© Courtesy of Netflix

News
06/24/2022

"Bying Beverly Hills": Neue Netflix-Show für "Selling Sunset"-Fans

Netflix beschert uns mit einer neuen Realityshow einen Mix aus "Selling Sunset" und "Real Housewives of Beverly Hills".

von Lana Schneider

Netflix ist schon lange bekannt für erfolgreiche Realityshows: von Datingshows wie "Too Hot To Handle" ("Finger weg!") über Social-Media-Formaten wie "The Circle" bis hin zu Serien über erfolgreiche Unternehmen wie "Selling Sunset" ist ein vielfältiges Repertoire geboten. 

Wie Netflilx angekündigt hat, wird schon bald ein neues Format über erfolgreiche Immobilien-MaklerInnen starten "Bying Beverly Hills".

Darum geht's in "Bying Beverly Hills"

Im Fokus steht The Agency, ein Immobilien-Büro von "Real Housewives of Beverly Hills"-Bekanntheit Mauricio Umansky. Darin werden wir Einblicke in das Geschäft mit den schönsten Immobilien in Los Angeles erhalten, genauso wie Eindrücke vom Privatleben der MaklerInnen. 

Neben Umansky selbst werden unter anderem auch seine Töchter Farrah Brittany und Alexia Umansky, sowie Santiago Arana, Ben Belack, Joey Ben-Zvi, Jon Grauman, Brandon Graves, Allie Lutz Rosenberger, Melissa Platt und Sonika Vaid.

Wann "Bying Beverly Hills" auf Netflix startet, ist bisher nicht bekannt.

Kommentare