John C. McGinley

Johnny bastelt seit Jahren hart an seiner Karriere und einer perfekten Version des "American Dream". Die Weichen sind auf Aufstieg gestellt und eigentlich kann nichts mehr schief gehen. Wäre da nicht diese eine Nacht gewesen, in der Johnny letztlich nur die Junggesellen Party für seinen besten Freund Bill schmeißen wollte. Doch bevor der letzte Abend "in Freiheit" vorbei ist, ist nichts mehr wie es war und Schuld daran haben einige echt abgefahrene Typen, inklusive einer transsexuellen Prostituierten, einer entflohenen Jungfrau, einem verrückt gewordener Ex-Sträfling und einem exzentrischen Porno-König. Dabei wird Johnny schon an dem Abend klar: Wenn er am nächsten Tag aus seinem "American Dream" erwacht, hat er einen ordentlichen Kater.

Cannabis Kid

— Kid Cannabis

Nate Norman, ein achtzehnjähriger Schulabbrecher, mit seinem Freund Topher einen äußerst lukrativen Drogenring an der kanadischen Grenze. Das ausschweifende Leben, das der Drogenhandel mit sich bringt, steigt Nate aber bald zu Kopf.

Um seine Teilnahme an einem Architekturwettbewerb nicht zu gefährden, läßt sich der vermeintlich schwule Oscar von Auftraggeber Newman als Aufpasser für dessen Geliebte anheuern.

Eigentlich ist sollte es für die Angestellten der Non-Profit-Organisation Belko Corp. ein ganz normaler Arbeitstag werden. Doch als am Morgen kurzerhand sämtliche einheimischen Bediensteten nach Hause geschickt werden, ist klar, dass etwas anders ist als sonst. Und bald erfahren die Verbleibenden in dem Bürogebäude am Stadtrand Bogotás auch, was: Unbekannte riegeln das Belko-Headquarter komplett ab, kontrollieren das perfide Experiment von außen und dirigieren die 80 Arbeitskollegen über die Lautsprecheranlage. Sie werden vor eine grausame Wahl gestellt: Entweder töten sie sich gegenseitig oder jemand anderes tötet sie alle durch in ihren Körpern versteckte Mini-Sprengsätze. Schnell teilt sich die Bürobelegschaft in zwei Hälften: Die eine, unter Führung des leitenden Angestellten Mike will einfach nur überleben, die andere jagt unter Leitung von Belko-Boss Barry und dessen rechter Hand Wendell fortan die ehemaligen Kollegen. Ein blutiger Überlebenskampf nimmt seinen Lauf...

Air-Force-Offizier Colonel James Burton (Cary Elwes) soll einen neuentwickelten Panzer testen. Er entdeckt, dass das Projekt ein einziges Desaster ist. Die Entwicklung des Fahrzeugs dauert 17 Jahre und verschlang 14 Milliarden Dollar, ohne dass das Pentagon einschritt. Burton ist entschlossen, die Missstände aufzudecken, doch General Partrige (Kelsey Grammer) ist ebenso entschlossen, ihn aufzuhalten.

Talk Radio

— Talk Radio

Oliver Stone inszenierte diese flammende Anklage gegen die Kehrseite des amerikanischen Traums nach einem Bühnenstück von Eric Bogosian, der auch die Hauptrolle spielt.

Ort der Wahrheit

— Truth or Consequences, N.M.

Der gerade aus dem Gefängnis entlassene Raymond Lembecke plant - um mit seiner Freundin Addy ein sorgenfreies Leben führen zu können - einen letzten großen Coup. Doch der scheinbar simple Drogenraub geht schief. Rays Komplize Curtis richtet ein Blutbad an und schon bald werden die Gangster - mit von der Partie sind noch der undurchsichtige Marcus sowie die Geiseln Donna und Gordon - von dem Mob und der Polizei quer durchs Hinterland der Vereinigten Staaten bis - zum furiosen Finale - in ein Kaff in New Mexico gehetzt.

Wie die meisten Millenials sehen sich Will und Jillian unmittelbar nach dem Collegeabschluss mit dem Existenzkampf auf dem heutigen Arbeitsmarkt konfrontiert. Als Wills berufliche Pläne scheitern und Jillian entlassen wird, ertragen das junge Paar und dessen Freunde öffentliche Demütigung, Schikane und unangekündigte Drogentests, um ihre Karrieren ins Rollen zu bringen.

Der von einer radioaktiven Spinne gebissene Teenager Peter Parker muss sich in seiner Heimatstadt New York vielen Ganoven und Superschurken stellen, hat sich aber auch gegen die Presse und die Falschmeldungen des Daily Bugle zu verteidigen.

Der junge Mediziner John “J.D.” Dorian schlägt sich mit seinen Kollegen durch den chaotisch-skurrilen Krankenhausalltag. Dabei werden die jungen Ärzte von ihrem bösartigen Chef Dr. Kelso und dem hinterhältigen Hausmeister geplagt. Doch nicht nur der Job hält die Mediziner auf Trab – auch ihr Privatleben gerät immer wieder in Turbulenzen.