Für eine Handvoll Dollar

 I/E/BRD 1964

Per un Pugno di Dollari

Kultfilme, Western 92 min.
8.00
film.at poster

Die Initiation des Italo-Western und Clint Eastwoods glorreiche Geburt als Leinwand-Star: Ein Fremder ohne Namen, lakonisch, stoisch, unantastbar.

Ein stone face mit zielgenauem Blick und Zigarillo zwischen den Zähnen. Der klassische Western-Held ist tot, der einstige Moralkodex in Gewalt aufgegangen. Leones Western-Figuren sind dreckig, verschlagen, raffgierig, nur Eastwood erscheint als neutrale, aber unberechenbare Instanz. Als mysteriöser Pistolero reitet er in eine »gottlose« Stadt, spielt zwei rivalisierende Familienclans gegeneinander aus und zieht am Ende um einen Schatz reicher wieder von dannen.

Es geht um Dollars in dieser YOJIMBO-Adaption, aber mehr noch: um die Zelebrierung der Form. Die Gesichter, Sporen, Hüte sind größer als das Leben; die Schritte, Türen, Pferdehufe lauter als Kanonendonner und die zahllosen Schieß-Duelle nichts als unwiderstehliches Ritual. Eine kaputt-barocke Endzeit-Oper und Western-Groteske, zu der Ennio Morricone den einzig möglichen Soundtrack liefert. (Lukas Maurer)

Details

Clint Eastwood, Marianne Koch, Gian Maria Volonté, Wolfgang Lukschy, Sieghardt Rupp
Sergio Leone
Ennio Morricone
Massimo Dallamano
Duccio Tessari

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken