Das Irrlicht

Le Feu follet

France, 1963

FilmDrama

Alain Leroy, ein Pariser Bohémien, scheint über alles zu verfügen, was ein angenehmes Leben ausmacht. Doch Alain hat mit seinem Leben abgeschlossen und sieht im Freitod seinen letzten Ausweg. „Das Irrlicht“ ist ein bewegender Film, dessen Stimmung mit der Musik Erik Saties untermalt wird. Auf der Biennale 1963 wurde er mit dem Spezialpreis der Jury und dem Preis der Filmkritik ausgezeichnet.

Min.108

Start10/15/1963

IMDb: 8

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Maurice Ronet, Léna Skerla, Yvonne Clech, Hubert Deschamps, Jean-Paul Moulinot, Mona Dol, Pierre Moncorbier, René Dupuy, Bernard Tiphaine, Bernard Noël, Ursula Kubler, Jeanne Moreau, Alain Mottet, François Gragnon, Romain Bouteille, Jacques Sereys, Alexandra Stewart, Claude Deschamps, Tony Taffin, Henri Serre, Madeleine Declercq, Claude Deleusse, Darling Légitimus, Michèle Mahaut, Vera Valdez

  • Regie:Volker Schlöndorff, Louis Malle, Élisabeth Rappeneau

  • Kamera:Jean Chiabaut, Ghislain Cloquet, Etienne Becker, Georges Pierre

  • Autor:Louis Malle, Pierre Drieu La Rochelle

  • Musik:Erik Satie, Jean Nény, Guy Villette, Claude Helffer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.