1. April 2000

1952

Science Fiction

Die Kino-Utopie der Zweiten Republik - Im Jahre 2000 verantwortet sich Österreichs Ministerpräsident vor dem Weltgerichtshof .

Min.108

Die Kino-Utopie der Zweiten RepublikNiemals vorher und nachher wieder wurde ein Filmprojekt von der Regierung dermaßen unterstützt wie der "1.April 2000". Konzipiert als prestigeträchtiger "Österreichfilm", wird hier die Utopie eines freien Landes, an das in der Besatzungszeit viele noch nicht recht glauben wollten, zu einer kuriosen Science-Fiction-Komödie stilisiert. "Österreich ist frei"! - nein, noch muß am 1. April die Weltregierung von der Friedfertigkeit der Alpenrepublik überzeugt werden.

IMDb: 6.1

  • Schauspieler:Hilde Krahl, Josef Meinrad, Judith Holzmeister, Curd Jürgens, Hans Moser, Paul Hörbiger, Helmut Qualtinger, u

  • Regie:Wolfgang Liebeneiner

  • Kamera:Sepp Ketterer, Karl Löb, Fritz Arno Wagner

  • Autor:Ernst Marboe, Rudolf Brunngraber

  • Musik:Alois Melichar, Josef Fiedler, Robert Stolz

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

1. April 2000

1/4