Catherine Paillé

Die Magnetischen

— Les Magnétiques

Vincent Maël Cardona gelingt es in seinem preisgekrönten Spielfilmdebut, die pulsierende Stimmung der 1980er Jahre einzufangen.

Der gerade 20-jährige Félix hat sich Hals über Kopf in Alma verknallt, die er auf einer Party in Paris kennengelernt hat. Doch Alma nimmt schon am nächsten Morgen den Zug in den Süden, wo sie den Sommer mit ihrer Familie verbringt. Félix beschließt kurzerhand, ihr zu folgen und sie im Urlaub zu überraschen. Er schnappt sich seinen Kumpel Chérif und trifft mit ihm auf den unsicheren Edouard. (Text: arte)

Greg ist Polizist und hat den Auftrag erhalten, Informationen über Ökoaktivisten zu sammeln und eine Gruppe für mehrere Monate zu infiltrieren. Myriam kämpft darum, einen Wald vor dem Bau eines Damms zu retten. Sie treffen und verlieben sich. Greg entdeckt ein völlig neues Lebensgefühl in sich. Doch für ihn besteht immer die Gefahr, entlarvt zu werden. Für jeden von ihnen ist die Zeit knapp: Bald wird alles verschwinden.

Gibt es eine schönere Aufgabe als dabei zu helfen, neues Leben auf die Welt zu bringen? Die beiden befreundeten Hebammen Louise und Sofia stürzen sich in ihre neue Arbeit. Während Louise kaum die Zeit für ihre Einarbeitung bekommt, will sich Sofia unbedingt so schnell wie möglich beweisen … – Authentischen Einblick in das Leben von Hebammen.

Ein Reenactment einer wahren Geschichte, dargestellt von Dominique Leborne und seiner Familie selbst.

Wie ein Löwe

— Comme un lion

Samuel Collardey führt auf eindrückliche Weise zwei auf den ersten Blick gegensätzliche Bereiche zusammen: Die Asyl-Problematik und des Europäers liebste Sportart.

Der ehemalige Modefotograf Stéphane lebt allein mit seiner Tochter in der Pariser Banlieue. Er ist krankhaft darauf bedacht, Marie bei sich zu haben und sie nicht in die Öffentlichkeit zu lassen. Tag für Tag muss sie vor seinem Objektiv posieren ...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat