Raymond J. Barry

Ein zerstreuter Professor erfindet eine fabelhafte Substanz, die es ermöglicht, die Schwerkraft zu überwinden. Voller Aufregung über diese Entdeckung versäumt er bereits zum dritten Mal seinen Hochzeitstermin...

Der erfahrene Detective Jack Verdon ist ein Frauenheld. Er ist der typische Junggesellen-Playboy, der seit Jahrzehnten Single ist und das Leben genießt. Als er einen neuen Fall bekommt, realisiert er, dass ein Zusammenhang zwischen seiner sexuellen Vergangenheit und den Morden besteht. Ein Serienmörder tötet scheinbar gezielt Frauen mit denen Verdon in der Vergangenheit Sex gehabt hat. Ihm wird der Fall von dem jungen aufstrebenden FBI-Agenten Vokovich abgenommen und von seinem Vorgesetzten auf unbestimmte Zeit suspendiert. Schließlich rückt er selbst in den Blick des Ermittlers und wird zum Hauptverdächtigen, obwohl er teilweise Alibis vorweisen kann. Um seinen Namen reinzuwaschen und seine Existenz nicht zu verlieren, ist er gezwungen, sich mit seiner Vergangenheit zu konfrontieren und den Killer auf eigene Faust außerhalb des Gesetzes zu jagen.

Die begeisterten Hobbybergsteiger Taylor Brooks und Harold Jameson erhalten unverhofft die Chance, an einer Expedition auf den K2, den schwierigsten Berg der Welt, teilzunehmen. Für die beiden Freunde wird ein Traum wahr, doch die Reise zum Dach der Welt steht unter einem schlechten Stern: die Träger springen ab, es gibt Spannungen in der Crew, Expeditionsleiter Phillip Claiborne erkrankt schwer, der erste Ansturm auf den Gipfel mißlingt und die Bergsteiger bleiben verschollen. Taylor und Harold springen ein und erreichen überglücklich den Gipfel des K2 in 8611 Metern Höhe. Während des Abstiegs schlägt urplötzlich das Wetter um und innerhalb kürzester schweben die beiden in Lebensgefahr. Im Basislager kann man nicht mehr länger auf ihre Ankunft warten. Claiborne muß dringend ins Krankenhaus geflogen werden, sonst stirbt er. Die Zeit für Taylor und Harold läuft gnadenlos ab.

Margaret Hall (Tilda Swinton) lebt in Lake Tahoe, Kalifornien. Sie zieht ihre drei Kinder groß und pflegt ihren alten Schwiegervater, während ihr Mann, ein Marineoffizier, beruflich unterwegs ist.

Der Angestellte William Foster, der nur über sein Nummernschild "D-Fens" identifiziert wird, will an einem heißen Tag zur Geburtstagsparty seiner Tochter fahren. Doch es ist ein schlechter Tag: er sitzt im Stau, die Leute sind wütend, er ist geschieden und darf seine Tochter eigentlich gar nicht sehen. Da steigt D-Fens einfach aus seinem stehenden Auto aus und macht sich zu Fuß auf den Weg, eine Odyssee, die ihn an all dem vorbeiführt, was er haßt und was ihn aufregt. Als erstes muß ein ausländischer Ladenbesitzer dran glauben, der ihm kein Kleingeld geben will. D-Fens zertrümmert den Laden und setzt seinen Weg fort. Bald schon erhält er bei einem illegalen Waffenhändler ausreichend Gelegenheit, sich schwer zu bewaffnen und bahnt sich den Weg durch die Großstadt. Die willkürliche Anhäufung von unterschiedlichen Gewalttaten fällt ausgerechnet dem Polizisten Prendergast auf, der seinen letzten Diensttag feiert...

Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Leo Barnes sich während der Purge-Nacht im letzten Moment dagegen entschied, an dem Mann Rache zu üben, der Schuld am Tod seines Sohnes hatte. Es ist Wahljahr und mittlerweile arbeitet er als Sicherheitschef der Senatorin Charlie Roan. Mitten in ihrer Präsidentschaftskampagne steht die alljährliche Purge-Nacht bevor, die ihre politischen Gegner natürlich nicht ungenutzt lassen wollen. Nach einem hinterhältigen Verrat ist die bedingungslose Jagd auf die Senatorin eröffnet und Leo hat alle Hände voll zu tun, die Senatorin aus der Schusslinie zu bringen und die Nacht zu überleben …

Lloyd Hopkins (James Woods), der Starpolizist von Los Angeles, verfolgt einen hart gesottenen Sexualmörder.

Eines schönen Tages vor 15 Jahren ging die Welt unter, als urplötzlich Millionen von finsteren und tödlichen Geschöpfen aus dem Erdinneren emporstiegen. Sie verteilten sich über die gesamte Erde und rotteten fast die gesamte Menschheit aus. Doch was diese Kreaturen genau sind und wieso sie es auf die Menschen abgesehen hatten, weiß niemand so recht. Die wenigen Überlebenden des ersten „Day of Reckoning“ hatten 15 weitere Jahre Zeit, sich auf den nächsten Angriff vorzubereiten. Nun ist es während einer Mondfinsternis wieder soweit und die Monster kehren für 24 Stunden zurück mit einem noch größeren Hunger und Zerstörungsdrang als jemals zuvor. David Shepperd (Jackson Hurst), sein Sohn Tyler (Jay Jay Warren) und der Rest ihrer Familie stehen vor zwei gleichermaßen unmöglich erscheinenden Aufgaben, die sie auch noch miteinander abwägen müssen: Sie müssen sich eigentlich in Sicherheit bringen, aber irgendjemand muss auch den Abgrund versiegeln, aus dem die Ausgeburten der Hölle kriechen...

Raymond J. Barry | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat