Austin Butler

Inspiriert von Danny Lyons gleichnamigem Kult-Fotobuch erweckt Regisseur und Drehbuchautor Jeff Nichols die sagenumwobene Subkultur der amerikanischen Motorradclubs zu neuem Leben.

Die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwörer begibt, die seine Familie vernichtet haben.

Lily und ihre besten Freundinnen Chloe, Amelia und Rebecca tun nichts lieber als kiffen, saufen und feiern. Erst kurz vor ihrem High-School-Abschluss realisieren sie, dass sich bald alles ändern und nichts mehr wie zuvor sein wird. Allerdings gibt es zuvor auch noch einige Probleme aus der Welt zu schaffen: Lily will mit Chloe nach New York ziehen, doch die will lieber in der Heimat wohnen bleiben, zudem ist Rebecca unsterblich in einen ihrer Lehrer verliebt. Für die Clique steht fest, dass sie auch nach ihrem Abschluss Freunde bleiben werden – aber reicht dieser Wille allein oder trennen sich ihre Wege schlussendlich doch?

Smith, der sich in den letzten Jahren vom Proletkult-Indiedarling zum oft geschmähten Orchestrator von Meme-Kinoerlebnissen gemausert hat, demonstriert mit seinem letzten Wurf, dass er alles machen kann, was er machen will...

Sharpay's fabelhafte Welt

— Sharpay's Fabulous Adventure

Sharpay wird bei einem Auftritt entdeckt und reist zusammen mit ihrem Hund Boi nach New York. Dort findet sie aber heraus, dass nicht sie der Star in dem neuen Broadway-Stück sein soll, sondern ihr Hund. Deshalb übernimmt sie den Job als persönliche Assistentin von Amber Lee, dem großen Star der Show. Sie hofft, auf diese Art ihren Traum, selbst Musical Star zu werden, verwirklichen zu können. Doch bald muss Sharpay feststellen, dass sich nichts so entwickelt, wie sie es sich vorgestellt hat.

Zwei 15-jährige Mädchen namens Colleen, beide fanatische Yoga-Anhängerinnen, trauen eines Abends bei einer Schicht im örtlichen Supermarkt ihren Augen nicht: Kleine fiese Mischwesen aus Bratwürsten und Nazis, sogenannte Bratzis, attackieren plötzlich ihre Heimatstadt Winnipeg. Die Winzlinge sind nicht nur furchtbar nervig, sondern vielmehr das pure Böse. Nun müssen sich die Mädels schnellstmöglich etwas einfallen lassen, um sich gegen die Bratzis zur Wehr setzen zu können. Der legendäre, wenn auch etwas skurrile Menschenjäger Guy Lapointe aus Montreal schlägt sich schließlich auf die Seite von Colleen und Colleen...

Jede Stadt hat ihre Geheimnisse: Das bekommt College-Studentin Rose Halshford am eigenen Leib zu spüren, als sie mit ihrem Vater Jerry zusammen in ein muffiges, altes Haus zieht. Nachdem sie herausfindet, dass die früheren Mieter spurlos verschwunden sind und dabei einfach ihre Besitztümer zurückließen, verdächtigt sie den unfreundlichen Nachbarsjungen Noah Henry mehr zu wissen als er vorgibt. Dann hört sie plötzlich seltsame Stimmen aus dem Inneren des Hauses kommen, doch niemand glaubt ihr, nicht einmal ihr Vater, der davon ausgeht, dass der traumatische Verlust ihrer Mutter diese Hirngespinste im Kopf seiner Tochter verursacht und sie sich alles nur einbildet. Doch Rose ist sich sicher und mit ihrem steigenden Verdacht wächst auch die Furcht, das nächste Opfer der Eindringlinge zu sein.

„The Shannara Chronicles“ basiert auf der gleichnamigen Roman-Reihe von Fantasy-Autor Terry Brooks („Die Hüter des schwarzen Stabes“). Im Zentrum der Handlung stehen die Nachkommen der Shannara-Familie. Sie verfügen über magische Kräfte und verändern Tausende von Jahren nach der Zerstörung unserer Zivilisation die Zukunft der Welt mit ihren Abenteuern.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat