Wenn der weiße Flieder wieder blüht

 BRD 1953
Romanze 95 min.
5.20
film.at poster

Eine der erfolgreichsten deutschen Produktionen der Fünfzigerjahre - und Romy Schneiders erster Auftritt vor einer Filmkamera.

Das junge Ehepaar Therese und Willy (Magda Schneider, Willy Fritsch) befindet sich im Vorkriegs-Wiesbaden in chronischer Geldnot, die nur mühsam durch die Unterstützung ihres wohlhabenden Freundes Peter (Paul Klinger) behoben werden kann. Eines Tages lässt Willy Therese zurück, um Karriere als Sänger zu machen. Tatsächlich gelingt ihm unter einem Pseudonym der Durchbruch, doch seine Ehe zerbricht darüber. Als er nach vielen Jahren zu einem Gastspiel nach Wiesbaden zurückkehrt, trifft er dort das reizende Evchen (Romy Schneider), das sich als seine Tochter entpuppt. Nun möchte Willy sich mit seiner Ex-Frau versöhnen und mit seiner Familie weiterreisen. Doch Therese ist bereits dem allzeit treuen Peter versprochen. Mutter und Tochter entscheiden sich zum Bleiben, während Willy seine Familie erneut verlässt, diesmal allerdings als guter Freund und ohne Groll. Denn eigentlich passt seine Managerin Ellen (Hertha Feiler) sowieso viel besser zu ihm und seinem unsteten Wanderleben...

Details

Magda Schneider, Willy Fritsch, Paul Klinger, u.a.
Hans Deppe
Franz Doelle
Kurt Schulz
Eberhard Keindorff, Johanna Sibelius

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken