© ALISON COHEN ROSA/NETFLIX

Stream
11/22/2021

Ho-Ho-Ho: Die 6 besten Weihnachtsserien auf Netflix

Es müssen nicht immer Filme sein: Diese Weihnachtsserien öffnen dem Christkind Tür und Tor in dein Streamingherz.

von Manuel Simbürger

Klar, Weihnachtsfilme kennt jeder, Streifen wie "Kevin – Allein zu Haus", "Schöne Bescherung" oder auch "Stirb langsam" gehören zum mehr oder wenigen besinnlichen Fest einfach dazu und helfen uns, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Weihnachtsserien hingegen fristen ein Dasein im überlebensgroßen Schatten ihrer Filmgeschwister.

Unfair, denn auch Serien über das Fest der Liebe werden den christmas spirit in dir zum Leben erwecken und tauchen aufgrund ihrer Erzählform über mehrere Folgen hinweg noch tiefer in die weihnachtliche Seele ein. 

Apropos: Obwohl unter allen Streaminganbietern nur auf Netflix Christmas-Serien zu finden sind, sind Weihnachtsserien bei weitem keine neue Entertainment-Erfindung. In den 1980ern und 90er Jahren produzierte das ZDF jährlich zwischen Weihnachten und Silvester je eine Serie, in der vorwiegend Kinder und Jugendliche die Hauptrolle spielten und die sich zwar nicht vordergründig der Weihnachts-Thematik annahmen, aber dank Themen wie Liebe, Freundschaft, Familie, Melancholie und Neuanfang perfekt die Stimmung der besinnlichsten Zeit im Jahr widerspiegelten.

Good Old Times!

Die 6 besten Weihnachtsserien: 

Dash & Lily (2020)

Lily ist schüchtern, aber optimistisch, Dash dagegen zynisch und so gar kein Weihnachts-Fan. Mittels Zufall und einem roten Notizbuch (und Paul-Auster-Fans wissen, welche Macht in diesem und dem anderen steckt!) beginnen die beiden unterschiedlichen Teenager, ihre Wünsche, Ängste und Träume auszutauschen. Gegenseitig stellen sie sich Aufgaben, die die jeweilige Weltsicht von ihnen verändern. Und bald kommen die beiden drauf, dass sie mehr verbindet, als zuerst angenommen ... 

Psychologisch-philosophische Romantik mit einem Schuss Teen-Humor, der richtigen Dosis Kitsch, Bildern des weihnachtlich geschmückten New York und obendrein einem Auftritt der Jonas Brothers: Besser kann's in einer Weihnachtsserie nicht werden!

"Dash & Lily" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Wie man Weihnachten verhunzt (seit 2020)

Die verlorene Tochter Tumi kehrt zu Weihnachten nach Hause zurück und ruiniert prompt die Hochzeitspläne ihrer Schwester. Jetzt muss sie schnell alles wieder in Ordnung bringen, bevor es zu spät ist ... ob das klappt?

Die etwas andere Weihnachtsserie aus Südafrika über zwei sympathisch-chaotische Familien gibt authentischen Einblick in die hiesigen Gebräuche und Traditionen, was Weihnachten und Hochzeit betrifft, und stillt das Fernweh, das manche von uns zu Feiertagen befällt. Kurz: eine farbenfrohe Räuberleiter in die Zufriedenheit.

"Wie man Weihnachten verhunzt" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Weihnachten zu Hause (seit 2019)

Für Fans von "Sex and the City" und allen Weihnachts-Rom-Coms da draußen: Dauersingle Joanne ist genervt von der Frage ihrer Familie, wann sie endlich einen Freund mit nach Hause bringen wird. Also erfindet sie kurzerhand einen. Blöd nur, dass sie nun zum familiären Weihnachtsfest tatsächlich mit einem Mann auftauchen muss. Die Adventszeit wird also zur stressigen Suche nach Mr. Right ...

Gelungene Situationskomik, zeitgenössischer Humor, sympathische DarstellerInnen: Die schwedische Serie war ein Überraschungserfolg für Netflix!

"Weihnachten zu Hause" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Three days of Christmas (2019)

Vier Schwestern haben in drei verschiedenen Lebensabschnitten jeweils zu Weihnachten mit Familiendramen und Geheimnissen zu kämpfen. Die spanische Drama-Serie zeigt eindringlich, wie sich mensch im Laufe des Lebens verändert, welche Spuren die Vergangenheit hinterlassen kann und dass die Seele oftmals heilt, aber manchmal auch nicht.

Anhand mehrerer Weihnachtsfeiern erlebt der/die gebannte ZuschauerIn, wie die Protagonistinnen erwachsen werden, mit großen Gefühlen wird hier nicht gespart, im Gegenteil: Je betonter das Drama, desto besser. Typisch spanisch eben – und wir lieben es!

"Three days of Christmas" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Merry Happy Whatever (2019)

In dieser klassischen, aber ausgelassenen und herzerwärmenden Sitcom spielt sich Dennis Quaid als liebevoller, aber mühsamer und strenger Daddy einer Großfamilie die Seele aus dem Leib. "Merry Happy Whatever" erzählt über die stressigen Tage rund um Weihnachten und wird auch dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern, selbst wenn du nicht mehr weißt, wo dir vor Shoppen, Backen und Weihnachtskarten-Schreiben der Kopf steht. 

Darum geht's: Don Quinn (Quaid) versucht, die Wünsche seiner vielseitigen, aber eng verbundenen Familie mit dem Stress der Feiertage in Einklang zu bringen – während seine Familie ihr Bestes tut, um ihn unter Kontrolle zu halten.

Als jedoch seine jüngste Tochter Emmy (Bridgit Mendler) aus Los Angeles mit ihrem neuen Freund Matt (Brent Morin) anreist, einem eher erfolglosen Musiker, wird Dons Motto "Es gibt den Quinn-Weg ... und den falschen Weg" auf die harte Probe gestellt. Am Ende aber ist Familie eben doch das allergrößte Geschenk!

"Merry Happy Whatever" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Zeit der Geheimnisse (2019)

Dreimal Weihnachten, drei Frauen, drei Generationen, viele Geheimnisse: Großmutter Vivi, Tochter Sonja und Enkelin Lara. In der dreiteiligen deutschen Mini-Serie, die auf "Three days of Christmas" basiert, geht es um drei sehr unterschiedliche Frauen und ihre Erfahrungen mit der Liebe und dem Leben. Um ihre Entscheidungen zwischen Freiheit und Aufopferung über einen Zeitraum von fast 100 Jahren. Es ist eine Geschichte über den Geist, der als unsichtbares Sein über all die Jahre in diesen Frauen weiterlebt. 

Betont langsam, realistisch und beinahe zurückhaltend inszeniert geht "Zeit der Geheimnisse" an die Nieren und regt vielleicht nicht zur guten Laune, aber zum besinnlichen Nachdenken an. Es ist eine eindringliche Reise tief in die menschliche Seele, die dank des Erzählens auf unterschiedlichen Zeitebenen durchaus komplex daherkommt und fordert, aber nicht überfordert. Kitschig wird's dank der norddeutschen Coolness aber niemals.

"Zeit der Geheimnisse" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.