Zauber der Boheme

A, 1937

DramaMusikfilm / Musical

Die Darstellerin der Mimi in "La Bohème" erleidet das selbe Schicksal wie ihre Opernfigur

Min.102

Auf einem Atelierfest verliebt sich der Sänger René in die Sängerin Denise. Durch ihren Verehrer Croisson, der den Direktor der Oper kennt, erreicht Denise, dass René zum Probesingen eingeladen wird. Er hat Erfolg und darf die Hauptrolle in La Bohème singen. Denise erfährt, dass sie an Lungenschwindsucht erkrankt ist. Im Wissen um ihren baldigen Tod trennt sie sich von René. Um nochmals mit ihm zusammenzutreffen überredet sie den Operndirektor, sie in La Bohème als Partnerin von René auftreten zu lassen. In der letzten Szene teilt Denise das Schicksal von Mimi, sie stirbt in seinen Armen.

(Text: Filmarchiv Austria)

IMDb: 6.5

  • Schauspieler:Marta Eggerth, Jan Kiepura, Paul Kemp, Theo Lingen, Oskar Sima, Alfred Gerasch, Richard Romanowsky, Lizzi Holzschuh, Fri

  • Regie:Geza von Bolvary

  • Kamera:Franz Planer

  • Autor:Ernst Marischka, Alfred Gerasch

  • Musik:Robert Stolz, Paul Hühn, Giacomo Puccini, Gioacchino Rossini

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.