Ilfenesh Hadera

Mitch Buchannon hat als charismatischer Anführer eines Teams von Rettungsschwimmern alle Hände voll zu tun. Vor allem ein Neuzugang bereitet ihm Sorgen: Matt Brody war einst olympischer Schwimmer, doch wurde nach einem Aufsehen erregenden Zwischenfall verbannt. Nun muss ihn Mitch als PR-Maßnahme in sein Team aufnehmen. Der Neuzugang stellt gleich mal Mitchs Autorität in Frage. Summer hat dagegen ein Auge auf den Neuankömmling geworfen. Allgemein stehen Liebe und Beziehung dem Team immer im Weg. Mitchs Ex Stephanie ist geschäftlich noch weiter seine Partnerin, doch als er sich neu verliebt, reagiert sie eifersüchtig. Und der trottelige Ronnie versucht verzweifelt, bei Sexbombe C.J. zu landen. All das muss aber bald beiseite gewischt werden, denn als Mitch und Matt einer kriminellen Verschwörung auf die Spur kommen, die ihren Strand bedroht, müssen sie alle zusammenarbeiten...

Rache ist süß: Joe Doucett wacht eines Morgens auf und muss feststellen, dass es aus diesem Zimmer kein Entkommen gibt. Für 20 Jahre wird er dort gefangen gehalten. Die Begründung dafür kennt er nicht. Im Fernsehen muss er mit ansehen, wie darüber berichtet wird, dass seine Frau getötet wurde und er selbst als Tatverdächtiger gilt. Als Joe nach 20 Jahren plötzlich freigelassen wird, begibt er sich – inklusive Hammer – auf die Suche nach Antworten. Warum wurde ihm die Freiheit geraubt? Wer wollte ihn bestrafen? Und wer ist verantwortlich für den Tod seiner geliebten Frau? Joe will Rache für die Zeit in Gefangenschaft. Unterstützung erhält er von der jungen Sozialarbeiterin Marie.

Die Serie basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte vom Gangsterboss Bumpy Johnson, der Anfang der 1960er nach zehn Jahren aus dem Gefängnis frei kommt und feststellt, dass seine Nachbarschaft ein Schatten ihrer Selbst ist. Die Straßen sind in der Hand der italienischen Mafia und Bumpy legt sich mit der Genovese-Familie an, um die Kontrolle wieder zu erlangen.

Die Karriere des Ausnahme-Illusionisten Cameron Black ist nach einem Skandal ruiniert. Er ist der Überzeugung, dass ein kriminelles Mastermind seinen Fall eingefädelt hat. Als das FBI einen Fall verfolgt, bei dem ein gesuchter Schwerkrimineller scheinbar in einer Explosion gestorben ist, kann Black ausknobeln, wie der seinen Tod nur vorgetäuscht haben könnte. Zudem scheint der Fall Verbindungen zum Skandal um Black zu haben.

„Show Me a Hero“ von David Simon („The Wire“, „Treme“) basiert auf wahren Begebenheiten, die sich in den 1980er-Jahren zugetragen haben. Die Serie erzählt von Nick Wasicsko (Oscar Isaac), dem Bürgermeister von Yonkers, einer mittelgroßen Stadt im Bundesstaat New York. Diese wird gerichtlich dazu angewiesen, Wohnbauprojekte für Menschen mit geringem Einkommen zu starten. Dies löst Unbehagen in der Mittelschicht der vornehmlich weißen Bevölkerung aus und führt dazu, dass der junge Politiker ins Kreuzfeuer gerät und teils rassistisch motivierte Proteste beinahe die Stadt entzweien. Mary Dorman (Catherine Keener) ist eine Hauseigentümerin der Stadt, die sich ebenfalls Gedanken darüber macht, wo die Sozialwohnungen am besten zu bauen sind.