben zu retten.

Biopic über Lucille Ball, die zwischen den 1930er Jahren bis in die 1960er Jahre eine glänzende Hollywood-Karriere als Schauspielerin, Titelheldin der Sitcom "I Love Lucy" und Inhaberin eines Produktions-Studios feierte.

Der ehemals erfolgreiche und mächtige Anwalt Billy McBride (Billy Bob Thornton) wird nach einem schwierigen Fall, in dessen Umfeld ein Kind ermordet wurde, von seinem alten Partner Cooper (William Hurt) aus der Firma gedrängt. Er verfällt dem Alkohol und zerstört sein Ehe. Dank seines Charismas kommt McBride halbwegs über die Runden, und schließlich bietet ihm ein neuer Fall die Gelegenheit, sich vor Gericht an seinem früheren Kollegen Cooper zu rächen.