Virginia Grey

Eine Prostituierte versucht, in einer amerikanischen Kleinstadt ein neues Leben zu beginnen.

Zu jung

— The Restless Years

Eine Kleinstadt in den USA: Will Henderson ist neu auf der High School und freundet sich mit der Außenseiterin Melinda an.

Während des Zweiten Weltkriegs hat Armee Pilot Ted Osbourne (Philip Reed) eine nicht auf den Karten verzeichnete Insel entdeckt. Von Geldgier getrieben organisiert er eine Expedition auf die Insel, die von gigantischen Tieren und Dinosauriern bewohnt wird. Die Expeditionsteilnehmer, müssen sich aber nicht nur der gefährlichen Tiere erwehren, es kommt auch zu Streitereien innerhalb der Gruppe....

Die kahlköpfige Prostituierte Kelly verprügelt in höchster Wut ihren betrunkenen Zuhälter, bevor sie sich ihren Geldanteil nimmt und geht. Nach zwei Jahren des Umherreisens ist sie 1963 in die typisch amerikanische Kleinstadt Grantville gekommen und trifft sogleich auf den korrupten Polizeichef Griff, mit dem sie eine Nacht verbringt. Griff will sie schnell in das außerhalb liegende Bordell schicken, doch Kelly, inspiriert vom idyllischen Schein der Stadt, möchte ein neues Leben beginnen und nimmt einen Job als Pflegerin im orthopädischen Krankenhaus für behinderte Kinder an. Liebevoll und voller Zuwendung kümmert sie sich um diese.

Der resolute Mel Bakersfeld ist Manager des Lincoln International Airports, den er trotz eines über den amerikanischen Mittelwesten herziehenden Schneesturms offen halten will. Währenddessen erhält sein Schwager Vernon Demerst, Chefpilot des Fluges der TGA von New York nach Rom, eine unerwartete Nachricht von seiner Geliebten, der Stewardess Gwen Meighen. Als sich die Situation am Flughafen durch das eisige Unwetter weiter zuspitzt, stellt sich heraus, dass an Bord des TGA-Fluges eine Bombe platziert wurde.

Virginia Grey | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat