Rie Murakawa

Arata steckt in der Klemme. Seine Noten sind so schlecht, dass er möglicherweise von der Schule verwiesen wird. Das liegt vor allem daran, dass er zu wenig über die „Archive“ der Trinity Seven weiß. Und so kommt es, dass er von jedem Mädchen der Trinity Seven eine „spezielle“ Nachhilfestunde bekommt.

Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende zu und so richtig ist damit natürlich niemand zufrieden, doch Suguru beschert seinen Freunden noch eine riesige Freude: Er hat einen kostenlosen Trip nach Okinawa gewonnen! Die fünf Schulfreunde der Asahigaoka-Schule sind natürlich sogleich hellauf begeistert und wollen es zum Abschluss der Sommerferien noch einmal so richtig krachen lassen. Gemeinsam mit Hikage, Konomi, ihrer Lehrerin Miyauchi-sensei und der Süßwarenverkäuferin Kaede Kagayama treten sie also die Reise nach Okinawa an und freuen sich auf tolle drei Tage! In Okinawa angekommen, dauert es auch nicht lang, bis Natsumi sich mit Aoi anfreundet, die im Hotel, in dem die Gruppe übernachtet, aushilft.

Little Witch Academia - Enchanted Parade

— リトルウィッチアカデミア 魔法仕掛けのパレード

Wegen eines vermasselten Experiments im Unterricht bekommen Akko, Sucy und Lotte als Strafaufgabe aufgebrummt, die diesjährige Hexenparade zu organisieren. Eine Strafe ist es deswegen, weil die Tradition gebietet, dass man durch die Parade an die Zeit der Hexenverfolgung erinnert. Das geschieht zwar mehr oder weniger auf spielerische Weise, aber die „Freiwilligen“ werden dennoch im Laufe der Veranstaltung reichlich mit Obst und Gemüse beworfen. Akko findet dieses archaische und deprimierende Konzept natürlich absolut bescheuert und beschließt, mit ihren Freundinnen und drei weiteren zu dieser Aufgabe verdonnerten Schülerinnen, durch die Parade den Bewohnern der Stadt zu zeigen, wie großartig Magie ist. Dabei hat sie aufwändige Effekte, Feuerwerk und umfassendes Unterhaltungsprogramm im Sinn, im Stil ihres großen Vorbilds Shiny Chariot.

Gekijouban Trinity Seven Eternity Library & Alchemic Girl

— 劇場版 トリニティセブン -悠久図書館と錬金術少女-

Arata Kasuga lebt nach den Ereignissen der ersten Staffel immer noch kein einfaches Leben. Zu seinem Unglück taucht dann auch noch ein junges Mädchen namens Lilim neben ihm auf, als er versehentlich das Grimoire „Hermes Apocrypha“ von Lilith Aasami berührt. Diese bezeichnet Arata sowie Lilith als ihre Eltern. Zur selben Zeit bestürzt ebenfalls ein anderes Ereignis die Welt, da sich die verbotene Eternal Library geöffnet hat, in der sich der besagte Höhepunkt der Alchemie befindet: der Weiße Dämonenlord!

Trinity Seven: Heavens Library & Crimson Lord

— 劇場版トリニティセブン -天空図書館と真紅の魔王-

Gekijouban Trinity Seven: Heavens Library to Crimson Lord, der zweite Anime-Film aus dem »Trinity Seven«-Franchise, erzählt ein weiteres Abenteuer der Truppe um Arata Kasuga und Lilith Asami. Gemeinsam mit Lilith, Akio und Lugh wurde Arata zu ein paar Ruinen geschickt, um diese zu untersuchen. Es dauert nicht lang, bis die Truppe herausfindet, dass es sich bei diesen Ruinen um die frühere, nun zerstörte Heimat Akios handelt. Doch das Unglück, das die Stadt vor Jahren ereilte, scheint sich zu wiederholen, denn dieselbe Magie greift nun die kleine Gruppe an …! Nachdem der erste Angriff abgewehrt werden konnte, finden die vier sich in der Himmelsbibliothek wieder – einem Ort, an dem sagenhafte Waffen zu finden seien. Während der Angriff von eben wie vergessen scheint und Arata und Akio lieber Bondage-Spielchen mit Lugh veranstalten, nähert sich eine Gefahr, der die vier Freunde nicht gewachsen sind.

Fünf junge Mädchen müssen ihr gewöhnliches Leben aufgeben und in einen taktischen Kampfanzug schlüpfen, den man die „LBX Einheit“ nennt – Sie sind die „Gepanzerten Mädchen“. Die Mission der Mädchen, die für diese Umwandlung ausgewählt wurden, ist die Vernichtung und Ausrottung der Mimesis, einer metallischen Lebensform, die unaufhaltsam über das Multiversum herfällt, es zerfrisst und sich vermehrt. Gezwungen dazu, Raum und Zeit zu überschreiten und als Söldnerinnen zu leben, machen die Mädchen sich auf eine Exkursion, in der sie unter Einsatz ihres Lebens einen Blick erhaschen auf die Hoffnungen und das Leid der Welten.

