Toshiyuki Morikawa

Ein japanischer Science-Fantasy-Animationsfilm, der lose auf dem französischen Märchen „Die Schöne und das Biest“ von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont aus dem Jahr 1756 basiert.

One Piece Special: Episode of Nami - Die Tränen der Navigatorin. Die Verbundenheit der Kameraden.

— ワンピースエピソード・オブ・ナミ~航海士の涙と仲間の絆~

Es handelt sich um ein Remake des Arlong Arcs der der Serie mit neuen Animationen und leichten Unterschieden zur Original-Story. Nami stiehlt das Schiff der Strohhutpiraten, um damit zum Arlong-Park zu segeln und es scheint, als habe sie die Crew nur zu ihrem eigenen Vorteil benutzt. Doch natürlich lässt Ruffy sie nicht einfach ziehen und segelt mit seiner Bande hinterher, um Nami als Navigatorin zurück zu gewinnen.

Made in Abyss: Seelen der Finsternis

— 劇場版メイドインアビス 深き魂の黎明

Auf dem Weg zum tiefsten Punkt des Abyss konnten Riko und Reg bis in die vierte Tiefenschicht vordringen und werden dort von einem Wesen namens Nanachi aus einer misslichen Lage gerettet. Dieses kam einst als Kind mit der Weißpfeife Bondrewd in die Tiefen des Abgrunds. Missbraucht als Versuchskaninchen für ein Experiment, verlor es bei einem Aufstieg aus der sechsten Tiefenschicht seine menschliche Form. Schließlich floh es vor dem berüchtigten Höhlentaucher und dessen grausamen Praktiken. Riko und Reg können Nanachi überzeugen, die vierte Tiefenschicht hinter sich zu lassen und mit ihnen den Abstieg fortzuführen. Während Nanachis Wissen um die tieferen Schichten des Abgrunds der Gruppe sehr gelegen kommt, scheint indes ein Wiedersehen mit dem »Lord der Dämmerung« Bondrewd früher oder später unumgänglich. Dieser treibt sich mit seiner Truppe nämlich am einzigen Eingang zur sechsten Tiefenschicht herum, der nur durch eine Weißpfeife aktiviert werden kann …

Psycho-Pass 3: First Inspector

— PSYCHO-PASS サイコパス 3 FIRST INSPECTOR

Die dreiteilige Filmserie spielt nach den Ereignissen von »Psycho-Pass 3«. Die sinistre Organisation Bifrost mit ihrem Koordinator Koichi Azusawa greift den AÖS-Wolkenkratzer mit der Forderung an, dass die Gouverneurin Karina Komiya von ihrem Posten zurücktreten solle. Durch diesen Angriff sehen sich mehrere Abteilungen des AÖS auf verschiedene Art und Weise außer Gefecht gesetzt. Der Inspektor Arata Shindou gerät vorerst ebenfalls in Gefangenschaft, während Kei Mikhail Ignatov mehrfach vor die Wahl gestellt wird, persönliche Vorteile genießen zu können, wenn er Unit One hintergeht. Während der sich entfaltenden Reihe von Ereignissen wird aber nicht nur die Loyalität und Freundschaft der Inspektoren infrage gestellt, sondern erhalten sie auch weitere wichtige Informationen über bislang im Dunkeln liegende Teile der Vergangenheit …

Naruto und Sakura haben beide das Gefühl, als wenn die Welt, in der sie leben, mehr als ungerecht ist. Sakura, die von ihren Eltern genervt ist, hält es allmählich nicht mehr aus. Und auch Naruto merkt, wie arg er seine Eltern eigentlich vermisst. Durch Uchiha Madara passiert es jedoch, dass die beiden in eine Art Paralleluniversum geschickt werden, in der sich alles ins Gegenteil wandelt. Sakura, die nun ohne Eltern lebt, da diese einst das Dorf gerettet haben und sich hierbei geopfert haben und Naruto, der seine Eltern wieder in die Arme schließen kann. Doch hinter der Illusion versteckt sich ein weiterer Gegner, der Konoha bedroht und das Gleichgewicht der Welt auseinander reißen will. Können Naruto und Sakura ihn stoppen und in ihre Welt zurückkehren? Oder wollen sie es überhaupt noch?

The Relative Worlds

— あした世界が終わるとしても

Nachdem Shin den Tod seiner Mutter schon im Kindesalter verarbeiten musste, stirbt auch sein Vater unerwartet an einer neuen Krankheit, die der "Sekundentod" genannt wird. Kurz darauf taucht eine andere Version seines Selbst auf, die seiner engen Freundin Kotori nach dem Leben trachtet. Es stellt sich heraus, dass dieser Jin aus dem Herzogtum Japan stammt, einem Land in einer Parallelwelt zur unserer heutigen. Jin ist das Gegenstück zu Shin, so wie Kotori das Gegenstück zu Herzogin Kotoko ist. Stirbt ein Ich in der einen Welt, so stirbt es auch in der anderen. Schnell wird klar, dass das die Erklärung für den mysteriösen "Sekundentod" ist. Um die Sekundentode zu stoppen, müssen sämtliche Verbindungen zwischen den Welten gekappt werden. Das bedeutet unausweichlich den Krieg zwischen den Welten!

Die Welt im Jahre 2131: Ein Dritter Weltkrieg hat die Zivilisation größtenteils zerstört. Die ehemalige Polizistin Deunan Knute kommt in die futuristische Metropole Olympus, wo sich eine neue Weltordnung etabliert hat. Doch auch hier droht ein neuer Konflikt.

Die World Sports Games (WSG) sind das größte Sportevent der Welt, und finden bald in Tokio statt. Zeigleich mit der Eröffnung der WSG soll in Japan die erste Vakuumtunnel-Magnetschwebebahn der Welt an den Start gehen, die „Japanese Bullet“, welche zwischen Nagoya und Tokio mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 km/h fahren soll. Doch dann werden die prominenten Sponsoren des Events bei einer Party entführt, was eine Kette weiterer Entführungen von Führungskräften auslöst. Shuichi Akai untersucht den Vorfall, und das FBI wartet auf Anweisungen von ihm. Unterdessen findet Conan einen Zusammenhang zwischen den aktuellen Vorfällen und einer Reihe von Entführungen bei den WSG vor 15 Jahren in Boston, die damals auch vom FBI untersucht wurden. Im Film wird die Familie Akai eine zentrale Rolle spielen.

Die Erde der Zukunft wird beherrscht und ausgebeutet vom Industriekonzern Shinra und dessen Söldnern. Zuletzt sind auch Shinra mächtige Gegner erwachsen, sowohl in Form rühriger Revolutionäre als auch in Gestalt des über wundersame Kräfte verfügenden Ex-Söldners Sephiroth. Seit letzterer von Widerstandskämpfer Cloud zur Strecke gebracht wurde, herrscht so etwas wie Waffenruhe vor dem Sturm, die nun gestört wird, als ein Rebell namens Kadaj die Widerauferstehung des Sephiroth betreibt.

Es ist das Jahr 2977, die Menschen haben den Weltraum erobert und kamen seither mit zahlreichen fremden Spezies in Kontakt, der nicht immer freundlich verlief. Seit geraumer Zeit herrscht ein Krieg, der sich über die ganze Galaxie erstreckt. Neue Gefahr droht durch eine menschliche Rasse, deren Vorfahren vor Unzeiten ins Exil geschickt worden waren und die nun die Erde als ihre rechtmäßige Heimat zurückfordern wollen. Auf der Erde wiederum hat die korrupte Gaia Coalition das Sagen, die ihre Vormachtstellung bedroht sieht und diese mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verteidigen sucht. Space Pirate Captain Harlock gerät zwischen die Fronten, da er sich nicht von einer Seite in Beschlag nehmen will, sondern seinem moralischen Kompass vertraut. Ihm zur Seite steht eine bunt zusammengewürfelte Crew, die mit ihm an Bord der Arcadia durch die Hölle gehen würde…

Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation

— 無職転生 ~異世界行ったら本気だす~

Ein 34-jähriger Otaku-NEET, der von seiner Familie aus dem Haus vertrieben wurde, bemerkt langsam, dass sein Leben in eine Sackgasse gerät. Er erinnerte sich dann daran, dass sein Leben eigentlich viel besser gewesen wäre, wenn er in der Vergangenheit bessere Entscheidungen getroffen hätte. Gerade als er am Punkt des Bedauerns war, sah er einen Lastwagen mit hoher Geschwindigkeit auf drei Oberschüler zufahren. Mit aller Kraft versuchte er sie zu retten, was damit endete, dass er von dem Truck überfahren wurde. Als er wieder aufwacht, findet er sich als Rudeus Grayrat in einer Welt mit Schwertern und Magie wieder – allerdings mit den Erinnerungen aus seinem früheren Leben. Geboren in einer neuen Welt, einem neuen Leben, entschied Rudeus: »Diesmal werde ich mein Leben wirklich in vollen Zügen leben, ohne Reue!«. Die Geschichte folgt nun Rudeus vom Säugling bis zum Erwachsenenalter.

In einer postapokalyptischen Welt, in der die mysteriöse Krankheit »Cagaster« Menschen zu riesigen und mörderischen Insekten macht, folgt die Geschichte dem Kampf eines jungen Paares ums Überleben.

Im Jahr 2014 beginnen Aliens, bewusstseinsgesteuerte „EXOFRAMES“-Roboter auf der Erde zu verkaufen. Doch das militärische Potenzial der EXOFRAMES gefährdet die gegenwärtige Weltordnung. Im Jahr 2023, als die Welt im Chaos zu versinken beginnt, greifen einige in den Konflikt zwischen Ecuador und Peru ein. Es wird eine Einheit wird gebildet, die gar nicht existieren sollte: Die U.S. Marine Corps EXOFRAME Aufklärungstruppe...

Assassins Pride, die Anime-Adaption zur gleichnamigen Light Novel von Kei Amagi, entführt uns in eine Welt, in der wortwörtlich alle Macht bei den Aristokraten liegt. Nur der Adel hat das nötige Mana, um die gefährlichen Monster zu bekämpfen, die die Menschheit bedrohen. In dieser Welt lebt die junge Herzogstochter Melida Angel, die die Akademie besuchte, um sich in Magie ausbilden zu lassen. Doch obwohl sie eine Aristokratin ist, scheint sie über keinerlei Mana zu verfügen und bringt Schande über ihre Familie … Ihr Vater schickt nach dem jungen Herzogssohn Kufa Vampir. Dieser ist ein Magie-Tutor und er soll sich nun um die missratene Tochter »kümmern«. Kufa ist jedoch keineswegs nur ein einfacher Tutor – er ist ein Auftragsmörder, ein Assassine. Und während seine Aufgabe tatsächlich das Training Melidas beinhaltet, besteht sein Auftrag auch darin, sie zu ermorden, sollte sie wirklich keinerlei Talent aufweisen … Doch mit den Gefühlen und dem Lebenswillen der jungen Dame konfrontiert, nimmt er sich ihrer an! »Wirst du mir dein Leben anvertrauen?«, fragt er Melida als er den Entschluss fasst, der Welt zu zeigen, dass sie es verdient hat zu leben … und dabei setzt er seine Ehre und seinen Stolz als Assassine aufs Spiel!

In dem Original-Anime Special 7: Special Crime Investigation Unit tauchen wir ein in eine Welt voller Elfen, Zwerge, Vampire, Homunkuli und Menschen. Vor langer, langer Zeit wurde diese Welt noch von den mächtigen Drachen beherrscht, doch mittlerweile sind diese einst so majestätischen Kreaturen fast vollständig verschwunden. Die wenigen Drachen, die in dieser modernen Welt noch existieren, leben nun zusammen und ihr äußeres Erscheinungsbild hat sich dem von Menschen angepasst. Tokio im Jahr 2X19: Während die Welt eine Zeit relativen Friedens genießt, rührt sich im Verborgenen eine Gruppe von Unholden, die diesen Frieden zu stören versuchen. Diese Gruppe, die sich als »Nine« bezeichnet hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Macht der Drachen zu erlangen – und dabei ist ihnen jedes Mittel recht.

Die Handlung beginnt damit, dass ein sehr mächtiger Magier, welcher die Welt mehrmals vor dem Abgrund der Zerstörung bewahrt hat, ein Baby findet, es adoptiert und ihn auf den Namen Shin tauft. Shin ist auch kein normales Baby, sondern die Reinkarnation eines Mannes, der durch einen Unfall ums Leben gekommen ist. Nun vom Rest der Gesellschaft abgetrennt, lehrt der Zauberer dem jungen Shin die Kunst der Magie. Nachdem Shin das Alter von 15 erreicht und sich auf seine Reise an die Magie-Akademie begeben hat, fällt dem Magier erst ein, dass er total vergessen hat, dem jungen Burschen zu erklären, wie die Gesellschaft überhaupt funktioniert.

Ein plötzlich aus dem Meer aufgetauchter Kontinent namens Magmell verändert die Welt. Ein neues Entdeckerzeitalter voll mit Abenteuern beginnt: Entdecker und Forscher von überall strömen auf die Insel, um unbekannte Lebensformen und Ressourcen zu finden, doch dabei erleben sie eine Katastrophe nach der anderen. Eine mysteriöse Gruppe junger Männer verdient sich auf diesem Kontinent als Unterstützer für die Forscher ihren Lebensunterhalt und erlebt dabei selbst das ein oder andere Abenteuer …

Mei Ayazuki ist nur eine gewöhnliche Schülerin wie jede andere. Bis zu einer Nacht, in der der Mond voll und rot ist und sie von Charlie, einem selbsternannten Magier, durch die Zeit in die Meiji-Ära versetzt wird. Sie landet in einem „Tokyo“ der Meiji-Ära, in dem die Existenz von Geistern allgemein akzeptiert wird. Angeführt von Charlie, kommt sie schließlich im Rokumeikan an. Dort erwarten sie die historischen Persönlichkeiten Ougai Mori, Shunsou Hishida, Otojirou Kawakami, Kyouka Izumi, Gorou Fujita, Yakumo Koizumi und Tousuke Iwasaki. Während sie mit diesen Männern interagiert, entdeckt sie, dass sie eine Tamayori ist – jemand, der Geister sehen kann – eine Fähigkeit, die in der Meiji-Zeit sehr geschätzt wurde. Aufgrund dieser Kräfte verändert sich ihre Beziehung zu den Männern. Während sie so diese gut aussehenden Männer in einer neuen Ära kennenlernt, an die sie sich einfach nicht gewöhnen kann, wächst in ihr eine Liebe. Wird Mei in ihre Zeit zurückkehren können? Was wird aus ihrer Liebe – einer Liebe, die die Grenzen von Zeit und Raum überschreitet?

Die 17-jährige Hitomi Tsukishiro lebt in einer Welt, in der Magie zwar ein kleiner, aber doch beständiger Bestandteil des Alltags ist. Hitomi ist die Nachfahrin einer Hexenfamilie und hat bereits in sehr jungen Jahren einen schweren Schicksalsschlag erlitten, indem sie die Fähigkeit verlor, Farben zu sehen. Seitdem zeigt sie nur noch selten Emotionen. Ihre Großmutter und erfahrene Hexe Kohaku macht sich seitdem große Sorgen um Hitomi und beschließt daher eines Tages, sie in der Zeit zurückzuschicken: Und zwar in das Jahr 2018! Dort trifft Hitomi auf die nunmehr ebenfalls 17-jährige Kohaku und ihre Freunde. Für Hitomi beginnt damit ein ganz neuer Lebensabschnitt.