John Sharian

Der Maschinist

— El maquinista (The Machinist)

Nach seinem hoch gelobten Horrorfilm "Session 9" präsentiert Regisseur Brad Anderson einen weiteren Trip durch die paranoiden Abgründe der menschlichen Seele.

Angeführt von der unermüdlichen Ginger versuchen die Insassen einer Hühnerfarm in Freiheit zu gelangen. Der erste abendfüllende Plastilin-Animationsfilm der Schöpfer von Wallace und Gromit.

In einem New Yorker Problemviertel tauchen immer wieder paarweise Leichen auf. Diese werden nach dem immer gleichen Muster präsentiert: die eine durch Strom getötet und mit WΔZ gebrandmarkt, die andere, immer eine dem Toten nahe stehende Person, gefoltert. Der Macho-Veteran Eddie Argo und seine neue Partnerin Helen nehmen die Spur des Falles auf. Die rätselhafte WΔZ-Gleichung kann entschlüsselt werden, als sie der Laborassistentin Jean auf die Spur kommen. Es handelt sich um einen Liebestest. Die Opfer stehen vor einer unmenschlichen Wahl, ihren Liebsten zu töten oder selbst zu sterben.

Fabrikarbeiter Trevor Reznik hat Probleme. Das größte davon: Seit gut einem Jahr hat er nicht mehr geschlafen. Kein Wunder, dass Arbeit wie Gesundheit mittlerweile mächtig darunter leiden und Trevor Dinge und Personen wahrzunehmen glaubt, die außer ihm keiner sieht. Wenigstens gibt es noch die Prostituierte Stevie, bei der er sich von Zeit zu Zeit entspannen kann. Als sich die bedrohlichen Zeichen in seinem Privatleben häufen, vermutet Trevor eine Verschwörung und nimmt den Kampf auf.

Ein Familienvater und hart arbeitender Anwalt nimmt das Handy selbst mit an den Esstisch, ist so dem pubertierenden Sohn Ben sicher kein gutes Vorbild und übersieht dabei dessen Probleme in der Schule. Denn Ben wird via sozialer Netzwerke zum Opfer einer folgenreichen Mobbing-Attacke. Das junge Pärchen Derek und Cindy muss eines Tages mit Erschrecken feststellen, dass sie Opfer eines Hacker-Angriffes geworden sind, ihre persönlichen Daten nicht länger privat sind und ihr Konto geplündert. Nachdem sie den vermeintlichen Schuldigen in Stephen Schumacher ausgemacht haben, will Derek das Gesetz in die eigene Hand nehmen. Eine investigative Journalistin schließlich recherchiert zum Thema Sex-Seiten für Erwachsene und möchte ein Interview mit dem Jugendlichen Kyle führen, der Cyber-Sex anbietet. Ihre Bemühungen um eine Sensationsstory haben fatale Konsequenzen für alle Beteiligten…

Im Jahr 2058 sind die lebensnotwendigen Ressourcen der Erde beinahe aufgebraucht. In einer verzweifelten Rettungsaktion wird die Familie Robinson an Bord des Raumschiffes Jupiter 2 auf die zehnjährige Reise zum Planeten Alpha Prime geschickt, um dort ein "Hypergate" zu installieren, das der Menschheit die problemlose Übersiedlung in eine rettende Galaxie garantieren soll. Doch kurz vor dem Start gelingt es John Robinsons ewigem Kontrahenten Dr. Smith, die Computer des Shuttles zu manipulieren. Er hat nämlich ganz andere Pläne...

Die Zukunft: eiskalt, grausam, alles perfekt überwacht. Auch John Brennick kann sich nicht verstecken. Der unbeugsame, ehemalige Untergrund-Kämpfer wird in die gefürchtete “Festung” verbannt, ein todsicher bewachtes High-Tech-Gefängis in den Tiefen des Weltraums. Die Haftbedingungen im Horror-Knast sind die reinste Hölle: mit Sonden im Kopf der Gefangenen sollen die Gedanken kontrolliert werden. Die Wärter sind sadistische Psychopathen. Tag für Tag müssen die Häftlinge härteste Sklavendienste leisten. Doch Brennicks Überlebenswille ist nicht zu brechen. Und in seinem Kopf rumort nur ein Gedanke: Flucht!

John Sharian | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat