Noémie Merlant

Cate Blnachett spielt die erste weibliche Chefdirigentin eines großen deutschen Orchesters.

Der Film erzählt von französischen Teenagern, die sich unter dem Einfluss von falsch verstandener Religion zusehends radikalisieren.

Regisseurin Lou Jeunet macht aus der Stadt der Liebe einen Pfuhl der Sündhaftigkeit und des Verlangens. Noémie Merlant glänzt in der Hauptrolle dieses von der frühen Aktfotografie des späten 19. Jahrhunderts inspirierten sinnlichen Dramas.

Die Geschichte dreht sich um Sylvie, eine fast sechzigjährige Frau, die sich in Michel verliebt hat, einen Schläger, den sie im Gefängnis heiratet. Die beiden träumen davon, mit einem Blumenladen ganz neu anzufangen. Aber Sylvies Sohn Abel, der davon überzeugt ist, dass Michel in ein kriminelles Leben verfallen wird, missbilligt diese Beziehung …

Noémie Merlant | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat