Tarusuke Shingaki

Motoko Kusanagi (Originalstimme: Maaya Sakamoto) und ihr Team von der 501 Organisation werden zu einem Tatort gerufen: Dort erwartet sie ein wahrer Albtraum, ein schreckliches Verbrechen mit mehreren Toten wurde begangen. Ein Mädchen steht mitten im sich auftürmenden Berg von Leichen. Wie es scheint, ist sie für das Blutbad verantwortlich. Alle Hinweise deuten auf sie als Täterin – doch was wollte das Mädchen damit bezwecken? Warum stecken zwei Ghosts in dem Körper des Kindes? Das bleiben nicht die einzigen Ungereimtheiten bei diesem grauenhaften Verbrechen, denn eine Spur führt Fire-Starter-Virus. Was hat der Krankheitserreger mit all dem zu tun? „Ghost in the Shell Arise: Border 4 - Ghost Stands Alone“ ist der finale von vier Anime-Filmen, welche die Vorgeschichte zu den Originalmangas von Masamune Shirow darstellen. (Text: filmstarts.de)

Ghost in the Shell - Stand Alone Complex: Solid State Society

— 攻殻機動隊: Stand Alone Complex - Solid State Society

Es ist das Jahr 2034. Zwei Jahre nachdem Motoko Kusangi die Spezialeinheit "Sektion 9" verlassen hat, ist Togusa Leiter des Teams. Eine Reihe von Selbstmorden im Umfeld des ermordeten Ex-Diktators Ka Rum führt Sektion 9 auf die Spur eines mysteriösen Hackers, der sich als der "Puppenspieler" bezeichnet.

Einst wurden unzählige Menschen im Reich Wahrheit durch Monster ausgelöscht. Es wurde vorhergesagt, dass das „Licht“, die Katastrophe, die die Monster hervorrief, zurückkehren wird. Währenddessen gehen zwei junge Menschen, Inumael und Leocadio, ihren Weg im Reich Wahrheit. Inumael, ein schüchterner Junge, der an seine Schwester denkt, die er zurückließ, arbeitet als Transporter, während Leocadio als neuer, naiver Soldat von seiner Zukunft im Militär träumt. Schon bald werden die Schicksale der beiden durch einen Waffenschmuggel verwoben und die Geschichte des Reiches soll sich drastisch ändern.

Ikebukuro West Gate Park

— 池袋ウエストゲートパーク

»Ikebukuro West Gate Park« handelt in Tokios Stadtviertel Ikebukuro. Der 21-jährige Makoto Majima wuchs in einer Gegend auf, in der es von Jugendkriminalität nur so wimmelt. Er selbst ist mit King, dem Anführer der als G-Boys bezeichneten Jugendbande befreundet, will jedoch selbst nicht Mitglied dieser werden. Dennoch wird Makoto als Problemlöser geschätzt, denn er besitzt aufgrund seines kühlen und neutralen Wesens die Fähigkeit, angespannte Situationen gekonnt zu entschärfen. Makoto hat sich somit darin bewährt, seine Freunde aus diversen gefährlichen Situationen herauszumanövrieren und vor Gefahren zu beschützen. Doch dann wird er nach dem plötzlichen Tod seiner Freundin und einem eskalierenden Revierkampf mit einer rivalisierenden Gang mit einer neuen Realität konfrontiert, die für ihn nur schwer zu verkraften ist.

Am Ende der letzten Sommerferien der Oberschule verbringt Youta Narukami seine Tage damit, sich auf die Aufnahmeprüfungen für die Universität vorzubereiten, als plötzlich ein junges Mädchen namens Hina auftaucht und sich selbst als „Gott der Allwissenheit“ bezeichnet. Youta ist natürlich verwirrt und glaubt Hina nicht, als sie behauptet, dass die Welt in 30 Tagen untergehen wird. Nachdem Youta aber Zeuge von Hinas, fast göttlicher, Prophezeiungsgabe geworden ist, beginnt er zu glauben, dass ihre Kräfte real sind. Hina, die trotz ihrer übernatürlichen Kräfte unschuldig und kindlich wirkt, beschließt aus irgendeinem Grund, bei Youta zu Hause einzuziehen. So beginnt ihr lebhafter Sommer vor dem Ende der Welt …

Eines Tages verschwindet plötzlich eine Stadt. Takuya, ein professioneller Kurier und ein Einzelgänger, trifft auf Yuki, die einzige Überlebende der zerstörten Stadt. Die beiden folgen der Nachricht von Yukis Vater, der verschollen ist und gehen in die verschwundene Stadt Lost. Bald treffen die beiden auf unvorhergesehene Hindernisse, wobei die Realität für Yuki besonders schockierend ist. Vor ihnen liegen die Gefühle der Zurückgebliebenen, eine mysteriöse Gruppe, die aus dem Schatten heraus agiert und eine Verschwörung. Takuya und Yuki, die einst Fremde waren, können während der Reise ihre Bande vertiefen und das Geheimnis der verlorenen Stadt lüften.

Im Rahmen ihrer Forschung entdeckten einige Wissenschaftlicher eine mysteriöse Substanz, die direkt an das menschlichen Gehirn ankoppelt. Die Substanz wurde Exotic Matter (XM) genannt und löste einen Kampf sowohl zwischen Nationen als auch mächtigen Unternehmen aus, einzig mit dem Ziel, das wirtschaftliche Potential hinter XM auszuschöpfen. Und so stellt XM sowohl eine neue Chance für die Menschheit als auch ihre größte Bedrohung dar. Es bildeten sich zwei Fraktionen mit gegensätzlichen Zielen und doch derselben Intention, nämlich XM zu kontrollieren. Während die Erleuchteten es als Geschenk und Möglichkeit der Verbesserung des menschlichen Wesens ansehen, sieht der Widerstand darin eine Übernahme des menschlichen Geistes. Inmitten dieser Auseinandersetzung findet sich schließlich Makoto wieder, ein Spezialagent bei der Polizei, der eines Tages bei einer Explosion eines Labors auf die Substanz XM trifft. Makoto besitzt seit seiner Kindheit die Fähigkeit, Erinnerungen von Objekten zu sehen, die er berührt. Auch bei seinen Ermittlungen gegen XM stößt Makoto auf eine seltsame Erinnerung und ehe er sich versieht, steckt er immer tiefer in einer gefährlichen Verschwörung und dem Kampf um XM

Sumo ist nicht einfach nur irgendeine Sportart, sondern ein ganz besonderer Kampfsport, ein heiliges Ritual! Ushio Hinomaru ist begeisterter Sumo-Ringer und steht daher eines Tages vor der Tür des eher schwachen Sumo-Clubs der Oodachi High School. Und auch bei Ushio würde man seine Leidenschaft nicht unbedingt auf den ersten Blick annehmen, denn er ist eher kleiner Statur und das, wo für den Sumo-Sport doch Eigenschaften wie groß und schwer die quasi wichtigsten Regeln darstellen! Auf Ushio trifft das zwar nicht unbedingt zu, das hindert ihn jedoch nicht daran, nach Großem zu streben. Und so kämpft er sich zusammen mit dem Sumo-Club nach und nach an die Spitze. Dabei verfolgt Ushio ein ganz besonderes Ziel, nämlich eines Tages den höchstrangigen Titel im Sumo-Sport zu erhalten: den Hinoshita Kaisan!

Im Jahr 2035 entsteht während eines wissenschaftlichen Projektes eine künstliche Lebensform, der man den Namen Matter gibt. Diese gerät außer Kontrolle und verteilt sich im Kurobe Korge in den japanischen Alpen. Dieser Unfall erhält die Bezeichnung Burst. Die Wissenschaftsstadt, von der einst gesagt wurde, dass sie die Hoffnung der Menschheit sei, wird durch die Regierung komplett abgeriegelt und jeglicher Zutritt gesperrt. Zwei Jahre später erfährt die 15-jährige Aiko Tachibana, die ihre komplette Familie durch den Burst verloren hat, von ihrem neuen Mitschüler Yuya Kazaki etwas Unglaubliches. In ihrem Körper befindet sich ein Geheimnis und die Lösung dieses Rätsels befindet sich am Ursprungsort – dem Zentrum – des Unfalles Burst.

Bungo Stray Dogs

— 文豪ストレイドッグス

Im Zentrum der Geschichte steht eine Liga literarischer Persönlichkeiten mit übernatürlichen Kräften. Da wäre zum Beispiel Ryūnosuke Akutagawa, der von den Kritikern gefeierte Romane schrieb. Sie dienten unter anderem Akira Kurosawas Rashōmon-Film und dem Jigoku-Hen-Arc aus Aoi Bungaku Series als Inspirationsquelle. Innerhalb von Bungō Stray Dogs hat Akutagawa die Gabe, seinen Mantel in eine monsterähnliche Entität verwandeln zu können, die er dann befehligt. Zusammen bilden die Schriftsteller die sogenannte "Armed Detective Agency", welche sich um die Aufklärung von Rätseln bemüht.

Nach 820 Jahren erwacht Raizel aus seinem Schlaf. Er trägt den Titel eines Noblesse - ein Noble von reinem Blut und Beschützer aller anderen Nobles. Um Raizel zu beschützen, schließt sich ihm sein Diener Frankenstein an. Gemeinsam schreiben die beiden sich an einer Oberschule ein, um die Gebaren und Routinen der Menschenwelt zu lernen. Doch dann schickt eine mysteriöse Organisation, die die Weltherrschaft anstrebt, modifizierte Menschen in Raizels Leben und zwingt ihn, seine Macht zum Schutze seiner Kameraden einzusetzen.

Big Order

— ビッグオーダー

Vor 10 Jahren geschah etwas Unfassbares: Die Welt wurde zerstört; und daran war der Junge Eiji Hoshimiya Schuld, der sich als Kind die Zerstörung der Welt gewünscht hat und dessen Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Nun ist er bloß ein schüchterner Oberschüler, der das Geheimnis mit sich trägt, dass er ein Big Order ist. Durch Feen, die bestimmten Menschen spezielle Fähigkeiten namens Orders geben, sind die Benutzer in der Lage, eine große Kraft anzuwenden, die auf ihren Wünschen beruht. Doch auch noch nach 10 Jahren kämpft Eiji damit, mit seiner enormen Kraft klarzukommen.