© Netflix

News
10/27/2021

"You": Wird Cardi B in Staffel 4 einen Gastauftritt haben?

Nach dem spannenden Ende der dritten Staffel können Fans froh sein, dass bereits eine vierte Staffel angekündigt wurde.

von Lana Schneider

"You – Du wirst mich lieben" gilt als eine der beliebtesten Netflix-Serien überhaupt, weshalb schon vor dem Start der dritten Staffel eine Fortsetzung angekündigt wurde. Das Ende der neuesten Staffel lässt auf baldigen Nachschub hoffen, doch ein Start vor Ende 2022 scheint unrealistisch zu sein.

So könnte es in der vierten Staffel von "You" weitergehen.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zur dritten Staffel von "You" auf Netflix.

Kommen Joe und Marianne zusammen?

Obwohl Joe Goldberg (Penn Badgley) und Love Quinn (Victoria Pedretti) so viele Gemeinsamkeiten hatten, hat es mit ihrer kleinen Familie nicht funktioniert. Nachdem Love eifersüchtig auf Joes Chefin Marianne (Tati Gabrielle) war – und ihre Befürchtungen sich als wahr herausstellten, – wollte sie Joe umbringen.

Doch wie Fans aus den bisherigen Staffeln bereits wissen, ist Joe nicht so einfach zu überwältigen und so kommt es, dass Joe Love mit einer Giftpflanze vergiftet und sie in einem brennenden Haus zurücklässt. Am Ende der dritten Staffel erklärt Joe in Paris, dass er in Marianne die große Liebe seines Lebens sieht und alles daran setzen werde, sie zurückzuerobern.

Das könnte allerdings schwierig werden, da Love Marianne von Joes brutalen Machenschaften erzählt hatte. Serienschöpferin Sera Gamble erklärte gegenüber "TVGuide", dass Joe in der vierten Staffel versuchen würde, Marianne zu überzeugen, dass Love sie angelogen hatte.

"Ich denke, dass er es schafft, die Situation anders zu drehen und sie zu überzeugen, dass alles anders war, als sie glaubt zu wissen", so Gamble. Joe-Goldberg-Darsteller Badgley fügte aber hinzu, dass er an kein Happy-End bei Joe glaube. "Wenn es jemanden Perfekten gegeben hätte, dann wäre es Love gewesen. Was willst du mehr, Mann? Sie weiß alles und macht das auch. Was willst du mehr?", erklärte der Schauspieler. "Er wird die Bestätigung, nach der er von anderen Personen sucht, nicht bekommen", pflichtete ihm Gamble bei.

Im Interview mit "Collider" ergänzte Gamble, dass Joe sich selbst ins Verderben stürzen werde, weil er nach einer aufregenden, bedingungslosen und selbstlosen Liebe verlangt. "Ich finde die Geschichte ziemlich tragisch in gewisser Art und Weise. Er wird diese intensiven Glücksmomente haben, aber das wird auch wieder aufhören, weil er so ist, wie er ist", erklärt die Serienschöpferin.

In der dritten Staffel hätte Joe Goldberg alles verloren, was bei ihm noch mehr Wunden aufriss, als er ohnehin schon hatte, fuhr Gamble fort. "Je länger wir ihn kennen, desto mehr wissen wir von seinem Päckchen, das er zu tragen hat. Also werden wir davon noch einiges erkunden", kündigt sie für die Fortsetzung an.

Ist Love wirklich tot?

Nachdem Love die scheinbar perfekte Frau an der Seite von Joe war – und das ausnahmsweise über zwei Staffeln hinweg – kann man fast nicht glauben, dass sie wirklich von Joe ermordet wurde und er ihr alle brutalen Taten unterschieben konnte.

Wie Victoria Pedretti im Interview mit "Collider" aber klarstellte, sei sie ziemlich sicher gestorben: "Das müssen die AutorInnen entscheiden, aber für mich wirkt sie sehr tot."

Schließlich ging Joe bei dem Gift, das er in Loves Herz injizierte, auf Nummer sicher, wie er im Staffelfinale erklärte: "Das Schwierigste war die Dosis, weil ich ehrlich zu mir sein musste. Es musste genug sein. Ich musste dich endlich stoppen."

Selbst wenn er sich bei der Dosis des lähmenden Gifts getäuscht hätte, ließ er Love außerdem sediert in einem brennenden Haus zurück, was ihre Überlebenschance sehr unwahrscheinlich macht.

Auch die letzten Worte von Joe Goldberg klingen endgültig: "Love Quinn wurde zur Mrs. Lovett von Madre Linda. Als der Ekel vorbeiging, wurden die Leute gierig. Sie wurde eine Art Volksheldin, sogar bekannter als Guinevere Beck."

Ist Cardi B Teil von "You" Staffel 4?

Cardi B und Penn Badgley gaben zu, gegenseitig große Fans von einander zu sein. Der Joe-Goldberg-Darsteller sprach deshalb sogar mit Jimmy Kimmel darüber, ob die Rapperin womöglich Teil der nächsten Staffel werden könnte.

"Also, ich weiß es nicht, ich kann es nicht sagen. Aber es gibt sogar, glaube ich zumindest, eine Petition auf Change.org, die ein Cameo fordert", so Badgley. Diese Petition für Cardi Bs Mitwirken an "You" hat zurzeit etwas mehr als 800 Unterschriften, aber auch ohne Petition könnte ein Gastauftritt möglich sein. Ob der wirklich stattfinden wird, werden wir bestimmt noch früh genug erfahren.

Die drei "You"-Staffeln sind auf Netflix zum Streamen verfügbar. Wann die vierte Staffel erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.