Richard Jaeckel

Ein ehemaliger Offizier des amerikanischen Geheimdienstes erhält den Auftrag, eine Bande von Eisenbahnräubern unschädlich zu machen. Auf abenteuerlichen Wegen, die ihn für einige Zeit sogar ins Zuchthaus führen, schmuggelt er sich unter die Gangster und löst seine Aufgabe, indem er den Drahtzieher der überfälle, einen hohen und dabei korrupten Beamten, mit Hilfe eines Mädchens entlarvt.

Ein Außerirdischer ist der Voyager-Einladung auf die Erde gefolgt, doch statt der erwarteten friedlichen Mission erweist sich sein Besuch als gefährlich.

Rauhe Gesellen

— The Violent Men

Ex-Offizier John Parrish (Glenn Ford) will mit seiner Verlobten nach Osten ziehen. Doch der verkrüppelte Viehbaron Lew Wilkinson (Edward G. Robinson) und dessen raffgierige Frau Martha (Barbara Stanwyck) machen ihm ein indiskutables Angebot. Als sein Vormann von Wilkinsons Leuten umgelegt wird, wehrt sich Parrish endlich…Gestandene Mimen in leicht seifiger Story.

Delta Force 2: The Colombian Connection

— Delta Force 2: The Colombian Connection

Wieder mal kann der skrupellose Drogenbaron Ramon Cota den US-Drogenfahndern entkommen. Nun sollen zwei Mitglieder der Eliteeinheit “Delta Force” – Colonel Scott McCoy und Major Bobby Chavez – den Fall in die Hand nehmen. Tatsächlich gelingt es, Cota in der Schweiz festzunehmen, doch der Gangster kommt erneut gegen Kaution frei. Er rächt sich grausam an Chavez’ Familie. Chavez setzt nun alles daran, mit Cota abzurechnen.

Der bescheidene Farmer Dan Evans (Van Heflin) wird zusammen mit seinen Söhnen Zeuge, wie bei einem Postkutschenüberfall der Räuberbandenboss Ben Wade (Glenn Ford) eiskalt den Kutscher erschießt. Wenig später wird Wade gefangen genommen, während dem Rest der Bande unter Leitung seiner nicht minder skrupellosen Nummer 2, Charlie Prince (Richard Jaeckel), die Flucht gelingt. Der Marshal von Bisbee (Ford Rainey) will den Gefangenen nach Contention City bringen, von wo aus der Zug um 3:10 Uhr Richtung Yuma und dem dortigen Gefängnis losfahren soll. In der Gewissheit um die Gefährlichkeit der Reise lobt Zuglininienbesitzer Mr. Butterfield (Robert Emhardt) eine Prämie von 200 Dollar für die Gewährleistung des erfolgreichen Eskorts aus. Gegen den Rat seiner Frau Alice (Leora Dana) nimmt er das Angebot an, wie auch der stadtbekannte Trinker Alex Potter (Henry Jones). Die Zeit drängt, und schon geht die Gruppe ihrem schicksalhaften Ziel entgegen …

New Mexiko 1878. John Simpson Chisum ist nach zehn Jahren harter Arbeit zu einem der wohlhabensten Rinderzüchter des Landes geworden. Da taucht Lawrence Murphy auf, ein gerissener Ganove, der ihn um seinen Besitz und die ganze Stadt unter seinen Einfluß bringen will. Mit freundlicher Unterstützung des korrupten Sheriffs Brady. Es kommt zu immer härteren Kämpfen zwischen Chisum und Murphy. Als Murphy, immer dreister geworden, die letzte Entscheidung sucht, wird seine Gang von Chisum und dem jungen Draufgänger Billy the Kid in die Zange genommen. Chisum ist mit seiner Geduld am Ende. Und damit beginnt ein Inferno, wie man es selbst in den härtesten Western nur selten erlebt.

März 1944: Major Reisman hat in seiner Vergangenheit nicht immer eine weiße Weste getragen, doch er liefert Ergebnisse. Und deswegen wird er auch mit einer besonders heiklen Mission beauftragt. Er soll ein Spezialkommando ausbilden, dass im feindlichen Gebiet eine Zusammenkunft von Nazigrößen sprengen soll, mehr oder weniger im wahrsten Sinne des Wortes. Für diesen Auftrag erhält der Abschaum der alliierten Streitkräfte eine zweite Chance. Die Männer, die wegen ihrer Grausamkeiten im Einsatz hinter Gittern sitzen und auf den Tod warten, können sich ein letztes Mal als echte Krieger und Patrioten beweisen. Doch natürlich sind die berüchtigten Soldaten alles andere als pflegeleicht. Aber im Drill wird aus dem dutzend Individualisten und Egoisten ein eingespieltes Team - und eine echte Einheit, die zu allem bereit ist!

Jenny Hayden trauert noch immer um ihren toten Mann, als eine außerirdische Lebensform ausgerechnet in der Nähe ihres einsam gelegenen Hauses landet. Das Raumschiff des Fremden wird zerstört, weswegen er bald menschliche Form annimmt, notgedrungen die von Jennies Ehemann die er auf einem Foto gesehen hat. Das Alien ist aufgrund einer Einladung, die die Nasa an Bord einer Sonde gepackt hat, gekommen und muß bald nach Arizona, um dort von einem Raumschiff abgeholt zu werden. Kurzerhand kidnappt er die Frau, damit sie ihn dorthin bringt. Zuerst noch widerstrebend und das Militär informierend, findet sie zunehmend Gefallen an dem Fremden, der immer mehr menschliche Züge ihres Gatten annimmt. Inzwischen ist jedoch schon eine großangelegte Verfolgungsjagd im Gange.

Die Ranger des Nationalparks sind entsetzt, als sie die sterblichen Überreste von zwei Teenagern entdecken. An den Spuren erkennen sie, dass hier ein gewaltiger Grizzly den Park durchstreift haben muss. Es herrscht Großalarm, die Touristen geraten in Panik. Während der karrieresüchtige Kittridge sich weigert, den Park zu schließen, verfolgen Ranger Kelly, Bärenspezialist Scott und Hubschrauberpilot Don die Blutspur der Mörderbestie und wollen ihm eine Falle stellen.