© Disney

News
07/12/2022

"Thor 5": Taika Waitit wäre unter einer Bedingung sofort dabei

Wird es nach "Thor: Love and Thunder" einen weiteren Film über den Donnergott geben? Wir klären auf.

von Maike Karr

Habt ihr schon "Thor: Love and Thunder" gesehen? Dann wisst ihr, dass die Post-Credit-Szenen und der Satz "Thor will return" auf einen weiteren "Thor"-Film hindeuten. Doch wie wahrscheinlich ist das und worum würde es darin gehen? Wir verraten es euch. 

Es versteht sich eigentlich von selbst, aber Spoiler-Alarm! 

Wird es einen 5. Teil von "Thor" geben? 

Das steht noch nicht fest. Es gibt jedoch zwei Hinweise für ein Wiedersehen mit dem Donnergott:

  1. Erscheint am Ende des Kinofilms "Thor will return". 
  2. In einer der Post-Credit-Szenen wird ein Kampf zwischen Hercules und Thor angedeutet. 

Die Frage bleibt jedoch, wie ... 

Wer aus dem Cast wäre bei "Thor 5" dabei? 

Bisher hat sich lediglich Chris Hemsworth zu einer möglichen Fortsetzung geäußert. In einem Interview mit "Total Film" meinte er, dass er nur dann erneut in die Rolle schlüpfen würde, wenn die Geschichte etwas Neues bietet.

"Ich liebe es, die Rolle zu spielen, das tue ich wirklich. Es kommt immer darauf an: 'Ist dieses Drehbuch anders als das letzte? Wiederholen wir etwas?' Und wenn es zu vertraut wird...", beginnt er. "Ich würde gerne aussteigen, bevor man mir sagt, ich soll aussteigen", so Hemsworth abschließend.

Tessa Thompson & Co. haben noch nicht mitgeteilt, wie sie zu einem weiteren Teil stehen würden. Auch dass Natalie Portman in "Thor 5" wieder mitspielt, ist nicht völlig ausgeschlossen. Schließlich wurde sie in Valhalla aufgenommen. Wäre es nicht cool, wenn wir ein paar Szenen aus Valhalla zu Gesicht bekommen würden? 

Taika Waititi stellt eine wichtige Bedingung

In einem Interview mit "Insider" signalisierte Taika Waititi seine Bereitschaft, auch bei weiteren "Thor"-Filmen Regie zu führen, doch er machte sein Mitwirken von einer unverzichtbaren Bedingung abhängig: "Ich würde es nur tun, wenn Chris Hemsworth wieder mit von der Partie ist." Das sollte ja wohl eine Grundvoraussetzung sein und wird keinen Hinderungsgrund für Waititi darstellen.

Außerdem hat der Regisseur aber doch noch einen weiteren Wunsch: "Die Story müsste etwas völlig Neues und Unerwartetes beinhalten. Die Kämpfe und alle Action sind ja fein, aber ich würde das gerne auch mal weglassen und Thor zum Beispiel auf einen Roadtrip nach Nebraska schicken." Ob Waititi mit diesen Vorstellungen bei Marvel durchdringen wird, erscheint aber eher unwahrscheinlich, doch immerhin dürften er und Hemsworth sich in diesem Punkt miteinander abgestimmt haben.

 

Mögliche Handlung von "Thor 5" 

Da der Film noch nicht bestellt wurde, gibt es auch noch kein Drehbuch oder Details zur Handlung. Doch ein paar Punkte lassen sich aus "Thor: Love and Thunder" ableiten: 

  • Hercules wird eine Rolle spielen – entweder in "Thor 5" oder einer anderen Marvel-Serie oder einem Marvel-Film. 
  • Der Beziehung zwischen Thor und der Tochter von Gorr, Love, könnte weiter nachgegangen werden. 

 

"Thor: Love & Thunder" läuft seit dem 06. Juli im Kino. Hier geht's zum Spielplan!

Kommentare