Isekai Quartet

— 異世界かるてっと

»Isekai«-Anime – Anime, deren Hauptcharaktere aus der normalen Welt in eine Fantasy-Welt transportiert werden – sind mittlerweile so verbreitet, dass man »Isekai« schon als ein eigenes Setting ansehen kann. Ihre Protagonisten gehören zu den bekanntesten Charakteren der Anime-Szene und ihre Abenteuer reichen von legendären Eroberungszügen wie in Overlord oder Saga of Tanya the Evil bis hin zu herzlich bescheuerten alltäglichen Quests, die keinem größerem Ziel zu dienen scheinen wie in KonoSuba! Jede dieser »Isekais« folgt dabei ihren eigenen Regeln, doch was, wenn plötzlich mehrere dieser »anderen Welten« aufeinander treffen? Genau darum geht es in Isekai Quartet: ein Cross-over-Anime, in dem die Charaktere aus Overlord, Saga of Tanya the Evil, KonoSuba und Re:Zero in einen Topf geworfen werden!

Habt ihr schon einmal etwas gut gemeint, was bei jemand anderen das komplette Gegenteil bewirkt hat? Tadashi Satomi ist ein virtuelles Idol unter dem Namen μ, und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die bitteren Gefühle und Unzufriedenheit ihrer Nutzer zu stillen. Sie ist der Meinung, dass die Menschheit ständig leiden muss, weswegen sie die Menschen mit ihrer Musik in die virtuelle Welt Mobius lockt. Doch das ist ihr nicht genug: Sie sperrt die Leute in diese Welt ein, damit sie vom Leiden der Realität befreit sind und all ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Ihre eigentliche Intention wird jedoch von vielen missverstanden und so versuchen neun Mitglieder des „Going Home Club“ einen Weg aus Mobius zu finden...

Nitta ist ein Yakuza und in seinem Metier sehr erfolgreich. All das hilft ihm allerdings wenig, als eines Tages plötzlich eine Art Kokon in sein Wohnzimmer fällt und ein junges Mädchen daraus entsteigt, das sich Hina nennt. So ein ungebetener Gast wäre an sich schon unangenehm genug, doch verfügt Hina darüber hinaus auch noch über telekinetische Kräfte, mit denen sie Nitta spielend in Schach halten kann. Kurzerhand quartiert sie sich bei ihm ein und Nitta sieht sich nun mit einer sowohl verqueren, als auch mächtigen Ziehtochter konfrontiert, die sein Leben gehörig auf den Kopf stellt.

Für alle jene unter euch, die nie ein Liebesgeständnis über ihre Lippen brachten - Dies ist eine Geschichte rund um Schüler, die die Liebe ergreift, bewegt, verletzt, zum Lachen und zum Weinen bringt. Ob es nun gut ausgeht oder nicht, hier wird euch gezeigt, wie diese jungen Leute ihre wertvolle Adoleszenz verbringen. Jeder Charakter ist sein eigener Protagonist und auch für euch ist sicherlich jemand dabei. Tsuredure Children lässt eure Herzen diesen Sommer schneller schlagen.

Sie trotzen den Gefahren des unterirdischen Labyrinths, suchen Schätze und kämpfen gegen grausige Ungeheuer – die Loki Familia ist eine der erfolgreichsten Abenteurer-Familiae in Oratoria. Doch auch so manch strahlender Held hat Probleme, von denen seine Bewunderer nichts ahnen. Die elfische Magierin Lefiya versagt oft bei ihren Zaubern. Die „Prinzessin der Klingen“ Aiz Wallenstein musste ihr deswegen schon mehrfach das Leben retten. Aiz wiederum macht die Begegnung mit einem Abenteurer-Neuling zu schaffen, den sie in letzter Sekunde vor einem Minotaurus rettet. Und niemand ahnt, welche geheimen Geschehnisse sich in den Tiefen des Dungeons in Bewegung setzen …

Die Menschen erschufen viele Geschichten. Freude, Traurigkeit, Wut, Emotionen.Geschichten erwecken Emotionen und fesseln.Aber diese Emotionen nichts weiter als die Gefühle des Zuschauers.Was, wenn die Figuren ihren eigenen "Willen" hätten?In ihren Augen sind wir, Schöpfer der Geschichten, wie Götter?Revolution für unsere Welt.Bestrafung für das Land der Götter.Re:CREATORS.Jeder wird ein Schöpfer.

Gegenseitiges Verständnis sowie das Reden über Gefühle ist für Kotarou Azumi und Akane Mizuno ein wichtiger Bestandteil ihrer wachsenden Freundschaft. Zusammen mit ihren Mitschülern Chinatsu Nishio und Takumi Hira besuchen sie das dritte Jahr an der Mittelschule und sind nun zum ersten Mal in derselben Klasse gelandet. Innerhalb dieses Jahres werden sich die Freunde immer wieder bewusst, dass emotionale und körperliche Veränderungen zum Alltag gehören. Über viele Textnachrichten, Gespräche und verstohlene Blicke kommen sie sich im Laufe der Zeit ganz langsam und liebevoll näher …

Du bist der Protagonist! SMIRAL Animation, das Studio hinter "Anitore" und "Makuranodanshi" bringt euch einen neuen virtuellen Anime. Dieses Mal dreht sich alles um drei Geschichten, die sich in eurem eigenen Zimmer abspielen.

ステラのまほう

— ステラのまほう

Tamaki Honda, eine Oberschülerin im ersten Jahr, tritt auf der Suche nach etwas zu ihr passendem einem Klub bei, welcher Doujin-Spiele erstellt ‒ dem SNS-Klub. Mit dem Gefühl, ein Spiel kreieren zu wollen, dass nur sie allein anfertigen kann, wagt sie sich zusammen mit den ein wenig seltsamen Mitgliedern des Klubs an die Spielentwicklung.