Ralph Moody

Angesichts zu vieler heiratswütiger Frauen sehen sich die Vaudeville-Künstler George und Harold zur Flucht aus Australien gezwungen. Auf dem Weg nach Bali lassen sie sich als Tiefseetaucher anheuern, um für den Schurken Arok einen Schatz aus einem Wrack zu bergen. Dabei lernen sie die attraktive Prinzessin Lala kennen, in die sie sich beide verlieben. Nachdem sie den Schatz in ihren Händen haben, treten sie mit der Prinzessin die Flucht an, verfolgt von Arok und ständig bemüht, sich gegenseitig in der Gunst von Lala auszustechen.

Der Held mit der Maske

— The Lone Ranger and the Lost City of Gold

Drei Indianer mussten sterben, weil sie je ein Silberstück besaßen. Wer alle Teile zusammenfügen kann, der weiß, wo die legendäre Goldstadt zu finden ist. Der maskierte Lone Ranger (Clayton Moore) und sein Faktotum Tonto (Jay Silverheels) wollen das Rätsel vor der Mörderbande lösen, welche die Toten auf dem Gewissen hat…

"Jeder Büffel weniger bedeutet einen Indianer weniger", sagt Gilson. Rancher McKenzie erschrickt über solchen Zynismus. Mit was für einem Schlächter hat er sich da eingelassen? Dass Gilson aus purer Mordlust tötet und in "Rothäuten" bestenfalls Sklaven sieht, treibt McKenzie bald zur Weißglut. Aus Gefährten werden Todfeinde

Skip McCoy ist ein Taschendieb in New York City und lebt abgeschieden in einer kleinen Fischerhütte am Hafen. Bereits drei Mal von der Polizei verhaftet, muss er befürchten, bei der nächsten Verhaftung lebenslang hinter Gitter zu wandern. In der U-Bahn stiehlt er aus der Handtasche von Candy ihre Geldbörse. Was er nicht weiß: die Geldbörse enthält einen Mikrofilm mit geheimen Material, das amerikanische Kommunisten der Sowjetunion übergeben wollen; Candy soll die Überbringerin des Films sein, von dessen Brisanz ahnt sie allerdings nichts. Beamte des FBI, die Candy beschatten, beobachten den Diebstahl, allerdings kann Skip ihnen entwischen. Während Candy, nachdem sie den Diebstahl entdeckt hat, verzweifelt ihren Ex-Freund und Auftraggeber Joey informiert, begibt sich FBI-Agent Zara zur Polizei, um in der dortigen Verbrecherkartei den Taschendieb identifizieren zu können.

Charles Tatum hatte einst eine große Karriere vor sich, doch er ist bei allen großen Zeitungen inzwischen gefeuert worden und arbeitet nun als kleiner Reporter bei einer Lokalzeitung. Als er eines Tages erfährt, daß in einem nahegelegenen Bergwerk ein Mann verschüttet wurde, macht er sich sofort auf den Weg dorthin und berichtet exclusiv von dem Unfall, wobei er alle Möglichkeiten ausnutzt, um aus dem tragischen Unfall eine große Story zu machen, die ihm die letzte Chance eröffnen soll, doch noch ein großer Vertreter seines Gewerbes zu werden.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts versucht die noch junge Regierung der Vereinigten Staaten, immer mehr Land zu erwerben und zu erkunden. So schickt Präsident Jefferson eine Gruppe von Männern unter der Leitung von Captain Lewis nach Louisiana, um in diesem unberührten Flecken Erde einen Seeweg zum Pazifik zu finden.

Ralph Moody | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat