Rick Gonzalez

Als junger Mann emigriert der Puertorikaner Victor Torres (Patrick Davis) aus seinem Geburtsland in die USA aus. Jedoch erwartet ihn in seiner neuen Heimat nicht der amerikanische Traum. Auf den Straßen Brooklyns muss er in den unruhigen Zeiten der 1960er Jahre überleben und schließt sich dafür einer Gang an. Victors Situation wird noch prekärer, als er Heroin für sich entdeckt.

Seit sein Vater, der großartige Mechaniker, in Diensten des Motorradchampions "King of Cali" Smoke beim Rennunfall ums Leben kam, ist der junge Kid beseelt von dem Gedanken, Smoke seinen Titel als schnellster Motorradraser Südkaliforniens streitig zu machen. Um aber den Anführer der legendären "Black Knights" überhaupt herausfordern zu dürfen, muss sich Kid erst auf diversen Rennen als würdig erweisen. Kurzerhand gründet Kid mit zwei guten Freunden seine multikulturelle Minigang, die "Biker Boyz".

Der berühmt-berüchtigte Krokodiljäger Mick Dundee und dessen Freundin Sue führen mit ihrem gemeinsamen Sohn ein "beschauliches" Leben im australischen Outback. Da erreicht sie eines Tages ein Anruf von Sues Vater, der in Los Angeles als Zeitungsverleger arbeitet. Dieser bittet seine Journalisten-Tochter in die Stadt der Engel zu kommen, um der Story eines jüngst verstorbenen Kollegen nachzugehen. Sue beginnt, die dubiosen Geschäfte eines zwielichtigen Studiochefs zu recherchieren - was sich bald als überaus gefährlich herausstellt...

Der tragische Tod seiner Frau ist für Alan und die gemeinsamen Kinder Caitlin und Benny ein schwerer Schlag. Nachdem die Familie kurz nach dem Unglück auch noch von einer Reihe unerklärlicher Ereignisse heimgesucht wird, beschließt sie, in eine neue Wohnung zu ziehen. Doch auch in Apartment 143 gehen seltsame, scheinbar übernatürliche Dinge vor sich. Als ein Team von Parapsychologen versucht, den mysteriösen Vorfällen auf den Grund zu gehen, ahnt noch keiner, in welche Gefahr sie sich begeben. Denn was die Wissenschaftler in Apartment 143 zu sehen bekommen, geht weit über ihre Vorstellungskraft hinaus…

Born to Dance

— Make Your Move

Donny ist leidenschaftlicher Tänzer und treibt sich mit Vorliebe in Untergrundclubs herum, um seine Bewegungskünste vor dem Publikum der Nachtschwärmer zu demonstrieren. Als er in New Orleans jedoch unverschuldet in ein Verbrechen verwickelt und verknackt wird, soll er im Rahmen seiner Bewährungsstrafe eben jenen Orten des wilden Tanzes fern bleiben. Er zieht daher zu seinem Adoptivbruder nach New York, denn dieser ist Besitzer eines Nachtclubs, in dem Donny an seine Erfolge anknüpfen möchte. Ganz so einfach, wie er sich das vorstellt, wird es jedoch nicht…

1978: Xavier Smith (oder kurz „X“) ist der König der Rollschuhläufer im Süden Chicagos. Er verbringt mit seinen Freunden sehr viel Zeit auf der Palisades Gardens-Rollschuhbahn. Als die Halle, in der sie sich befindet, geschlossen wird, stehen die Freunde stehen ohne Trainingsmöglichkeit da. Ihnen bleibt nur eine Bahn im Norden der Stadt, auf der sich wohlerzogene Jungs und sehr attraktive Mädchen in Miniröcken aufhalten. Da die Clique am jährlichen Sweetwater-Roller-Jam-Wettbewerb teilnehmen möchte, kommt es zu Auseinandersetzungen.

Der Basketball-Trainer der Richmond-Highschool hat ein einfaches Motto: "Durchschnitt ist nicht genug!" Aber damit macht sich Ken Carter nicht gerade viele Freunde: Trotz einer Bombenserie von 13:0 Siegen schließt er sein Dreamteam mitten in der Saison von Training und Spielen aus. Der Grund: die miserablen schulischen Leistungen der Spieler. Denn mehr als um Basketball sorgt sich Carter um die Zukunft seiner Schüler. Während Eltern und Schulleitung toben, begreifen Carters Schützlinge allmählich, worum es im Leben geht.

Laurel Canyon

— Laurel Canyon

Sam ist ein solider Harvard-Absolvent, den es zusammen mit seiner Verlobten Alex die gerade an ihrer Doktorarbeit schreibt, wegen eines neuen Jobs zurück nach Los Angeles zu seiner Mutter Jane verschlägt. Sie ist eine alternde Plattenproduzentin, die einen gänzlich anderen Lebensstil führt als ihr Sprössling. Während Sam Sex, Drugs und Rock'n'Roll außerordentlich zuwider sind, findet seine Verlobte immer mehr Gefallen daran. Sie verbringt immer mehr Zeit mit den Musikern, die mit Jane Platten aufnehmen und gerne ihre freien, künstlerischen Geister baumeln lassen. Mehr und mehr entfernt sich Alex so von Sam. Und auch dieser ist sich seiner Beziehung mit Alex nicht mehr sicher, seit er die hübsche Sara kennen gelernt hat...

Chemiker Andrew Brewster hat ein revolutionäres Reinigungsmittel erfunden. Mit seinen letzten Ersparnissen macht er sich auf die Reise nach San Francisco, um sein Produkt bei diversen Firmen vorzustellen. Spontan lädt er seine irritierend fürsorgliche Mama Joyce auf die Fahrt ein, mit der er seit Jahren kaum Kontakt hatte. Mit ihrem überschäumenden Elan ist die langjährige Witwe das genaue Gegenteil ihres verstockt-reservierten Sohnes, was wie zu erwarten alsbald zu allerhand komischen Komplikationen führt.

Mattie ist schockiert: Ihr Freund Josh hat sich umgebracht. Doch als sie Emails mit seinem Absender erhält, wird aus dem Schock schnell nackte Angst. Sie und ihre College-Freunde versuchen, Joshs Computer zu finden und stoßen auf den Bastler Dexter, der von ungewöhnlichen Ereignissen berichtet. Schattenhafte Gestalten kommen und gehen, Geister, die nicht in unsere Welt gehören. Im ganzen Land gibt es immer mehr Selbstmorde, immer mehr Menschen verschwinden oder verhalten sich seltsam. Mattie und Dexter kommen schließlich einem Experiment auf die Spur, das auf schreckliche Weise fehlgeschlagen ist.

Dr. William „Rush“ ist ein Privatarzt ganz eigener Schule: Wenn das (Bar-)Geld stimmt, behandelt er alles und jeden mit äußerster Diskretion. Und mit seinem Geld lebt er in Saus und Braus - und er hat nicht im Geringsten vor, das irgendwann mal zu ändern. Doch dann tritt eine alte Freundin in sein Leben und sein Gewissen beginnt sich zu melden. Seine alte Flamme Sarah kehrt in sein Leben zurück - und in seinem Hinterkopf hat Rush fortan den leisen Wunsch, in ein Leben mit weniger Kompromissen zurückzukehren.

Als einziger Überlebender eines Schiffbruchs führt der Playboy und Milliardärssohn Oliver Queen fünf Jahre lang ein Robinson-Crusoe-Leben auf einer einsamen Insel. Er wird zum meisterhaften Bogenschützen. Nach seiner Rettung kehrt Queen charakterlich geläutert in seine Heimatstadt Starling City zurück. Er beschließt, der steigenden Kriminalitätsrate ein Ende zu setzen. Während er tagsüber in der Öffentlichkeit seine frühere Rolle als verwöhnter Snob spielt, bekämpft er nachts mit Pfeil und Bogen in geheimer Identität Verbrechen und Korruption. Zugleich versucht er, wieder bei Ex-Freundin Laurel zu landen. Deren Vater, ein Detective, betrachtet die Ankunft eines neuen Superhelden in Starling City aber mit Skepsis...

Sam Oliver führt ein faules Leben und hat sich für die Zukunft keine großen Ziele gesteckt. An seinem 21. Geburtstag nimmt sein Leben jedoch eine schlagartige Wende, denn er erfährt, dass seine Eltern seine Seele an den Teufel verkauft haben. Von nun an ist er der persönliche Kopfgeldjäger des Satans.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat