Ardalan Esmaili

Elliott (Christopher) arbeitet als Fischer, verfügt aber eigentlich über immenses Talent als Sänger. Zeit seines Lebens hat er aber tiefgestapelt und nie versucht, mehr aus seiner Stimme zu machen. Das ändert sich, als er während des Auftritts eines Freundes eigentlich nur Gitarre spielen soll, letztlich aber auch den Gesangspart übernehmen muss, als der Kumpel ausfällt. Anwesend ist dabei auch die Musikmanagerin Suzanne (Christine Albeck Børge), die Elliott fördern und vermarkten möchte. Dazu bringt sie ihn mit ihrer entfremdeten Tochter Lilly (Inga Ibsdotter Lilleaas) zusammen, die ebenfalls in der Branche tätig ist. Doch Elliotts innere Dämonen drohen, den Traum vom Erfolg als Musiker platzen zu lassen und gefährden auch seine aufkeimende Liebe zu Lilly.

Der junge dänische Fotograf Daniel Rye wird 398 Tage von der Terrororganisation Islamischer Staat in Syrien gefangen gehalten. In Gefangenschaft müssen er und andere ausländischen Gefangene, darunter auch der amerikanische Journalist James Foley, täglich ums Überleben kämpfen. Daniels Familie lebt in ständiger Angst, dass sie ihren Sohn niemals wiedersehen wird. Da die dänische Regierung nicht mit Terroristen verhandelt, will die Familie versuchen, das Lösegeld auf eigene Faust aufzutreiben.

Als der Trawler feststeckt, auf dem eine irische Meeresbiologie-Studentin ihr Praktikum macht, beginnt eine mysteriöse, grünlich schimmernde Flüssigkeit durch den Schiffsrumpf zu sickern.

Um einen Krieg zu beenden und ihre Tochter zu retten, muss eine Soldatin wider Willen eine geheime Fracht auf einer riskanten Mission über ein Eismeer transportieren.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat