chris-pine-outlaw-king.jpg

© Netflix

Stars
01/24/2022

Diese Schauspieler zeigten sich splitterfasernackt vor der Kamera

Gibt es überhaupt noch Schauspieler, die sich völlig nackt ablichten lassen, oder ist alles nur noch fake?

von Lana Schneider

Was ist an Nacktszenen in Filmen und Serien eigentlich echt? Während manche SchauspielerInnen teilweise Klauseln in ihren Verträgen haben, um sich nicht nackt zeigen zu müssen, auf Penisprothesen zurückgreifen, um intime Stellen zu bedecken, oder zumindest auf Intimitäts-KoordinatorInnen setzen, damit persönliche Grenzen nicht überschritten werden, haben einige SchauspielerInnen kein Problem damit, sich nackt zu präsentieren. 

Diese 6 Schauspieler zeigten sich bisher schon hüllenlos:

Jason Segel in "Nie wieder Sex mit der Ex"

Jason Segel präsentierte sich in der Liebeskomödie mit gebrochenem Herzen – und in einer der ersten Szenen auch gleich mit einem entblößten Penis. Die Szene sei Segels eigener Einfall gewesen, wie "Entertainment Weekly" berichtete.

"Ein Teil von mir liebte das, weil wir es so gewöhnt sind, nackte Frauen zu sehen. Jason Segel war einer der ersten Männer, die sich vor der Kamera nackt zeigten, und ich finde das (...) sehr mutig", zeigte sich Co-Star Kristen Bell begeistert.

"Nie wieder Sex mit der Ex" ist auf Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's zum Film.

Chris Pine in "Outlaw King"

Pine zeigt sich im Netflix-Historien-Film ebenfalls ohne Kleidung: Nach brutalen Kampfszenen zeigt sich der von Pine dargestellte Staatsmann Robert de Bruce auch nackt beim Baden und entblößt so die intimsten Stellen. 

Für Pine stellte die Szene das Animalische des Mannes dar, wie er "Hollywood Reporter" erklärte.

"Outlaw King" ist auf Netflix im Streaming-Angebot enthalten. Hier geht's zum Film.

Paul Mescal in "Normal People"

Die Verfilmung des Bestellers von Sally Rooney besticht durch ehrliche Darstellungen der Beziehungen und setzte somit auch auf reale Darstellungen in allen Bereichen – auch bei den Nacktszenen.

So war Mescals Penis in dem Drama zu sehen, wie er stolz zugab. "Ich hätte die Serie nicht ohne Nacktszenen gemacht, weil das Buch so ehrlich und offen war", meinte der Schauspieler laut "Harper's Bazaar" im Nachhinein dazu.

"Normal People" kann auf Amazon Prime Video gestreamt werden. Hier geht's direkt zur Serie.

Jason Biggs in "American Pie: Das Klassentreffen"

Im Franchise der witzigen Komödien zum College-Sexleben wurden jahrelang hauptsächlich die Frauen freizügig gezeigt. 2012 präsentierte sich auch Hauptdarsteller Jason Biggs einmal nackt – und bedeckt seinen Penis mit einem durchsichtigen Topfdeckel, wodurch natürlich trotzdem noch die intimsten Stellen des Schauspielers entblößt wurden.

Wie Biggs "MTV News" belustigt erklärte, sei die neu eingeführte "Figur" die beliebteste Figur aller Zeiten im "American Pie"-Franchise gewesen.

"American Pie: Das Klassentreffen" ist auf Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's direkt zum Film.

Sebastian Stan in "Monday"

Der Marvel-Star zeigt sich in dem 2021 gedrehten Film splitterfasernackt. Im Interview mit "DigitalSpy" erklärte er, dass er mit der Szene Ehrlichkeit und Authentizität in die dargestellte Beziehung bringen wollte – und dafür sei eben eine ehrliche Darstellung gewollt gewesen.

"Monday" ist bei uns zurzeit nicht im Streaming-Angebot.

Tom Hardy in "Bronson", "Sergeant Slaughter, My Big Brother", und viele mehr

Der Brite hat kein Problem, seinen Penis vor der Kamera in Szene zu setzen: So war er schon nackt in "Bronson", "Colditz", "Stuart: A Life Backwards", der Serie "Taboo" und dem Kurzfilm "Sergeant Slaughter, My Big Brother" zu sehen. Über "Taboo" scherzte er laut "BBC" sogar, dass man froh sein könne, dass er ab und zu einen Lendenschurz getragen habe, denn er selbst hätte lieber darauf verzichtet.

"Taboo" ist auf Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's direkt zu Staffel 1.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare