Gloria Reuben

Neuverfilmung von Stephen Kings Roman "Feuerkind" über ein Mädchen mit einzigartigen und sehr gefährlichen Fähigkeiten.

Jesse Stone: Lost in Paradise

— Jesse Stone: Lost in Paradise

Polizei-Chef Jesse Stone (Tom Selleck) hat einen guten Job in den Straßen von Boston verrichtet. Die Kriminalitätsrate ist so stark gesunken, dass der mürrische Cop schon kurz davor ist, sich zu langweilen. Doch dann geschieht ein brutaler Mord, der die Polizei vor ein Rätsel stellt und es liegt nun wieder an Jesse und seinen Nachforschungen, den Mörder zu fassen, bevor es zu spät ist...

Jesus Quintana (John Turturro) ist gerade erst aus dem Gefängnis entlassen worden, da ereilt ihn schon der nächste Ärger: Mit seinem besten Kumpel Petey (Bobby Cannavale) hat er den Haarstylisten Paul Dominique (Jon Hamm) um seine V8 Plymouth gebracht, seine Kasse geleert und ihm dann noch seine Geliebte Marie (Audrey Tautou) ausgespannt. Auf der Flucht vor dem Friseurmeister schießt der begnadete Bowler Petey auch noch in den Hintern. Von nun an beginnt nicht nur ein Roadtrip voller Bowling, Strikes und Gipsy King-Songs sondern auch ein Wettlauf darum, wer Marie den ersten Orgasmus verschafft. Zu dem illustren Trio gesellt sich noch die Kriminelle Jean (Susan Sarandon), die wie Jesus frisch aus dem Knast entlassen wurde.

Nach dem Mord an einem Studenten wird Walter Wade, Sprössling der New Yorker Oberschicht, von Shaft gestellt. Doch für Wades Vater sind 200.000 Dollar Kaution kein Problem. Wieder in Freiheit, setzt sich Wade in die Schweiz ab - und auf die Spitze von Shafts Fahndungsliste. Heimlich kehrt Wade nach New York zurück und versucht, mit Hilfe des Drogenbosses Hernandez die einzige Zeugin des Mordes, die Kellnerin Diane, zu beseitigen. Für Shaft beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ...

Portia Nathan arbeitet in der Zulassungsstelle der Elite-Universität Princeton. Immer tausendprozentig gewissenhaft entscheidet sie über Zulassung oder Ablehnung der Studenten. Während ihrer jährlichen Reise auf der Suche nach begabtem Nachwuchs trifft sie auf den unkonventionellen Lehrer und ehemaligen Schulkameraden John Pressman. Um dessen superintelligenten, aber chaotischen Schüler Jeremiah an die Uni zu bringen, muss Portia die strengen Princeton-Regeln ordentlich verbiegen. Damit beginnt für sie ein aufregendes Leben voller Überraschungen - und Liebe ...

Der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Abraham Lincoln führt 1861 bis 1865 die Nordstaaten in den Bürgerkrieg gegen die Südstaaten. Als der Sezessionskrieg dem Ende entgegen geht, legt sich der Präsident mit Abgeordneten seines eigenen Kabinetts an. In den Diskussionen geht es um die Beilegung der kämpferischen Konflikte und das Ende des Krieges, die Vereinigung des Landes und vor allem um die Herzensangelegenheit von Lincoln, die Abschaffung der Sklaverei, die er unbedingt durchsetzen möchte.

Der Anwalt Mitch Brockden fährt nachts einen Passanten an. Er ruft zwar einen Krankenwagen für den Verletzen, begeht jedoch Fahrerflucht. Mitch glaubt, dass jemand ihn beobachtet haben könnte, konnte aber in der Dunkelheit niemanden am Tatort erkennen. Er hörte lediglich, wie jemand in einer Gasse ein Sturmfeuerzeug öffnet bzw. schließt. Dennoch kommt Mitch zunächst mit dem Schrecken davon, denn als vermeintlicher Täter kommt für die Ermittler Clinton Davis in Frage, der schließlich verhaftet wird und nun unter Mordanklage steht. Doch jemand weiß von Mitchs Schuld und schon bald schwebt Mitchs Familie in großer Gefahr.

Who We Are Now

— Who We Are Now

Nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis beginnt Beth um das Sorgerecht ihres Sohnes zu kämpfen. Außerdem begegnet sie einem traumatisierten Ex-Marine, mit dem sie eine Romanze beginnt. Beides macht ihr klar, dass es im Leben nicht darauf ankommt, wo man gerade war, sondern wo man bald sein wird.

The Agency – Im Fadenkreuz der C.I.A. (Originaltitel: The Agency) ist eine US-amerikanischeFernsehserie, nach einer Idee von Michael Frost Beckner und von Shaun Cassidy, Gail Katz und Wolfgang Petersen produziert. The Agency wirft einen durchaus kritischen Blick – insbesondere aus Sicht der Protagonisten – hinter die Kulissen des Auslandsnachrichtendienstes CIA und seiner Machenschaften und Verstrickungen, ohne aber die Außenpolitik der Vereinigten Staaten, Machtmissbrauch, Wirtschaftspolitik, Terrorismus und deren Hintergründe und Ursachen zu erläutern oder grundsätzlich zu hinterfragen. Im Zentrum jeder Folge steht eine spannend-beklemmend inszenierte verdeckte Operation der CIA in Ländern auf allen Kontinenten, unter anderem im Kampf gegen Attentate (auch seitens der CIA), Terrorismus, Drogenhandel, Geiselnahme, Wirtschaftskriminalität, Menschenhandel und insbesondere die „Interessenswahrung“ der USA.