Sarah Shahi

Bei der Suche nach Mördern sind ein Polizist und ein Killer plötzlich aufeinander angewiesen. Die Grenzen zwischen Verbrecher und Cop sind manchmal sehr schmal.

Dr. Sullivan Travis ist ein betuchter und erfolgreicher Gynäkologe aus Dallas. Seine Berufung sind die Frauen, er versteht sie und er kümmert sich aufopferungsvoll um sie, sei es zu Hause oder in der Praxis. Doch eines Tags läuft alles aus dem Ruder und Dr. T verliert die Kontrolle.

Die Prinzipien des knallharten Auftragskiller James Bonomo aka „Jimmy Bobo“ aus New Orleans sind klar formuliert: Sei erbarmungslos gegenüber deinen Feinden und töte niemals einen Unschuldigen während eines Auftrags. Doch als sein junger Partner genau deswegen mit dem Leben bezahlen muss, gerät Jimmy schnell ins Visier des ehrgeizigen Detectives Taylor Kwon, der gerade wegen der Ermittlung eines schon älteren, ungelösten Falles aus der Hauptstadt in New Orleans eintrifft. Kwons Kollege wurde ebenfalls ermordet und alles deutet auf Jimmy Bobo als Täter hin. Um seinen Partner zu rächen und seine Unschuld zu beweisen, schließt sich Hitman Jimmy schließlich jedoch mit Detective Kwon zusammen: Gemeinsam suchen sie nach Hinweisen, die zu den wahren Tätern führen und geraten dabei in ein Netz aus Intrigen, deren Dimensionen bis in die obersten Etagen des staatlichen Machtapparates in Washington D.C. reichen.

Das Leben eines trauernden Paares gerät aus den Fugen, nachdem mitten in der Nacht eine junge Frau in Panik an ihre Türe klopft. Sie behauptet, von maskierten Männern angegriffen zu werden. Es beginnt ein mörderisches Spiel, und die Angriffe könnten auch mit der Vergangenheit des Paares zu tun haben.

Hangman, also die englischsprachige Version von Galgenmännchen, wird meist von Kindern gespielt. Ein Serienkiller hat sich das Spiel allerdings ebenfalls zur morbiden Grundlage seiner Morde genommen. Ein Polizist aus der Mordabteilung und ein kriminalistischer Profiler (Karl Urban und Al Pacino) bündeln daraufhin ihre Kräfte, um dem Täter das Handwerk zu legen.

Nachdem seine Mutter in einem Reservat brutal vergewaltigt und ermordet wurde nimmt der junge Mojave-Indianer Wolf das Gesetz in die eigenen Hände und übt Vergeltung an dem weißen Täter. Auf der Flucht vor dem FBI lernt er den abgehalfterten Musiker Cash kennen, dessen Ehe gerade in die Brüche gegangen ist. Schnell entsteht zwischen den beiden ungleichen Männern eine tiefe Freundschaft. Gemeinsam reisen sie durch die Weiten Amerikas, immer auf der Flucht vor dem Gesetz. Wolfs Ziel: Die Asche seiner Mutter an einem heiligen Ort im Nationalpark Teton Range zu verstreuen, um so Erlösung für ihre Seele und seine eigenen Taten zu erlangen. Doch das Gesetz ist ihnen dicht auf den Fersen.

Die Ehe des unterbezahlten Fernsehproduzenten Bob (Rob Corddry) und der genervten Hausmaklerin Susan Howard (Alicia Silverstone) steht kurz davor, zu zerbrechen. Um ihre Beziehung vielleicht doch noch zu retten, begeben sich die zwei auf Anregung von Susans Freundin Roxy (Aisha Tyler) bei der Eheberaterin Judy Small (Michaela Watkins) in Paartherapie. Mit der scheint allerdings von Anfang an etwas nicht zu stimmen. Das Paar spielt zunächst noch mit, hat aber keine Ahnung, worauf es sich mit den mehr als ungewöhnlichen Methoden der Therapeutin eingelassen hat …

Die unfreiwilligen Partner Carter und Lee mischen diesmal die französische Hauptstadt auf, um einer brisanten Verschwörung der Triaden auf die Spur zu kommen. Denn die Killer dieses mächtigsten Verbrechersyndikats der Welt schießen den Botschafter Han nieder, bevor der vor dem internationalen Strafgerichtshof den obersten Triaden-Boss identifizieren kann. Inspector Lee war persönlich für den Schutz des Botschafters verantwortlich – jetzt will er persönlich abrechnen. Aber wie? Weder Carter noch Lee waren jemals in Paris, sie können “voilà” nicht von “bonjour” unterscheiden – im Grunde wissen sie nicht einmal, was sie an der Seine eigentlich suchen. Klar scheint nur zu sein, dass die schöne Geneviève eine Schlüsselrolle spielt. Und in den Fall verwickelt ist auch Lees einstiger Jugendfreund, der skrupellose Kenji...

Royal Blue basiert auf dem New-York-Times-Bestseller und dreht sich um Alex, Sohn des Präsidenten, und den britischen Prinzen Henry, deren Fehde einen Keil in die amerikanisch-britischen Beziehungen zu treiben droht. Als sie zu einem Waffenstillstand gezwungen werden, beginnt ihre eisige Beziehung aufzutauen und die Reibung zwischen ihnen entfacht etwas Tieferes, als sie je erwartet hätten.

Der mysteriöse Milliardär Mr. Finch (Michael Emerson) hat ein Computerprogramm entwickelt, das es ermöglicht, zukünftige Verbrechen vorauszusagen. Gemeinsam mit dem ehemaligen CIA-Agenten Reese (James Caveziel), der eigentlich für tot gehalten wird, schickt sich Mr. Finch an, diese Verbrechen zu verhindern. Die finanziellen und technischen Ressourcen des Milliardärs und die spezifischen Fähigkeiten und Kenntnisse des Geheimdienstagenten sind dabei eine ausgezeichnete Kombination.

Die Gerechtigkeit muss siegen – das ist die Überzeugung der bildhübschen Kate Reed und ihr Leitsatz fürs Leben. Frustriert von den Ungerechtigkeiten der Justiz und den Hürden des oft rein bürokratischen Systems hat die ehemalige Top-Anwältin ihren Kollegen den Rücken gekehrt. Jetzt löst sie die Fälle auf ihre ganz eigene Weise: als Mediatorin.

Die Serie handelt von dem zwölf Jahre lang unschuldig inhaftierten Polizisten Charlie Crews, der nach seiner Freilassung eine hohe Entschädigung und seine Wiedereinstellung erhält. Offiziell darf die genaue Summe nicht genannt werden, sie soll aber angeblich 50.000.000 US$ betragen. Trotz des Vermögens will er als Detective in den aktiven Polizeidienst des Los Angeles Police Department zurückkehren, was bei seinen Weggefährten, Kollegen und Vorgesetzten Verwunderung hervorruft. Ihm zur Seite gestellt wird Detective Dani Reese. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, ihren Partner im Auge zu behalten, da befürchtet wird, dass er sich an denjenigen rächen will, die ihn damals zu Unrecht hinter Gitter gebracht haben. Als trockene Alkoholikerin und ehemalige Drogensüchtige steht sie dabei selbst unter Beobachtung durch ihre Vorgesetzten.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat