© Netflix

Stars
01/20/2022

Mit Penisprothesen: Diese Nacktszenen der Stars waren fake

Chris Hemsworth, Mark Wahlberg und Co.: Immer häufiger greifen Stars bei Nacktszenen zu Penisprothesen.

von Lana Schneider

Nackte Körper kommen nicht nur in Erotik-Filmen zum Einsatz, sondern sind längst gang und gäbe in allen möglichen Produktionen geworden. Aber wie viel ist davon echt?

Während Stars wie Tom Hardy oder Chris Pine durchaus bereit sind, sich nackig zu zeigen, setzten andere Schauspieler lieber auf Prothesen, die ihre intimen Stellen bedecken. Wir verraten euch acht Promis, die bei den Dreharbeiten ein bisschen nachgeholfen haben.

Finn Wittrock in "Ratched"

Gegenüber dem Radiosender SiriusXM verriet der Schauspieler, dass er aus einer großen Penis-Auswahl der Make-up-Artistin Eryn Krueger Mekash eine Prothese aussuchen durfte. Außerdem sei er dankbar dafür gewesen, dass Regisseur Ryan Murphy ihm zuvor versichert hatte, dass die Nacktszene in der Serie "sehr geschmackvoll und aus großer Entfernung" gefilmt werden würde.

Die erste Staffel von "Ratched" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's zur Serie.

Mark Wahlberg in "Boogie Nights"

Der vielleicht bekannteste Film-Penis ist der von Dirk Diggler (Mark Wahlberg). Der Pornostar Diggler zeigt in einer Szene sein quasi gigantisches Genital, das natürlich nicht real wahr. Wie der Schauspieler 2014 Seth Myers verriet, habe er die Penisprothese sogar behalten.

"Boogie Nights" ist auf Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's direkt zum Film.

Chris Hemsworth soll Hulk Hogan verkörpern

Chris Hemsworth in "Vacation – Wir sind die Griswolds"

Der Marvel-Star zeigte sich in der Komödie mit Ed Helms und Christina Applegate mit einem fast unwirklich großen Penis. Wie die Drehbuchautoren John Francis Daley und Jonathan Goldstein im Interview mit "Vulture" ausplauderten, hätten sie für Hemsworth zwischen einer etwa 20 Zentimeter langen und einer 25,5 Zentimeter langen Prothese wählen müssen – und sich für die Größere entschieden, weil die kürzere Prothese zu "real" aussah. Das lassen wir mal so stehen.

"Vacation – Wir sind die Griswolds" ist auf Netflix und Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's direkt zum Film.

Will Poulter in "Wir sind die Millers"

Gut für den Schauspieler, dass er nicht wirklich eine allergische Reaktion nach einem Spinnenbiss auf seinem Penis hatte, wie man in einer Szene der Komödie mit Jennifer Aniston zu sehen bekommt. "Metro" verriet er, dass das Anlegen der Prothese gar nicht so einfach war: "Das Anziehen war ein harte Probe. Ich bin einem sehr talentierten Mann namens Tony dabei sehr nahe gekommen. Er hat mehr von mir gesehen, als ich anderen sonst so zeige."

"Wir sind die Millers" ist auf Netflix und Amazon Prime Video im Streaming-Angebot. Hier geht's zum Film.

Radcliffe wurde als Harry Potter weltbekannt

Daniel Radcliffe in "Guns Akimbo"

Der "Harry Potter"-Star zeigte sich 2008 zwar nackt am Broadway, in dem neuseeländischen Film griff er aber lieber zu einer Penisprothese. Die Szene im Badezimmer ist zwar so kurz, dass man wirklich ganz genau für einen Blitzer der intimsten Stellen hinsehen muss, doch wie Radcliffe gegenüber "MTV News" betonte, sei der kurze Einblick durchaus wichtig für den Film gewesen.

"Guns Akimbo" ist auf Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's zum Film.

Asa Butterfield in "Sex Education"

Die Netflix-Serie ist bekannt für Ehrlichkeit, was Sex und erste sexuelle Erfahrungen bei Teenagern betrifft. In einer Sache ist die Serie aber nicht so ganz realitätsnah: Otis-Darsteller Butterfield trägt einen Fake-Penis, wenn er mit einer Erektion dargestellt wird. Wie der Schauspieler laut "BuzzFeed" verriet, hätte er seine Prothese deshalb regelmäßig am Set dabei, um sie sofort bei der Hand zu haben. 

Alle Staffeln von "Sex Education" sind auf Netflix zum Streamen verfügbar. Hier geht's direkt zur Serie.

Jonah Hill in "The Wolf of Wallstreet"

Hills Figur Donnie masturbiert in einer Szene vor Margot Robbies Figur Naomi. Wie der Schauspieler im Nachhinein aufklärte, handelte es bei dem in der Szene gezeigten Penis ebenfalls um eine Prothese. "Es hat Spaß gemacht. Aber ich habe es trotzdem sehr ernst nehmen müssen, damit wir die richtige Reaktion darauf bekommen", erklärte Hill, wie "Dailybeast" ihn zitiert.

"The Wolf of Wallstreet" ist auf Netflix und Amazon Prime Video zu sehen. Hier geht's zum Film.

Adam Demos in "Sex/Life"

2021 fragten sich vermutlich alle ZuseherInnen der Netflix-Serie, ob Adam Demos in der Duschszene eine Penisprothese trug. Eine eindeutige Auskunft gab der Schauspieler bisher nicht ab, ein Mitarbeiter vom Set verriet laut "Newsweek" allerdings, dass es sich um einen Fake-Penis gehandelt habe.

Die erste Staffel von "Sex/Life" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare