Zulay Henao

Jungstar Channing Tatum beteiligt sich als Kämpfer in verbotenen Bare-Knuckle-Turnieren: das bedeutet Boxen mit bloßer Faust als blutiges Vergnügen für Reiche.

Acht jugendliche Straftäter werden zu sechs Tagen gemeinnütziger Arbeit im California State-Forrest “Grizzly Park” verurteilt. Unter der Aufsicht von Ranger Bob soll der Gruppe während ihres Aufenthalts in den Wäldern die Möglichkeit zur Rehabilitation gegeben werden, um so wieder zurück auf den Pfad der Tugend zu gelangen. Was sie jedoch nicht ahnen: zur gleichen Zeit durchkreuzt ein bestialischer, flüchtiger Massenmörder den Park, der in seinem Blutrausch vor niemandem halt macht. Doch schnell wird klar, dass er nicht der einzige blutrünstige Schlächter in diesem Park ist...

Hilfsarbeiter Buddy flüchtet vor einem drohenden Hurrikan und findet Unterschlupf bei den Franklins, die ihn, ganz Südstaaten-Charme, in ihrem stattlichen viktorianischen Anwesen aufnehmen. Doch alsbald erweisen sich Walter und Fancy nicht einfach nur als schrullig, sondern als bedrohlich. Fancy versucht Buddy zu verführen, Walter will ihn anheuern, seine Frau zu beseitigen. Dabei ist Buddy nicht bewusst, dass er nur ein Spielball ist - und sein Leben längst in Gefahr. Junger Sturmflüchtiger gerät an verschrobenes Ehepaar. Retrokrimi mit Nicolas Cage, Kelsey Grammer und KaDee Strickland.

Als die Blacks (rund um Mike Epps) an etwas Geld kommen, beschließen sie, ein ruhiges Leben in Beverly Hills anzufangen. Aus Versehen ziehen sie genau dann um, als die Purge stattfindet. Für zwölf Stunden sind alle Verbrechen legal und die Blacks müssen sich durchschlagen.

Sam Larson ist ein mit allen Wassern gewaschener Auftragskiller, der jeder noch so brenzligen Situation entkommt und zum Schluss, nachdem die letzte Explosion verraucht ist, das Mädchen kriegt. Der Haken: All die Abenteuer existieren nur in den Geschichten, die Larson schreibt, sein Protagonist ist Produkt einer Wunschfantasie. Doch dann wird der sanftmütige Buchhalter und Autor tatsächlich für einen Killer gehalten, als Larsons Verlegerin Kylie Applebaum seinen Roman über den international operierenden Attentäter in einem Online-Buchhandel als wahre Geschichte bewirbt. Larson passt das zunächst gar nicht...

Weil ihre Kinder beim Graffiti-Sprühen erwischt wurden, werden die Mütter in die Schule zitiert und sie müssen zur Strafe für die Taten ihrer Kinder bei der Ausrichtung der Benefizveranstaltung der Schule helfen. Alle fünf Mütter haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind alleinerziehend. Um die individuellen Hürden des Alltags in Zukunft besser meistern zu können, gründen die fünf sehr unterschiedlichen Frauen die Selbsthilfegruppe The Single Moms Club.

Mit dem Traum vom besseren Leben ist Sean MacArthur aus seiner Provinz-Heimat nach New York gekommen. Zunächst kann er sich nur mit kleinen Geschäften über Wasser halten, doch als der Hochstapler und Glücksritter Harvey Boarden Seans Talent für den harten Straßenkampf erkennt, scheint sich eine echte Chance zu bieten. Sean lässt sich auf eine Partnerschaft mit Harvey ein und wird von ihm als Kämpfer in verbotenen Bare-Knuckle-Turnieren untergebracht. Hier steht das Boxen mit bloßer Faust als blutiges Vergnügen für Reiche im Fokus, die auf Sieg oder Niederlage auswechselbarer Kämpfer wetten, die oft genug das Ende des Kampfes nicht mehr erleben. Innerhalb kürzester Zeit wird Sean zum Star in der Szene und schlägt in einer Reihe von heftigen Fights selbst Profiboxer und Martial-Arts-Champions k.o.. Bald allerdings wird ihm klar, dass er in diesem abgekarteten Spiel nur benützt wird. Um lebendig aus dieser Unterwelt zu entkommen, muss er sich dem härtesten Kampf seines Lebens stellen.

Wir schreiben das Jahr 2150 nach Christus. Die Essex, ein Weltraum-Fischereiraumschiff für den Industriekonzern AmberCorp, ist bereit, ihre letzte Tour der Saison zu machen. Doch das Schiff stößt mit einer höchst seltenen Kreatur zusammen, die so groß wie ein Mammut ist und die Ansprüche auf sein Territorium mit Nachdruck verteidigt.

Eine berüchtigte Bande von Kriminellen versetzt die Polizei immer wieder in Staunen, weil sie die perfekten Banküberfälle begeht. Sie kommen und gehen präzise wie auf Knopfdruck, hinterlassen keinerlei Spuren und verschwinden vor und nach ihren Raubzügen komplett von der Bildfläche. Doch als sie einen letzten Job durchziehen wollen, bei dem es um mehr Geld als jemals zuvor geht, durchkreuzt ein hartgesottener Detective ihre Pläne.

In der Serie „The Oath“ ist der hart gesottene Polizist Tom Hammond Anführer einer korrupten Gang von Gesetzeshütern. Nach einem Aufenthalt im Gefängnis kehrt er in sein altes Leben zurück und nimmt sich vor, sich wieder nach oben zu kämpfen

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat