Tsuyoshi Koyama

Die neunjährige Shinko lebt mit ihrer Familie auf dem Land in einem idylischen Dorf in Japan. Den Bewohnern ist nach dem zweiten Weltkrieg nicht viel geblieben, doch das hindert Shinko nicht daran, eine glückliche Kindheit zu leben. Denn das aufgeweckte Mädchen hat eine blühende Fantasie. Immer wenn sich ihr Haar kräuselt, kann sie mit der Kraft ihrer Vorstellung in die Vergangenheit zurückreisen und das Dorf und die Menschen wie vor 1.000 Jahren sehen. Als sie sich in der Schule mit der anfangs sehr schüchternen Kiiko anfreundet, beginnt für beide ein aufregendes Abenteuer...

Während des Krieges spielt sich in Kure, einer Stadt an der Küste Hiroshimas, ein wahrhaftiges Familiendrama ab. Nach ihrer Heirat zieht Suzu nach Kure um, wo sie sich unsicher in der neuen Familie, einer fremden Stadt und einer unbekannten Welt einfindet. Doch sie schaut optimistisch nach vorne und baut sich langsam ihren Alltag auf.

Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan o Erande Iraremasen

— 本好きの下剋上 司書になるためには手段を選んでいられません

Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan o Erande Iraremasen adaptiert die gleichnamige Light Novel von Miyu Kazuki. Motosu Urano ist endlich fertig mit ihrem Studium und hält nun ihr Zertifikat als Bibliothekarin in den Händen. Ein Leben voller Bücher steht ihr bevor – sowohl auf Arbeit als auch privat! Die junge Frau kann sich nichts Schöneres vorstellen, doch bis zur Rente schafft sie es leider nicht … Kaum hat sie mit der Arbeit begonnen, erschüttert ein Erdbeben ihren Heimatort und die Bücher, die sie so liebt, werden zur tödlichen Falle und begraben Motosu unter sich. Dabei gibt es doch noch so viele Bücher zu lesen! – Mit einem Stoßgebet wendet sie sich an Gott und dieser erhört ihr Gesuch und schenkt ihr ein neues Leben …! So lebt sie nun in einer völlig neuen Welt – ihr Name ist jetzt Maine und sie stolze ist fünf Jahre alt! Als Tochter eines ärmlichen Soldaten hat sie es nicht immer leicht, doch an ihren Interessen hat sich nicht viel geändert, noch immer ist sie völlig vernarrt nach Büchern und will so viele davon lesen wie möglich. Doch in dieser neuen, mittelalterlichen Welt wird sie dabei mit einem völlig neuen Problem konfrontiert: Fast niemand hier kann lesen und ganz davon abgesehen, dass es nur sehr wenige Bücher in dieser Welt gibt, würde eines davon auch noch ein Vermögen kosten! Maine wäre jedoch keine echte Bücherliebhaberin, wenn sie sich davon unterkriegen lassen würde … Wenn es hier keine Bücher gib, dann macht sie halt ihre eigenen!

If It's for My Daughter, I'd Even Defeat a Demon Lord

— うちの娘の為ならば、俺はもしかしたら魔王も倒せるかもしれない。

Dale hat sich trotz seines jungen Alters einen Ruf als bekannter und hochbegabter Abenteurer erarbeitet. Doch als er eines Tages durch die Wälder streift, findet er ein hageres kleines Mädchen, das vollkommen ausgehungert ist. Die kleine Latina trägt das Zeichen der Sünde, doch Dale beschließt, dass er sie nicht einfach alleine lassen kann und trifft die Entscheidung, von nun an auf sie aufzupassen. Und ehe er sich versieht, ist er bereits vollkommen vernarrt in seinen kleinen Engel.

Rin ist ein energiegeladenes Mädchen, das in einem Grenzdorf lebt, gerne isst und das Singen liebt. In der Hauptstadt verbringt die Sängerin Finis ihre Tage einsam und allein im königlichen Palast. Beide Mädchen sind mit einer außergewöhnliche Kraft gesegnet, die Wunden heilen, Wasser erzeugen und den Wind rühren kann, es ist die Kraft des Liedes. Jedoch steht den beiden eine beschwerliche Reise bevor, denn der Schatten des Krieges überdeckt das Reich und bringt Tod sowie Verderben mit sich. Was wird geschehen, falls die beiden Schicksale nun aufeinander treffen? Wird das letzte Lied Hoffnung oder Verzweiflung bringen?

Nitta ist ein Yakuza und in seinem Metier sehr erfolgreich. All das hilft ihm allerdings wenig, als eines Tages plötzlich eine Art Kokon in sein Wohnzimmer fällt und ein junges Mädchen daraus entsteigt, das sich Hina nennt. So ein ungebetener Gast wäre an sich schon unangenehm genug, doch verfügt Hina darüber hinaus auch noch über telekinetische Kräfte, mit denen sie Nitta spielend in Schach halten kann. Kurzerhand quartiert sie sich bei ihm ein und Nitta sieht sich nun mit einer sowohl verqueren, als auch mächtigen Ziehtochter konfrontiert, die sein Leben gehörig auf den Kopf stellt.

Grimoire of Zero

— ゼロから始める魔法の書

Zero ist eine Hexe, die der Welt eher ignorant gegenübersteht und mit einem Tiermenschen-Söldner als Leibwache reist, der sich danach sehnt, ein richtiger Mensch zu werden. Obwohl in dieser Welt magiebegabte Hexen existieren, weiß niemand wirklich etwas über die Kunst der Zauberei. Zero und ihre Leibwache gehen auf eine Reise, um nach einem magischen Buch namens „The Book of Zero“ zu suchen, das angeblich eine Macht verbirgt, die die Welt zerstören kann.

Wir sind in einer Welt, in der sich Magie und Wissenschaft Seite an Seite entwickelt haben. Die Imperiale Alzano Akademie für Magie befindet sich im Süden des Alzano-Imperiums und zählt zu den renommiertesten Magieschulen der Welt. Alle, die Magie erlernen, träumen von ihr und ihre Bewohner sind stolz darauf, ein Teil ihrer Historie zu sein. Glenn Radars ist ein neuer Lehrer, der an dieser angesehenen Akademie unterrichten soll. Er beginnt seine Lektionen mit folgender Aussage: "Ich zeige euch, was wahre Magie ist." Die zuvor niemals gesehenen Methoden dieses Bastards finden ihren Anfang.

In der fernen Zukunft verlassen die Menschen die verwüstete Erde und ziehen in die obere Welt namens "Tenjo" um. Aber Tenjo und das Gesetz der Kausalität brechen durch einen Krieg zusammen und die Menschen kehren wieder auf die Erde zurück, die sich in einen unbewohnbaren Planeten verwandelt hat. Es gibt jedoch den "Shinshu-Bereich", doch dieser ist zu klein, um all die Menschen unterzubringen, sodass die Menschen die Region dupliziert haben und die "Juso Sekai" in einer parallelen Welt erschaffen haben. Um Tenjo und das Gesetz der Kausalität wiederherzustellen, beginnt die Menschheit die Geschichte 10.000 v. Chr zu reproduzieren. Im Jahr 1413 n. Chr. bricht ein Krieg in Shinshu aus und Juso Sekai fällt auf die Originalwelt und die Apokalypse droht.

Ein Mann ohne Vergangenheit könnte den Schlüssel zur Zukunft besitzen. Alles um ihn herum ist in Geheimnisse gehüllt. Die Maske, die er nicht abnehmen kann. Seine eigene Vergangenheit, die er nicht enträtseln kann. Und das Überleben der Leute, die ihn zu ihrem Anführer auserkoren haben. Nur eines weiß Hakuoro: Er wurde schwer verletzt in einem Wald zurückgelassen. Ein freundliches junges Mädchen namens Eruruu fand ihn und pflegte ihn wieder gesund. Er wurde willkommen geheißen in einem öden Land, in dem seltsame Kreaturen umherschweifen, in dem ein zorniger Gott Vergeltung übt, unterdrückerische Feudalherren Unschuldige abschlachten und in dem ein blutiger Krieg am Horizont droht. Kann der maskierte Held die Leute befreien, die ihm das Leben gerettet haben? Kann er seine Erinnerungen zurückgewinnen? Oder wird er ein Fremder bleiben, selbst gegenüber sich selbst?

Armaggedon. Das war der Fehler, den die Menschheit vor Jahrhunderten begannen hat. Doch der Preis, den sie zahlen mussten, war zu hoch. Die Welt im "Neustartprozess". Die Vampire aus der Unterwelt nutzen die Zerstörung der Menschheit, um sich selber auf dem Planeten breit zu machen. Sie sind unter uns. Der Vatikan weiß bescheid und hat eigene Männer und Mittel gegen die Vampire. Einer davon ist Pater Abel. Dieser ist ein "Krunik". Ein Vampir, welcher von Vampirblut lebt. Eine ideale Waffe. Doch sein Herz gehört den Menschen, die hoffnungslos sind. Er verteidigt sie mit seinem Leben und vernichtet seine Gegner ohne Gnade, wenn es sein muss.