George Bruns

Davy Crockett, König der Trapper

— Davy Crockett, King of the Wild Frontier

1813 nimmt der ehemalige Jäger und Trapper Davy Crockett als Scout am Krieg gegen die Creek-Indianer teil und wird entlassen, weil er sich mit ihnen anfreundet. Sein Freund George Russell macht ihre gemeinsamen Taten in Groschenheften berühmt. Crockett befreit ein Dorf von Störenfrieden, wird Friedensrichter und Kongressabgeordneter. Wegen indianerfeindlicher Gesetze legt er sein Amt nieder. Er geht nach Texas, verteidigt Fort Alamo. Im letzten Bild schwingt er sein Gewehr gegen die anstürmenden Mexikaner.

Steve Walker ist der neue Trainer der Leichtathletikmannschaft des Godolphin-College. Hier in Godolphin soll vor Jahrhunderten der bösartige Pirat Edward Teach, Käpt’n Blackbeard genannt, gelebt haben. Als Steve bei einer Auktion einen uralten Bettwärmer ersteigert, ahnt er nicht, dass in dessen Stiel das Zauberbuch der Hexe Aldetha steckt (ehemals Blackbeards zehnte Ehefrau), die auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Als Steve sich in seiner Unterkunft versehentlich auf den Stiel des Bettwärmers setzt, zerbricht dieser in zwei Teile. Steve findet das Zauberbuch und rezitiert einen Zauberspruch mit der Folge, dass der Geist des Käpt’n Blackbeard erscheint und seinem neuen „Herren“ nun überall hin folgt. Da nur Steve den trinkfesten Geist sehen und mit ihm reden kann, halten ihn die Leute für verrückt.

101 Dalmatiner

— One Hundred and One Dalmatians

Ein behütetes Zuhause mitten in London und ein Wurf drolliger Hundewelpen – für das Dalmatinerpaar Pongo und Perdi scheint das Glück perfekt. Wäre da nicht die extravagante Cruella de Vil! Pelze sind ihre ganze Leidenschaft, und besonders angetan haben es ihr Pelzmäntel aus Dalmatiner-Welpenfell! Eines Tages sind die niedlichen Kleinen verschwunden. Dieser einmalige Fall von Hunde-Kidnapping macht Schlagzeilen, doch Scotland Yard tappt im Dunkeln. Also beginnen die besorgten Hundeeltern, auf eigene Art zu ermitteln. Und tatsächlich kommen sie den Entführern auf die Spur. Die nun einsetzende Befreiungsaktion wird turbulenter, als Pongo und Perdi gedacht haben, denn es warten nicht nur ihre eigenen Welpen auf Rettung.

Tom Piper und Mary Contrary stehen kurz vor ihrer Hochzeit, als der böse Barnaby zwei Gefolgsleute dazu anstiftet, Tom zu ertränken und Marys Schafe zu stehlen, auf die die Schäferin Bo Peep aufpassen sollte. Ohne Lebensgrundlage für sich und ihre Kinder ist Mary gezwungen, Barnaby zu heiraten. Dann jedoch kehrt Tom überraschend zurück und hat einen Plan, wie er und Mary zurück ins Spielzeugland gelangen können.

George Bruns | film.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat