© Lucasfilm / Disney+

News
01/26/2022

"Das Buch von Boba Fett": Emilia Clarke als geheime Bösewichtin?

In der Serie verstecken sich zahlreiche Hinweise, die auf eine alte Bekannte im "Star Wars"-Universum hindeuten könnten.

von Manuel Simbürger

Achtung, Spoiler! 

Wer "Die Straßen von Mos Espa", die dritte Episode der beliebten "Star Wars"-Serie "Das Buch von Boba Fett" rund um den titelspendenden Kult-Kopfgeldjäger gesehen hat, der weiß: Großes ist im Anmarsch! Ein Bandenkrieg auf Tatooine kündigt sich an, der vieles verändern könnte.

Doch wer steckt dahinter, wer ist das wahre Böse in der Serie, das im Hintergrund verborgen über das Schicksal unserer HeldInnen entscheidet? Eine spannende Theorie dazu ist auf "moviepilot" zu lesen.

Star Wars Story: Nach Solo kommt Boba Fett

Ist Qi'ra der Big Bad?

Diese Theorie besagt, dass es sich beim "Big Bad" um Qi'ra handeln könnte, die Anführerin des Verbrechersyndikats Crimson Dawn. Zu sehen bekamen wir sie bereits in "Solo: A Star Wars Story", dort wurde sie von "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke verkörpert. Mehrere Hinweise sollen darauf hinweisen, dass wir Qi'ra alias Clarke bald in der "Boba Fett"-Serie zu sehen bekommen könnten. 

solo-star-wars-story-5.jpg

Viele Verbindungen zum "Solo"-Film

Folgende Hinweise sollen laut dem Bericht auf eine mögliche Rückkehr von Qi'ra hindeuten: Der Zugüberfall in der zweiten Folge sowie die Speedster-Verfolgungsjagd in der dritten Episode erinnern an Szenen in "Solo: A Star Wars Story": nämlich an den Heist auf Vandor beziehungsweise an die Eröffnungssequenz auf Corellia.

Zudem verbinden die Pykes und die Hutts die "Boba Fett"-Serie mit dem "Solo"-Film, so "moviepilot". Die Pykes kommen hier als auch dort vor, die Hutts wiederum "ziehen sich aus Angst vor einem mächtigen Syndikat von Tatooine zurück". So werde angedeutet, dass es sich um die Pykes handle. Um es mit den Hutts aufzunehmen, käme dann die Organisation Crimson Dawn ins Spiel.

In den Comics ist Qi'ra bereits zurück

Ein weiteres Indiz: Qi'ra legte 2021 ein Comeback in den "Star Wars"-Comics hin – und weitere Comic-Storys sind wohl mit ihr geplant.

Und: In den USA brodelt bereits die Gerüchteküche, dass Qi'ra eine eigene Serie auf Disney+ erhält. 

Kommentare