Donald Faison

Renato ist bei einer italienischen Familie in den USA aufgewachsen. Was ihm nicht bewusst ist: Er ist eigentlich Afroamerikaner! Als er eines Tages seinen leiblichen Eltern begegnet, wird sein Leben vollkommen auf den Kopf gestellt ...

Aidan Bloom muss sich eingestehen, dass er vom amerikanischen Traum bestenfalls träumen kann: Als weißer Schauspieler in L.A. bewirbt er sich mittlerweile sogar um Rollen für afroamerikanische Figuren. Daher muss seine Frau Sarah das Geld verdienen, die neben ihrem Full-Time-Job auch noch den Haushalt sowie das Familienleben meistert. Sein Bruder ist auch keine große Hilfe – er ist zwar ein Genie, hat sich aber in seinen Wohnwagen verkrochen und surft als Kobold durchs Netz. Und als Aidans Vater ihm zu all seinem „Glück“ auch noch unterbreitet, dass er nicht länger für die Privatschule seiner beiden Enkel aufkommen kann, sieht Aidan nur einen Ausweg: er beschließt spontan, die Kinder selbst zu unterrichten.

Let's Kill Ward's Wife

— Let's Kill Ward's Wife

Ward hat es in seiner Beziehung alles andere als leicht. Seine Frau behandelt ihn wie einen Fußabtreter und kommandiert ihn herum wo sie nur kann. Kein Wunder also, dass auch Wards Freunde sie auf den Tod nicht ausstehen können. Doch was passiert wenn aus einem harmlosen Gespräch unter Freunden ein Mordplan gesponnen wird, um Ward aus den Klauen seiner Frau zu befreien? Heißt es nicht, dass jeder mit genau einem Mord davon kommen kann? Als makaberer Scherz abgetan, war die Sache eigentlich erledigt, als ein unglücklicher Unfall die Dinge in eine ganz andere Richtung lenkt. Bald schon stehen Ward und seine Gang einem ganzen Haufen nicht gerade alltäglicher Probleme gegenüber, die es zu bewältigen gibt, um den Kopf nochmal aus der Schlinge zu ziehen.

Wer Harlem betritt, unterschreibt sein eigenes Todesurteil. Korruption, Gewalt, Verbrechen und der Kampf ums Überleben sind an der Tagesordnung – und nichts bringt soviel Geld wie das illegale Geschäft mit den Drogen. Schon als Junge wußte Roemello was er wollte, die Straße, das Viertel, die Macht – und Rache. Rache dafür, daß seine Eltern Opfer eines Milieus wurden, das vom stärksten Clan der Stadt geprägt ist. Die Männer, nach deren Vorbild er sich hochkämpfte, warten nur auf eine Gelegenheit, mit Romoello und seinem Bruder abzurechnen, denn in dieser Stadt kann es immer nur einen geben.

Gegen jede Regel (2000)

— Remember the Titans

Ein Rassendrama als Footballspiel: An der ersten gemischten Schule für Schwarz und Weiß in Virginia wird ein Schwarzer Trainer der Footballmannschaft.

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit in einer nicht weit genug entfernten Galaxie... In einer Million Jahren, wenn Sokrates, Shakespeare und die Bibel lange vergessen sind, werden nur zwei große Werke in Erinnerung bleiben: Die epische Kino-Saga Star Wars und Adult Swims preisgekrönte State-of-the-art Stop-Motion-Animations-Satire Robot Chicken. Ein etwas ungewöhnliches Wiedersehen mit den Helden der Star Wars - Filme - ungeschnitten und unzensiert - so wie es eben wirklich war.

Cash wurde von einem brutalen Vater erzogen und kanalisiert seine Aggression, um MMA-Weltmeister zu werden. Jetzt ist er an Reichtum, Verehrung und weltweite Bekanntheit gewöhnt und steht vor einer neuen Herausforderung, als sein zweiter Sohn mit dem Williams-Syndrom geboren wird. Diesmal rennt er, anstatt stehen zu bleiben und zu kämpfen. Während Cash weiterhin sein Vermögen im Ring macht, wird sein ältester Sohn Jett die Pflegekraft seines jüngeren Bruders Quinn. Als Jett beschließt, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und sich dem Kampfsport zu widmen, stellt er sich seiner Vergangenheit und schlägt einen Kurs ein, in dem Vater und Sohn in einem Kampf gegeneinander antreten, den sie unabhängig vom Ergebnis weder gewinnen noch verlieren können.

Molly Gunn ist der Liebling der New Yorker Party-Szene. Als einzige Tochter der Rocklegende Tommy Gunn kann sie sich ein Leben in Saus und Braus leisten - bis ihr Vermögensverwalter mit ihrem Erbe durchbrennt. Molly muss etwas tun, was sie noch nie in ihrem Leben getan hat: arbeiten! Die vielbeschäftigte Musik-Managerin Roma Schleine engagiert das verwöhnte Partygirl als Kindermädchen für ihre 8-jährige Tochter Ray. Doch dieser Job ist alles andere als ein Kinderspiel: Denn Ray hat nicht nur einen ausgewachsenen Hygenie-Spleen, sondern auch ein sehr spezielles Hobby: Kindermädchen vergraulen! Aber Molly braucht den Job unbedingt, um ihre Stromrechnung zu bezahlen ...

Ein Stromausfall mitten in der Nacht, ein mysteriöser Flugzeugabsturz und das Auftauchen eines Mädchens versetzen die Bewohner einer Kleinstadt im Nordosten der USA in Aufruhr. An der Absturzstelle am Strand findet Polizeichefin Jo Evans (Allison Tolman) die kleine Piper (Alexa Swinton) unverletzt, aber ohne jede Erinnerung. Weder weiß sie, wer sie ist, noch woher sie kommt, geschweige denn, was sie mit dem ominösen Crash zu tun hat. Kurzerhand nimmt Jo das Kind bei sich auf und macht sich auf die Suche nach dessen Familie. Doch bald geschehen rätselhafte Dinge und es zeichnet sich immer klarer ab, dass Piper kein normales Mädchen ist. Spätestens, als während der Aufräumarbeiten am Unfallort vermeintliche Luftsicherheitsbeamte auftauchen und kurz darauf auf der Polizeiwache ein verdächtiges Paar erscheint, das die Herausgabe seiner angeblichen Tochter fordert, wird Jo klar, dass sie in ein Komplott ungeahnten Ausmaßes geraten ist

Eine Scheidungsanwältin (Kristen Johnston) bringt den frisch geschiedenen Stuart (David Alan Basche) in einer WG mit zwei ihrer früheren Klienten zusammen. In dieser Wohngemeinschaft leben der Frauenheld Phil (Donald Faison) und der Stubenhocker Haskell (Wayne Knight).

Der junge Mediziner John “J.D.” Dorian schlägt sich mit seinen Kollegen durch den chaotisch-skurrilen Krankenhausalltag. Dabei werden die jungen Ärzte von ihrem bösartigen Chef Dr. Kelso und dem hinterhältigen Hausmeister geplagt. Doch nicht nur der Job hält die Mediziner auf Trab – auch ihr Privatleben gerät immer wieder in Turbulenzen.

Das Leben von Cher und ihren Freunden dreht sich eigentlich nur um Klamotten und darum, wie man sich noch schnell einen Kerl für den nächsten Schulball sichert. Cher’s Leben wird immer wieder von ach so großen Kriesen erschüttert und sie hat alle Hände voll damit zu tun, diese Probleme zu lösen und wieder zu ihrem gepflegten Schicki-Micki-Leben zurückzukehren.